Zum Inhalte wechseln

VfL Bochum - Jahn Regensburg

2. Bundesliga

VfL Bochum 2

  • I Gouo 42'
  • A Losilla 83'

Jahn Regensburg 3

  • S Stolze 15', 64'
  • A Albers 32'
  • A Geipl  56'

Live-Kommentar

comment icon

Das war's aus Bochum! Vielen Dank fürs Interesse und noch einen schönen Sonntag!

comment icon

In der Tabelle belegt der Jahn nun mit 26 Punkten den 7. Rang, während die Bochumer mit 20 Zählern auf Rang 14 überwintern. Weiter geht's für beide Teams nach der Winterpause. Bochum spielt bei Arminia Bielefeld, der Jahn empfängt Hannover 96.

comment icon

Bochum unterliegt Regensburg mit 2:3! Der VfL verliert zum ersten Mal in dieser Saison vor heimischer Kulisse. Die Regensburger gerieten Mitte der zweiten Halbzeit nach einer Gelb-Roten Karte zunächst in numerische Unterzahl, erzielten aber dennoch den dritten Treffer und retteten trotz des Anschlusstreffers der Bochumer den Sieg schließlich über die Zeit.

full_time icon

Dieser bringt aber nichts Zählbares mehr ein. Und dann ist Schluss!

comment icon

Es gibt nochmal einen aussichtsreichen Standard für die Bochumer.

highlight icon

Osei-Tutu hat den Treffer auf dem Fuß! Zoller flankt von links in den Rückraum, wo Osei-Tutu rechts im Sechzehner viel Platz und Zeit hat, die Kugel aber etwas überhastet direkt nimmt und verzieht. Fast der Ausgleichstreffer!

comment icon

Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.

highlight icon

Der Ball zappelt im Netz! Zoller bringt das Spielgerät tatsächlich im Kasten unter, doch zuvor hatte Ganvoula beim Versuch eines Fallrückziehers sein Bein im Gesicht eines Abwehrspielers. Daher pfeift Reichel zu Recht ab.

substitution icon

Weiterer defensiver Wechsel beim Jahn. Innenverteidiger Knipping ersetzt Offensivmann George.

yellow_card icon

Osei-Tutu räumt nahe der Seitenlinie Correia ab und sieht auch noch die Gelbe.

highlight icon

Auf der anderen Seite zieht George aus der Distanz einfach mal ab, sein Schuss ist wuchtig, kommt aber viel zu zentral auf den Kasten geflogen und ist daher kein Problem für den Schlussmann.

goal icon

Tooor! VFL BOCHUM - Jahn Regensburg 2:3. Losilla steht nach einem Eckball von Blum am Fünfmeterraum genau richtig und köpft die Kugel wuchtig ins lange Eck. Der erneute Anschlusstreffer!

comment icon

Vorlage Danny Blum

substitution icon

Letzter Wechsel beim Reis-Team. Weilandt ersetzt Tesche. Es wird nochmal etwas offensiver!

comment icon

Zoller startet nach einem weiten Abschlag von Riemann in die Spitze durch, Meyer eilt jedoch aus seinem Kasten und ist vor dem Stürmer am Ball.

yellow_card icon

Gimber sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte und ist im nächsten Spiel gesperrt.

comment icon

Die Schlussphase ist angebrochen. Man merkt dem Spiel nicht an, dass die Hausherren seit etwa 20 Minuten in numerischer Überzahl unterwegs sind. Sie können den Vorteil nämlich keineswegs in richtig gefährliche Torchancen ummünzen.

substitution icon

Der zweifache Torschütze, Stolze, verlässt den Platz und wird ersetzt durch Baack. Selimbegovic wechselt natürlich defensiv.

comment icon

Nachreiner klärt eine Hereingabe etwas unkonventionell vor einem Gegenspieler zur Ecke, die wieder nicht gefährlich wird.

substitution icon

Zweiter Wechsel des VfL. Osei-Tutu ersetzt Lorenz.

comment icon

Zoller flankt von der linken Seite zu nah ans Tor, sodass Meyer keine Probleme hat, die Hereingabe souverän abzufangen.

comment icon

Das Spiel plätschert im Moment so ein wenig vor sich hin. Regensburg verwaltet die Führung geschickt und lässt wenig zu. Das Publikum wird indes ein bisschen ungeduldig.

comment icon

Die erste Bochumer Heimniederlage der Saison bahnt sich an, auch wenn die Hausherren natürlich gerade in Überzahl durchaus in der Lage sind, das noch zu verhindern. 23 Minuten plus Nachspielzeit bleiben ihnen noch.

goal icon

Tooor! VfL Bochum - JAHN REGENSBURG 1:3. Meyers weiter Abstoß landet letztendlich vor den Füßen von George, der per Steckpass die gesamte Bochumer Defensive bloßstellt und Stolze bedient, der seinen zweiten Treffer in diesem Spiel erzielt. Der alte Vorsprung ist wieder hergestellt.

comment icon

Vorlage Jann-Christopher George

highlight icon

Blum setzt sich auf dem rechten Flügel im Eins-gegen-Eins stark durch und flankt hoch an den ersten Pfosten, wo Losilla mit dem Kopf zum Abschluss kommt, die Kugel aber nicht richtig trifft.

substitution icon

Wintzheimer geht runter. Lee ist jetzt drin und soll für frischen Wind sorgen.

comment icon

Blum liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen und wird derzeit behandelt. Währenddessen bereitet Bochums Coach Reis die Einwechslung von Lee vor, der sich an der Seitenlinie bereit für seinen Einsatz macht.

comment icon

Regensburg muss nach dem völlig unnötigen Platzverweis für Geipl über eine halbe Stunde lang in Unterzahl spielen und die Führung jetzt wohl irgendwie über die Zeit retten. Die Bochumer hingegen wittern jetzt natürlich ihre Chance.

red_card icon

Und jetzt gibt's die Gelb-Rote Karte für Geipl, der wieder mit gestrecktem Bein in den Gegenspieler geht. Innerhalb von nicht mal einer Minute fliegt er mit der Ampelkarte vom Platz.

yellow_card icon

Geipl geht mit gestrecktem Bein in den Gegenspieler und sieht folgerichtig die erste Gelbe Karte der Partie.

highlight icon

Stolze zieht von der linken Seite in die Mitte und zieht aus der Ferne flach ab aufs Tor. Riemann ist aber zur Stelle und kann den Versuch entschärfen.

comment icon

Pfiffe im Bochumer Stadion! Grüttner hat sich in einem Zweikampf offenbar verletzt und muss behandelt werden. Die Fans unterstellen dem Regensburger Zeitspiel.

comment icon

Regensburg steht tief hinten drin und lauert auf Konter. Bochum versucht das Spiel zu machen, hat aber Schwierigkeiten, sich gegen das kompakte 4-4-2-System der Gäste durchzusetzen.

match_start icon

Der zweite Durchgang läuft.

half_time icon

Schiedsrichter Reichel pfeift die erste Halbzeit ab.

comment icon

Zwei Minuten gibt's obendrauf.

goal icon

Tooor! VFL BOCHUM - Jahn Regensburg 1:2. Kurioser Treffer! Ein Klärungsversuch der Regensburger kommt über mehrere Stationen zurück in die gefährliche Zone, wo Zoller den Ball auf Ganvoula rüberspielt, der freistehend vor dem Tor den Anschlusstreffer erzielt.

comment icon

Vorlage Simon Zoller

comment icon

Bochums Bemühungen bleiben ohne Ertrag. Den Hausherren ist der Wille nicht abzusprechen, sie kommen jedoch einfach nicht durch die dichtgestaffelte Abwehrreihe des Jahn.

comment icon

Gamboas Schussversuch wird geblockt zur Ecke, die Grüttner kompromisslos aus der Gefahrenzone köpft.

highlight icon

Wintzheimer hat die Chance zum Anschlusstreffer! Blum flankt von links an den kurzen Pfosten, wo Wintzheimer den Ball per Direktabnahme ans Außennetz befördert. Da war mehr drin!

goal icon

Tooor! VfL Bochum - JAHN REGENSBURG 0:2. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld läuft Stolze plötzlich völlig frei auf das Tor der Bochumer zu, könnte selbst abschließen, legt aber überlegt nochmal quer auf Albers, der die Kugel nur noch ins leere Tor schieben muss.

comment icon

Vorlage Sebastian Stolze

comment icon

Regensburgs Führung ist etwas schmeichelhaft, da Bochum etwas mehr vom Spiel hat, ohne jedoch wirklich gefährlich vor das Regensburger Tor zu kommen. Die Gäste präsentierten sich hingegen eiskalt und liegen mit der ersten richtigen Torchance in Front.

comment icon

Nachreiner liegt auf dem Boden, weshalb die Gäste den Ball ins Seitenaus spielen. Das Spiel ist derzeit aufgrund der Verletzung des Regensburgers unterbrochen.

comment icon

Blum schickt Ganvoula, der den Ball zunächst annimmt, dann aber nicht an seinem Gegenspieler vorbeikommt. Er setzt aber nach und holt die nächste Ecke heraus, die nichts einbringt, weil Blum das Spielgerät direkt ans Außennetz schießt.

comment icon

Die Bochumer drängen auf den Ausgleich! Nach einer Kombination durch die Mitte kommt Ganvoula rechts an der Strafraumgrenze zum Abschluss, schießt aber Correa ab, der umgehend zu Boden geht und erstmal behandelt werden muss.

comment icon

Blum holt zumindest die nächste Ecke heraus. Er führt den Standard selbst aus und flankt hoch in die Mitte. Der Referee greift nach einem Offensivfoul von Lorenz ein und pfeift die Situation ab.

comment icon

Wie reagieren die Bochumer jetzt auf diesen Rückstand, der sich nicht unbedingt angedeutet hatte?

goal icon

Tooor! VfL Bochum - JAHN REGENSBURG 0:1. Saller spielt von rechts in die Mitte. Stolze kommt zentral am Sechzehner an den Ball und tankt sich gegen zwei Gegenspieler durch. Schließlich drückt er die Kugel am herauseilenden Schlussmann Riemann vorbei ins Netz. Die Führung für die Gäste!

comment icon

Vorlage Benedikt Saller

comment icon

Wintzheimer zündet auf der rechten Seite den Turbo und zieht an seinem Gegenspieler vorbei. Die flache Hereingabe findet keinen Abnehmer in der Mitte.

comment icon

Soares' Flanke von der linken Außenbahn pflückt Meyer im Tor souverän aus der Luft.

comment icon

Schiedsrichter Reichel ermahnt George nach einem Foul im Mittelfeld eindringlich und macht ihm klar, dass es beim nächsten Mal wohl eine Karte gibt.

highlight icon

Geipl probiert's aus der Distanz, sein Schuss saust aber deutlich links am Kasten vorbei. Erste Torchance für die Gäste aus Regensburg in dieser Partie!

comment icon

Nach einem Eckball setzt sich der Jahn am gegnerischen Sechzehner fest. Saller bringt die Hereingabe von rechts nicht ungefährlich nochmal in den Strafraum, dort kommt jedoch keiner seiner Kollegen dran.

comment icon

Und jetzt kombinieren sich die Gäste mal in den Sechzehner durch, doch der Linienrichter entscheidet korrekt auf Abseits, sodass der Angriff nicht von Erfolg gekrönt ist.

comment icon

Nach der ersten Druckphase des VfL kommt Regensburg jetzt langsam etwas besser ins Spiel und lässt das Spielgerät mal durch die eigenen Reihen zirkulieren.

highlight icon

Bochum beginnt hier gleich mit viel Offensivpower! Nach einer Freistoßflanke von Blum aus halblinker Position köpft Ganvoula die Kugel im Zentrum nur knapp über das Gehäuse.

comment icon

Erste gute Torannäherung der Hausherren. Nach einer Ecke kommt Zoller aus der zweiten Reihe zum Abschluss, doch Keeper Meyer ist zur Stelle und pariert den Ball sicher.

match_start icon

Der Ball rollt in Bochum.

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Reichel.

comment icon

Bochum ist gegen den Jahn heute wohl doppelt motiviert, zumal das Hinspiel Ende Juli in Regensburg mit 1:3 verloren ging und man sicherlich zumindest das Rückspiel gewinnen möchte. Die Bilanz aus den bisherigen Duellen spricht für die Regensburger, die viermal gewannen. Zweimal gewann der VfL, zweimal teilte man sich die Punkte.

comment icon

Der Jahn hingegen hat die letzten beiden Auswärtsspiele verloren. Beim Karlsruher SC (1:4) und bei Erzgebirge Aue (0:1) setzte es zwei Auswärtsniederlagen in Folge. Trainer Mersad Selimbegovic haderte beim Auftritt im Erzgebirge vor allem mit der mangelnden Chancenverwertung seines Teams. "Obwohl es gegen eine Fünferkette und einen gut stehenden Gegner schwer war, Chancen zu kreieren, hatten wir ein paar, haben aber leider kein Tor gemacht", sagte der Coach.

comment icon

Die Bochumer sind gut in Form. Nur eine der vergangenen sechs Partien haben sie verloren, zuletzt gab es zwei Heimsiege in Folge. Gegen Erzgebirge Aue (2:0) und Hannover 96 (2:1) holte die Mannschaft von Chefcoach Thomas Reis die maximale Punkteausbeute. Zuhause ist der VfL in dieser Saison noch ungeschlagen und will das auch nach der heutigen Partie bleiben. Offensivakteur Manuel Wintzheimer sagte im Vorfeld der Partie: "Ein Sieg ist wie bei jedem Heimspiel die Vorgabe."

comment icon

In der Tabelle der 2. Bundesliga trennen die beiden heutigen Kontrahenten drei Zähler. Jahn Regensburg hat nach 17 Partien 23 Punkte, der VfL hat nach ebenso vielen Spielen 20 Punkte gesammelt. Das heißt, dass die Hausherren mit einem Heimsieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung an den Gästen vorbeiziehen könnten.

comment icon

Regensburg muss hingegen auf den gesperrten Besuschkow verzichten. Für ihn rückt Geipl in die Startelf. Ansonsten gibt es keine Veränderungen im Vergleich zum 0:1 bei Erzgebirge Aue.

comment icon

Jahn Regensburg hat sich für folgendes Personal entschieden: Meyer - Saller, Nachreiner, Correia, Okoroji - Stolze, Gimber, Geipl, George - Albers, Grüttner.

comment icon

Keine Wechsel beim VfL. Coach Thomas Reis hat nach dem 2:1-Erfolg gegen Hannover 96 keinen Grund zu rotieren und setzt auf die gleiche Startelf, die zuletzt erfolgreich war.

comment icon

Der VfL Bochum beginnt mit folgender Startelf: Riemann - Gamboa, Decarli, Lorenz, Danilo - Zoller, Losilla, Tesche, Blum - Ganvoula, Wintzheimer.

comment icon

Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen dem VfL Bochum und Jahn Regensburg.