Zum Inhalte wechseln

WM 2022 Katar: Davies spendet seine WM-Einnahmen

"Möchte etwas zurückgeben": Davies spendet WM-Einnahmen

Alphonso Davies führte Kanada mit einem Doppelpack zum Sieg gegen Curacao.
Image: Alphonso Davies spendet seine WM-Einnahmen für wohltätige Zwecke.  © DPA pa

Tolle Geste von Alphonso Davies: Der Star der kanadischen Fußballnationalmannschaft möchte seine WM-Einnahmen für wohltätige Zwecke spenden.

"Kanada hat mich und meine Familie willkommen geheißen und uns die Chance auf ein besseres Leben gegeben", sagte der Linksverteidiger von Bayern München am Dienstag in einer Erklärung auf Twitter.

"Es ermöglichte mir, meine Träume zu leben. Es ist eine große Ehre, für Kanada zu spielen, und ich möchte etwas zurückgeben, deshalb habe ich beschlossen, meine diesjährigen WM-Einnahmen für wohltätige Zwecke zu spenden."

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Davies wandert mit Familie nach Kanada aus

Davies wurde in einem Flüchtlingslager in Ghana geboren und wanderte 2005 mit seiner Familie nach Kanada aus.

Der 21-Jährige spielte eine ganz zentrale Rolle bei der Qualifikation Kanadas für die erste WM-Teilnahme der Männer seit 1986.

Die kanadische Nationalmannschaft bestreitet ihr erstes WM-Spiel in Katar am 23. November gegen Belgien.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten