Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Brighton & Hove Albion - FC Liverpool. England, Premier League.

Brighton & Hove Albion 1

  • P Groß ( 11m)

FC Liverpool 1

  • D Jota ()

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich aus Brighton, in Sachen Premier League sind wir aber bereits um 16:00 Uhr wieder für Sie da, wenn Manchester City den FC Burnley empfängt. Bleiben Sie dran!

comment icon

Die Seagulls dagegen bleiben im dritten Spiel in Serie ungeschlagen, müssen sich mit solchen Auftritten im Tabellenkeller weiter nicht verstecken. Die Mannschaft von Graham Potter stand defensiv überwiegend solide, einzig offensiv war der Auftritt heute vor allem im zweiten Durchgang zu harmlos. Der Elfmeter war eine sehr glückliche Fügung. Brighton trifft am kommenden Spieltag auf Ralph Hasenhüttl und den FC Southampton.

comment icon

Die Reds schaffen es nach dem bitteren 0:2 gegen Atalanta nicht wirklich zurück in die Erfolgsspur. Die Mannschaft von Jürgen Klopp überzeugte heute keinesfalls in allen Belangen. Am Ende reichten ein starker Jota und ein zur Pause gekommener Henderson, um der Offensive des amtierenden Meisters den nötigen Schwung zu verleihen, ein Treffer und eine unglückliche Entscheidung in der Schlussphase sorgten am Ende dann aber für das zweite sieglose Spiel in Serie. Liverpool empfängt am Dienstag Ajax in der Champions League.

full_time icon

Dann ist Schluss! Liverpool und Brighton trennen sich 1:1!

comment icon

Wird sind zwei Minuten über der Zeit und es ist immer noch nicht Schluss, offensiv passiert aber weiter zu wenig auf beiden Seiten.

comment icon

Liverpool wirft nochmal alles nach vorne, fünf Minuten waren ursprünglich angezeigt worden.

penalty_goal icon

Toooooor! BRIGHTON & HOVE ALBION - FC Liverpool 1:1! Groß schiebt ein! Der Deutsche guckt Allison aus und schiebt knapp rechts neben dem Zentrum ein. Stark ausgeführt, ein fragwürdiger Pfiff bleibt es aber.

yellow_card icon

Becker verzögert den Elfmeter nochmal ein wenig, steht neben seinem Kasten und holt sich dafür Gelb ab.

highlight icon

Liverpool muss nochmal zittern! Beim Kampf um den Ball trifft Robertson im Sechzehner Welbeck am Fuß, VAR Kevin Friend meldet sich bei Schiedsrichter Atwell. Der schaut sich die Szene nochmal an ...

comment icon

Groß bringt nochmal eine gefährlich Ecke von links an den kurzen Pfosten, findet dort aber keinen Abnehmer. Noch haben die Gastgeber nicht aufgesteckt.

comment icon

Brighton hat den Ball mal ein wenig länger, kommt aber nicht bis zum Sechzehner der Reds durch. Den Seagulls fehlt es offensiv weiterhin an schnellen und unkomplizierten Ideen.

highlight icon

Erneut jubeln die Reds, erneut schaut allerdings der VAR auf die Szene! Robertson bringt nach dem Foul an Jota einen Freistoß von halblinks in den Fünfer, wo Mane aus dem Zentrum heraus ins kurze Eck einnickt. Erneut könnte der Reds-Spieler aber im Abseits gestanden haben.

yellow_card icon

White holt sich Gelb ab, der Außenverteidiger hatte Jota von vorne mit einer harten Grätsche gestoppt.

comment icon

Trossard hat mal auf der rechten Seite etwas Platz und geht bis zur Grundlinie durch, seine Hereingabe ins Zentrum wird dann aber von Fabinho sicher abgeblockt.

comment icon

Liverpool erdrückt Brighton nun mit dem eigenen Spielaufbau, die Reds nehmen clever Zeit von der Uhr. Den Gastgebern gelingt aktuell kein Stich gegen den Meister.

comment icon

Die vielen Unterbrechungen haben der Partie den Schwung genommen, beide Mannschaften suchen im Moment ihren Rhythmus. Irgendetwas hat der Begegnung vor fünf Minuten den Stecker gezogen.

substitution icon

Für Milner ist kurz danach auch Schluss, er wird durch Curtis Jones ersetzt.

comment icon

Erneut ist die Begegnung unterbrochen, diesmal nach einem Zusammenstoß zwischen Milner und Welbeck. Beide Spieler müssen von der medizinischen Abteilung ihrer Vereine behandelt werden.

substitution icon

Das war es schon wieder für Lallana! Der angeschlagene Mittelfeldspieler muss nach nur acht Minuten wieder vom Rasen, Jahanbakhsh ersetzt ihn positionsgetreu.

comment icon

Die Schlussphase im Falmer Stadium läuft! Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 1:0 für Liverpool?

comment icon

Brighton findet offensiv seit Wiederanpfiff kaum noch statt, die Seagulls scheinen durch den Gegentreffer ein wenig verunsichert. Welten liegen nicht zwischen beiden Vereinen, Liverpool ist aber das entscheidende Stück effizienter.

comment icon

Mitte des zweiten Durchgangs läuft für Liverpool alles nach Plan, die Reds sind knapp in Führung und haben ihre Überlegenheit in einen Treffer ummünzen können. Auch defensiv steht das Team von Jürgen Klopp nun deutlich stabiler.

substitution icon

Und auch die Reds tauschen: Mane kommt für Salah in die Partie.

substitution icon

Nun kommt ein Ex-Liverpooler, Adam Lallana darf in den verbleibenden Minuten für Connolly ran.

comment icon

Brighton fordert erneut Elfmeter! Trossard schießt Fabinho von der linken Strafraumkante an den Arm, der klar abgestreckt ist. Der Belgier stand aber klar im Abseits, dementsprechend gibt es auch keinen Strafstoß.

comment icon

Nach knapp einer Stunde sind die Reds damit wieder voll im Plan, Brighton muss sich dagegen etwas Neues einfallen lassen: Rein auf die Defensive zu setzen ist eine halbe Stunde vor Schluss keine Option mehr.

goal icon

Toooooor! Brighton & Hove Albion - FC LIVERPOOL 0:1! Jota lässt den Meister jubeln! Robertson schüttel auf der linken Seite Welbeck ab, anschließend steckt er in den linken Halbraum auf Salah durch, der prompt Jota zentral an der Strafraumkante bedient. Der Portugiese zieht ins Zentrum und löst sich von zwei Gegenspielern, bevor sein Flachschuss aus 15 Metern unten links einschlägt. Fünfter Saisontreffer für ihn.

comment icon

Vorlage Mohamed Salah Ghaly

comment icon

March hat am linken Sechzehnereck mal nach einer schönen Seitenverlagerung von Veltman viel Platz, sein versuchter Abschluss missglückt aber völlig und landet weit oben im Fangnetz.

comment icon

Trossard schickt Veltman auf der rechten Seite mal mit einem Steilpass auf die Reise und setzt zum Sprint für einen Doppelpass an, Wijnaldum riecht aber den Braten und hält entschlossen das Bein dazwischen.

highlight icon

Welbeck mit dem ersten Abschluss nach Wiederanpfiff! White schickt den Stürmer mit einem langen Schlag über links auf die Reise, wo Welbeck Fabinho mit einer Körpertäuschung links im Sechzehner aussteigen lässt und es dann mit einem Flachschuss ins lange Eck versucht. Allison passt aber auf und verhindert den Einschlag.

comment icon

Auf der Gegenseite bereitet vor allem Connolly den Reds Probleme, erneut kann sich Minamino nur mit einem Foul gegen den Iren behaupten. Schiedsrichter Atwell verzichtet nochmal auf eine Gelbe Karte und belässt es bei einer Erhmahnung.

comment icon

Henderson bringt sich gleich aktiv in den Spielaufbau ein und versucht, 35 Meter vor dem Seagulls-Tor eine Art Schaltzentrale für die Offensive einzurichten. Die Gastgeber geraten mehr und mehr unter Druck.

comment icon

Liverpool kommt spielbestimmend aus der Kabine, die Reds haben in den ersten Minuten 77 Prozent aller Spielanteile und lassen die Seagulls dem Ball hinterherlaufen. Es wird nun auch ein Geduldspiel für den amtierenden englischen Meister.

match_start icon

Brighton zieht keinen weiteren Wechsel - weiter geht's!

substitution icon

Liverpool tauscht einmal zur Pause: Henderson ersetzt den etwas überforderten Williams. Milner rückt dafür auf die Rechtsverteidiger-Position, Henderson ins Zentrum.

half_time icon

Dann ist Pause! Mit einem 0:0 gehen beide Teams in die Kabine!

yellow_card icon

Veltman steigt Firmino in der gegnerisch Hälfte hart auf den Fuß, der Niederländer holt sich dafür die erste Gelbe Karte der Partie von Stuart Atwell ab.

highlight icon

Erneut ist die Partie unterbrochen, diesmal liegt Defensivspieler Bissouma für Brighton am Boden, er scheint sich im Zweikampf mit Jota am Oberschenkel verletzt zu haben.

comment icon

Minamino schickt einen Klärungsversuch von Dunk postwendend aus 22 Metern zentraler Position zurück in Richtung Tor, den halbhohen Volley-Versuch des Japaners sammelt Ryan aber lässig rechts im eigenen Kasten ein.

comment icon

Die letzten Minuten vor der Pause laufen, beide Mannschaften gehen jetzt nicht mehr volles Risiko und wollen einen Rückstand um jeden Preis vermeiden. Viel Raum zum Kombinieren gibt es auf beiden Seiten im Moment nicht.

highlight icon

Welbeck mit dem Abschluss! Der ehemalige englische Nationalstürmer dreht links im Sechzehner gegen Fabinho auf und zieht dann aus 14 Metern linker Position flach ab, sein Versuch geht aber gut einen halben Meter rechts am Reds-Kasten vorbei.

highlight icon

Und plötzlich schlägt Salah zu! Firmino schickt den Ägypter gedankenschnell mit einer halbhohen Volley-Verlängerung eines Allison-Abstoßes auf die Reise, Salah rennt bis in den Sechzehner durch und schiebt aus 15 Metern leicht rechter Position ein. Der VAR überprüft aber noch eine mögliche Abseitsstellung.

comment icon

Liverpool hat mittlerweile sogar nur noch 53 Prozent aller Ballaktionen auf dem eigenen Konto, Brighton stört die Gäste derzeit sehr gut und verhindert das für das eigene Punktekonto tödliche Kombinationsspiel. Offensiv lauert vor allem Connolly auf seine Chancen.

comment icon

Vor allem das Mittelfeldzentrum der Reds tut sich derzeit enorm schwer, Wijnaldum ist ähnlich wie Milner noch überhaupt nicht in der Partie. So wird das schwierig mit einem Führungstreffer vor der Pause.

comment icon

Trossard übernimmt positionsgetreu die Rolle von Maupay, hinter der offensiven Pressingreihe stehen zwei engmaschige Defensivketten, die Liverpool bisher nicht knacken kann. Eine wirkliche Großchance hatten die Reds noch nicht.

substitution icon

Da ist der angekündigte Wechsel: Trossard ersetzt Maupay.

comment icon

Liverpool ist nun ein wenig vorsichtigr unterwegs, lässt das Kunstleder durch die eigenen Reihen laufen und will Brighton ein wenig den Rhythmus nehmen. Glück für die Reds, eigentlich hätte es schon 0:1 stehen müssen.

comment icon

Maupay zieht sich kurz darauf frustriert sein Trikot aus, der Franzose ist nach einem Zweikampf ein wenig benommen und wird vorsorglich in die Kabine geschickt. Noch ist Brighton zu zehnt, ein Ersatz könnte der wiedergenesene Troddard sein.

highlight icon

Maupay schiebt den Ball vorbei! Der Franzose verzögert, schickt Alisson in die linke Ecke und schiebt die Kugel dann rechts am Tor vorbei!

highlight icon

Elfmeter für die Seagulls! Neco Williams bringt Connolly links im Sechzehner mit einem ausgestrecktem Bein zu Fall, der Video-Assistent überprüft die Aktion des Walisers.

comment icon

Der ehemalige Ingolstädter Groß schlägt den ersten Eckball der Seagulls von rechts in den Strafraum, findet dort allerdings keinen Abnehmer. Dennoch: Dass sich Brighton so fangen würde, war nach den ersten Minuten nicht abzusehen.

comment icon

Munterer Auftakt in Brighton, beide Mannschaften suchen nun den Weg nach vorne, die krasse Überlegenheit der Reds aus der Anfangsphase ist ein wenig verloren gegangen. Jürgen Klopp ist an der Seitenlinie aktiver, der LFC-Coach will an lethargisches Auftreten seiner Mannschaft wie gegen Atalanta um jeden preis vermeiden.

comment icon

Connolly, Maupay und Welbeck pressen für Brighton in vorderster Front, die Gastgeber wollen Liverpool so vom eigenen Tor fernhalten und schaffen das in den vergangenen Minuten auch immer besser.

comment icon

Brighton hat durch die Chance an Selbstbewusstsein gewonnen, die Seagulls sind nun deutlich besser im Spiel, Liverpool hat ein wenig Respekt gewonnen.

highlight icon

Connolly mit der ersten Großchance für die Gastgeber! Maupay nimmt Wijnaldum im Mittelfeld den Ball ab und bedient Connolly per Steilpass zentral im gegnerischen Sechzehner. Der Ire zieht am Elfmeterpunkt ab, schlenzt das Kunstleder aber recht deutlich rechts am Tor von Alisson vorbei.

comment icon

Die Gastgeber bekommen kaum mal den Fuß dazwischen, Liverpool hat die Begegnung bisher komplett im Griff. So wird das ein ganz harter Nachmittag für das Team von Graham Potter.

comment icon

Seagulls-Keeper Ryan missglückt eine Klärungsaktion am eigenen Elfmeterpunkt, das Spielgerät tropft bei Jota 22 Meter vor dem gegnerischen Tor in leicht linker Position ab. Der Portugiese lässt sich nicht zweimal bitten und zieht ab, White blockt seinen Versuch aber auf Kosten eines Eckballs.

comment icon

Liverpool ist bemüht, den schwachen Auftritt aus der Champions League schnell zu vergessen und entwickelt bereits in der Anfangsphase großen Druck in der Offensive. Die Reds sind am Drücker, Brighton wird früh in die Defensive gedrängt.

comment icon

Erste gute Aktion für die Reds! Firmino steckt links an der Mittellinie auf Jota durch, der Portugiese hat plötzlich viel Rasen vor sich und bringt sich links im Sechzehner in eine aussichtsreiche Abschlussposition. Allerdings entscheidet sich Jota für den Querpass Richtung Salah, Brightons March läuft aber stark mit zurück und bereinigt die Situation.

match_start icon

Los geht's! Der Ball rollt in Brighton!

comment icon

Vor Spielbeginn gibt es noch 60 Sekunden Applaus für den unter der Woche verstorbenen Diego Maradona, außerdem wir noch gekniet, um die Solidarität mit der Black-Lives-Matter-Bewegung zu zeigen.

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist Stuart Atwell, seine Assistenten an den Seitenlinien sind Gary Beswick und Adam Nunn. Vierter Offizieller ist Simon Hooper. An den Video-Monitoren sitzt heute Kevin Friend, er wird wiederum von Simon Beck unterstützt.

comment icon

Die Reds kassierten gegen Atalanta ihre erste Niederlage seit dem bitteren 2:7 gegen Aston Villa, können sich in der Tabelle aber noch nicht so von der Konkurrenz absetzen wie in der vergangenen Spielzeit. Derzeit liegen Gäste punktgleich mit Leicester auf Platz 2, haben aber das schlechtere Torverhältnis im Vergleich zu den Foxes. Allerdings: Abgesehen vom Ausrutscher gegen Villa hat Liverpool bisher gegen kleinere Gegner keine großen Probleme gehabt.

comment icon

Brighton & Hove Albion ist auf dem Papier der klare Underdog am frühen Samstagnachmittag, die Seagulls sind in der Premier League allerdings sehr gut drauf und haben nur eines der vergangenen fünf Spiele verloren. Vor allem defensiv überzeigten die heutigen Gastgeber, kassierten in nur einer Partie mehr als zwei Gegentreffer. Gegen ein Liverpool das offensiv in der laufenden Spielzeit Probleme hat, seinen Rhythmus zu finden, könnte eine solide Defensivleistung der Schlüssel zum Erfolg sein.

comment icon

Graham Potter stellt dagegen nach dem 2:1-Erfolg bei Aston Villa auf zwei Positionen um. Connolly beginnt im offensiven Mittelfeld für Lallana, auf der rechten Außenbahn beginnt Veltman für Lamptey.

comment icon

Die Seagulls kontern mit folgender Formation: Ryan - White, Dunk, Webster - Veltman, Bissouma, Groß, March - Connolly - Welbeck, Maupay.

comment icon

Jürgen Klopp tauscht nach dem bitteren 0:2 gegen Atalanta Bergamo gleich sieben Mal: In der Vierterkette bleibt nur Außenverteidiger Williams in der ersten Elf, neben ihm beginnen Fabinho, Philips und Robertson an Stelle von Matip, Rhys Williams und Tsimikas. Im Mittelfeld wird Jones durch Firmino ersetzt, außerdem beginnen Minamino und Jota für Origi und Mane.

comment icon

Beginnen wir mit den Aufstellungen. Liverpool startet folgendermaßen: Alisson - Williams, Philips, Fabinho, Robertson - Milner, Wijnaldum - Minamino, Firmino, Jota - Salah.

comment icon

Meisterschaftsaspirant gegen Kellerkind im Falmer Stadium! Liverpool will sich nach der Niederlage in der Champions-League-Gruppenphase rehabilitieren, Brighton braucht wichtige Punkte im Abstiegskampf. Let's go!

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 10. Spieltages zwischen Brighton and Hove Albion und dem FC Liverpool.