Zum Inhalte wechseln

Wo wird die EM übertragen? Spielplan, Termine, Übertragung EURO 2020

Wo wird die EM übertragen? Wann spielt wer? Alle Infos

Sky Sport

12.06.2021 | 14:50 Uhr

Die UEFA vergrößert die EM-Kader aufgrund der Corona-Pandemie.
Image: Wir geben Euch einen Überblick über Termine, Spielplan und Übertragung der EURO 2020. © DPA pa

Die EURO 2020 steht vor der Tür. Wann geht es los? Wann ist das erste Spiel von Deutschland? Und wo wird die EM übertragen? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 wird mit einjähriger Verspätung im Jahr 2021 endlich die Fußball-EM ausgespielt. Insgesamt 24 National-Teams kämpfen darum, Nachfolger von Europameister Portugal zu werden.

Welche TV-Sender übertragen die EURO 2020? Und welche Anbieter zeigen welches Spiel? Wir haben die Antworten für Euch und liefern Euch die wichtigsten Infos rund um die Übertragung der Europameisterschaft, die dieses Mal in elf verschiedenen Ländern ausgetragen wird. Hier geht es zum EM-Spielplan!

Alles zur EM 2021 | EURO 2020 TV-Übertragung

Event: EURO 2020
Datum: 11. Juni - 11. Juli 2021
TV-Sender: ZDF/ARD, MagentaTV (Deutschland), ORF 1/oe24.tv (Österreich), SRF 2 (Schweiz)

Die EM wird 2021 in Deutschland auf insgesamt drei Sendern übertragen. Nicht alle Partien werden dabei im Free-TV zu sehen sein. Das kostenpflichtige MagentaTV hatte sich zunächst die Rechte an allen Spielen der EURO 2020 gesichert und dann an ZDF und ARD sublizensiert. Insgesamt 10 Gruppenspiele ohne deutsche Beteiligung sind exklusiv auf MagentaTV zu sehen und somit nicht im Free-TV verfügbar. Alle Details in unserer Tabelle weiter unten.

Wie bei der WM 2018 werden in Deutschland erneut fast alle Spiele live und kostenlos per Live-Stream auf den Websites von ARD und ZDF zu sehen sein.

TV-Übertragung und Zeitplan für EM | Gruppenphase

TV-Plan für die EURO 2020 - Gruppenphase

Datum Uhrzeit Spiel Sender Austragungsort
Fr., 11.06. 21 Uhr Türkei - Italien ARD, MagentaTV Rom
Sa., 12.06. 15 Uhr Wales - Schweiz MagentaTV Baku
Sa., 12.06. 18 Uhr Dänemark - Finnland ZDF, MagentaTV Kopenhagen
Sa., 12.06. 21 Uhr Belgien - Russland ZDF, MagentaTV St. Petersburg
So., 13.06. 15 Uhr England - Kroatien ARD, MagentaTV London
So., 13.06. 18 Uhr Österreich - Mazedonien ARD, MagentaTV Bukarest
So., 13.06. 21 Uhr Niederlande - Ukraine ARD, MagentaTV Amsterdam
Mo., 14.06. 15 Uhr Schottland - Tschechein MagentaTV Glasgow
Mo., 14.06. 18 Uhr Polen - Slowakei ARD, MagentaTV St. Petersburg
Mo., 14.06. 21 Uhr Spanien - Schweden ZDF, MagentaTV Sevilla
Di., 15.06. 18 Uhr Ungarn - Portugal ZDF, MagentaTV Budapest
Di., 15.06. 21 Uhr Frankreich - Deutschland ZDF, MagentaTV München
Mi., 16.06. 15 Uhr Finnland - Russland MagentaTV St. Petersburg
Mi., 16.06. 18 Uhr Türkei - Wales ARD, MagentaTV Baku
Mi., 16.06. 21 Uhr Italien - Schweiz ARD, MagentaTV Rom
Do., 17.06. 15 Uhr Ukraine - Nordmazedonien ZDF, MagentaTV Bukarest
Do., 17.06. 18 Uhr Dänemark - Belgien ZDF, MagentaTV Kopenhagen
Do., 17.06. 21 Uhr Niederlande - Österreich ZDF, MagentaTV Amsterdam
Fr., 18.06. 15 Uhr Schweden - Slowakei MagentaTV St. Petersburg
Fr., 18.06. 18 Uhr Kroatien - Tschechien ZDF, MagentaTV Glasgow
Fr., 18.06. 21 Uhr England - Schottland ZDF, MagentaTV London
Sa., 19.06. 15 Uhr Ungarn - Frankreich ARD, MagentaTV Budapest
Sa., 19.06. 18 Uhr Portugal - Deutschland ARD, MagentaTV München
Sa., 19.06. 21 Uhr Spanien - Polen ARD, MagentaTV Sevilla
So., 20.06. 18 Uhr Italien - Wales ZDF, MagentaTV Rom
So., 20.06. 18 Uhr Schweiz - Türkei ZDF, MagentaTV Baku
So., 20.06. 18 Uhr Nordmazedonien - Niederlande ARD, MagentaTV Amsterdam
Mo., 21.06. 18 Uhr Ukraine - Österreich ARD, MagentaTV Bukarest
Mo., 21.06. 21 Uhr Russland - Dänemark ARD, MagentaTV Kopenhagen
Mo., 21.06. 21 Uhr Finnland - Belgien ARD, MagentaTV St. Petersburg
Di., 22.06. 21 Uhr Tschechien - England ARD, MagentaTV London
Di., 22.06. 21 Uhr Kroatien - Schottland ARD, MagentaTV Glasgow
Mi., 23.06. 18 Uhr Slowakei - Spanien ZDF, MagentaTV Sevilla
Mi., 23.06. 18 Uhr Schweden - Polen ZDF, MagentaTV St. Petersburg
Mi., 23.06. 21 Uhr Deutschland - Ungarn ZDF, MagentaTV München
Mi., 23.06. 21 Uhr Portugal - Frankreich MagentaTV Budapest

Wann ist Anstoß? Spiele um 15, 18 und 21 Uhr deutscher Zeit

In der Gruppenphase gibt es drei Anstoß-Zeiten: 15, 18 und 21 Uhr. Ab der K.o.-Phase finden zwei Spiele pro Tag statt - angepfiffen werden diese um 18 und 21 Uhr. Ab dem Halbfinale gibt es nur noch ein Spiel pro Tag um 21 Uhr deutscher Zeit.

Mehr Fußball

Egal, wo gespielt wird: Die Spiele werden immer zur selben Uhrzeit angepfiffen. Das gilt auch für die Partien in Baku oder St. Petersburg, welche in anderen Zeitzonen liegen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bundestorwarttrainer Andreas Köpke erklärt zudem, dass im Kampf um die Nummer zwei noch keine Entscheidung gefallen ist. (Länge: 1:02 Minuten)

Wer ist als Experte für die EM 2021 | EURO 2020 im Einsatz?

Für die ARD sind Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger, Kevin-Prince Boateng (aktuell AC Monza), Taktik-Experte Thomas Broich und die deutsche Ex-National-Keeperin Almuth Schult als Experten im Einsatz.

Im ZDF sollte eigentlich Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn wieder als TV-Experte fungieren. Nach der EM-Verschiebung um ein Jahr steht Kahn als Vorstandsmitglied des FC Bayern München im Jahr 2021 jedoch nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen wird Per Mertesacker aus dem Weltmeister-Kader von 2014 die Rolle als Experte übernehmen. Zusätzlich wird Sandro Wagner bei ausgewählten Spielen zu sehen sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten