Zum Inhalte wechseln

Witsel zurück im Training - aber Trio droht gegen Bayer auszufallen

Am 4. Spieltag der Bundesliga empfängt der BVB den Tabellenvierten Bayer Leverkusen

Sport-Informations-Dienst (SID)

11.09.2019 | 15:06 Uhr

Der BVB und Trainer Lucien Favre können bald wieder auf Axel Witsel zurückgreifen.
Image: Der BVB und Trainer Lucien Favre können bald wieder auf Axel Witsel zurückgreifen. © Getty

Vizemeister Borussia Dortmund darf auf ein Comeback von Axel Witsel im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15:30 Uhr live auf Sky) hoffen.

Der Belgier absolvierte am Dienstag nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich wieder Teile des Mannschaftstrainings. Ohne Witsel hatte der BVB bei Aufsteiger Union Berlin seine erste Saisonniederlage kassiert (1:3).

Champions League: Spielplan 2019/20

Champions League: Spielplan 2019/20

Wann spielt Dortmund gegen Barcelona? Wann muss Bayern gegen Tottenham ran? Klick Dich durch den Spielplan der Gruppenphase!

Thorgan Hazard (Rippenverletzung) trainierte am Dienstag ebenfalls teilweise mit. Ob der Offensivspieler schon eine Option für die Begegnung gegen Leverkusen ist, ist offen. Dem BVB droht gegen die Werkself der Ausfall von Nationalspieler Nico Schulz (Teilrisses eines Bandes in der linken Fußwurzel) und Manuel Akanji (Bänderteilriss im linken Sprunggelenk).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: