Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Burnley - Manchester City. England, Premier League.

FC Burnley 0

    Manchester City 2

    • K De Bruyne ()
    • I Gündogan ()

    Live-Kommentar

    comment icon

    Heute um 18:30 Uhr spielt Manchester United gegen Leicester City. Auch dieses Spiel gibt es bei uns im Liveticker. Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Samstagabend!

    comment icon

    Die Clarets sind bereits am Mittwoch wieder in der Premier League gefordert. Es steht das Nachholspiel zuhause gegen den FC Everton an (20:30 Uhr). Für die Citizens geht es hingegen am Dienstag in der Champions League weiter, mit dem Viertelfinal-Hinspiel gegen Atletico Madrid. Anstoß im Etihad Stadium ist um 21:00 Uhr.

    comment icon

    City erobert mit dem Auswärtssieg Platz 1 zurück und steht vor dem direkten Duell am kommenden Sonntag (17:30 Uhr) nun mit 73 Punkten wieder einen Zähler vor dem FC Liverpool. Der FC Burnley bleibt Vorletzter (21 Punkte).

    comment icon

    Nach dem 2:0-Sieg des FC Liverpool gegen den FC Watford holen auch die Skyblues einen 2:0-Sieg beim FC Burnley, der zu keiner Zeit gefährdet war. Die Treffer für die Mannschaft von Pep Guardiola erzielten Kevin De Bruyne und Ilkay Gündogan. Die Clarets bleiben auch im vierten Spiel in Folge ohne eigenen Treffer und Punkt. 

    full_time icon

    Und nun pfeift Referee Craig Pawson die Partie ab.

    comment icon

    In der letzten Minute der regulären Spielzeit bekommen die Clarets nochmal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld zugesprochen, der aber sichere Beute für Ederson ist.

    comment icon

    Barnes flankt nochmal auf Cornet, der am zweiten Pfosten knapp am Ball vorbeirauscht. Der Flankengeber stand aber zuvor im Abseits.

    comment icon

    Sechs Minuten sind noch auf der Uhr. Bleibt der FC Burnley auch im vierten Spiel in Folge ohne Tor und Punkt?

    substitution icon

    Nächster Wechsel bei den Hausherren. Wout Weghorst muss für Ashley Luke Barnes weichen.

    highlight icon

    Das Aluminium rettet für die Clarets. Bernardo Silva flankt an den zweiten Pfosten auf Gabriel Jesus, dessen Schuss knallt an den linken Pfosten, der Nachschuss des brasilianischen Mittelstürmers fliegt dann drüber.

    substitution icon

    Kevin De Bruyne darf sich nach einem ganz starken Auftritt für das Champions-League-Viertelfinale schonen. Bernardo Silva ist nun mit von der Partie.

    highlight icon

    Rodriguez rechtfertigt seine Einwechslung sofort. Aus der zweiten Reihe zieht er ab, allerdings etwas zu zentral, weshalb Ederson keine Schwierigkeiten hat.

    substitution icon

    Sean Dyche reagiert erneut. Jay Rodriguez soll in den letzten 20 Minuten nun Jack Cork ersetzen.

    highlight icon

    Gabriel Jesus bekommt die Murmel an der Fünfmeterlinie vom von der Grundlinie flankenden Sterling serviert und befördert sie knapp über den Querbalken.

    comment icon

    Die Citizens lassen nun wieder das Spielgerät gekonnt durch die eigenen Reihen sowie den Gegner laufen. 

    substitution icon

    Erster Wechsel von Pep Guardiola, der Phil Foden runternimmt und Gabriel Jesus an dessen Stelle bringt.

    comment icon

    Das Spiel war gerade aufgrund einer Behandlungspause unterbrochen, nachdem sich der zur Pause erst eingewechselte Cornet verletzt hatte. Nun läuft die Partie aber wieder, und Cornet kann weitermachen.

    highlight icon

    Aus dem Nichts fast der Anschlusstreffer. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß in die Box lupft Weghorst das Leder auf Cornet, dessen Kopfball kratzt Ake gerade noch so von der Linie.

    comment icon

    Pope haut die Kugel einfach mal weit und hoch nach vorne in die Box, dort kann Aymeric aber vor dem aufgerückten Tarkowski klären.

    comment icon

    City spielt auf das dritte Tor, Burnley kommt kaum in die Zweikämpfe und kann sich bei Schlussmann Pope bedanken, dass es erst 0:2 steht.

    comment icon

    Jetzt darf es auch Walker mal mit einem Torschuss aus der zweiten Reihe versuchen. Pope pariert den Abschluss aber stark.

    highlight icon

    Joao Cancelo wird von Rodri links freigespielt. Der Portugiese schlägt einen Haken und wuchtet das Spielgerät in die Mitte. Foden befördert es fast noch in die Maschen. Glück für die Clarets.

    match_start icon

    Der zweite Durchgang läuft.

    substitution icon

    Einen Wechsel gab es in der Pause auf Seiten der Gastgeber. Maxwel Cornet spielt in der zweiten Hälfte anstelle von Dwight McNeil.

    half_time icon

    Und dann ist Pause! 

    comment icon

    Die letzten Minuten des ersten Durchgangs laufen bereits. Gelingt hier noch ein Treffer für eines der beiden Teams vor dem Seitenwechsel?

    comment icon

    Die Hereingabe von Joao Cancelo führt zur siebten Ecke für die Skyblues. Die bringt jedoch nichts Zählbares ein.

    comment icon

    Es geht weiter immer in die gleiche Richtung, nämlich in die des Keepers der Hausherren. Burnley schwimmt in dieser Phase gewaltig. 

    highlight icon

    Jetzt mal so etwas wie Entlastung für Burnley. Lennon wird auf dem rechten Flügel in Szene gesetzt, er geht ins Eins-gegen-Eins-Duell und holt die Ecke heraus. Die köpft Long am zweiten Pfosten links vorbei.

    comment icon

    Gündogan läuft mit Tempo und Ball am Fuß auf die Box zu und nimmt links Foden mit. Die Flanke des jungen englischen Nationalspielers wird zur Ecke geblockt.

    comment icon

    Die Führung für die Citizens ist - auch in dieser Höhe - zum jetzigen Zeitpunkt absolut verdient. Die Clarets haben nichts entgegenzusetzen.

    goal icon

    Tooor! Burnley - MANCHESTER CITY 0:2. Klasse Treffer von City. Über die rechte Außenbahn geht es per Doppelpass schnell. Sterling spielt ihn mit De Bruyne, um dann von der Grundlinie in den Rückraum zu flanken. Dort steht Gündogan und verwandelt eiskalt zum 2:0.

    comment icon

    Vorlage Raheem Sterling

    comment icon

    Das Spiel plätschert so etwas vor sich hin. Dann aber mal eine halbherzige Flanke von der linken Seite von Joao Cancelo. Die pflückt Pope aber sicher aus der Gefahrenzone.

    comment icon

    Kurzer Blick auf die Ballbesitz-Statistik. Die Skyblues haben hier nach einer guten Viertelstunde 84 Prozent Ballbesitz. Burnley läuft hier bislang nur hinterher.

    highlight icon

    Nächste Angriffswelle der Gäste. Grealish wirbelt über die linke Seite und holt zum Unmut der Fans die nächste Ecke für die Citizens heraus. Die versucht Gündogan aus der Distanz zu verwerten, allerdings vergeblich. Der Ball fliegt links am Kasten vorbei.

    yellow_card icon

    Weghorst trifft Rodri mit dem Ellenbogen im Gesicht. Der ehemalige Bundesligaspieler sieht die erste Gelbe Karte dieser Partie.

    comment icon

    Man City ist hier jetzt an Ballbesitz interessiert. Die Taktik der Clarets, in einem 4-5-1 tief in der eigenen Hälfte zu stehen und auf Konter zu lauern, ist hingegen über den Haufen geworfen.

    comment icon

    Pope fischt Rodris Schuss aus der zweiten Reihe aus dem linken Eck.

    comment icon

    Das war ganz wichtig für die Citizens, die unbedingt den frühen Führungstreffer wollten - und nun wieder auf Platz 1 stehen.

    goal icon

    Tooor! Burnley - MANCHESTER CITY 0:1. Rodri sieht rechts im Sechzehner Sterling, dessen direkte Hereingabe setzt De Bruyne per Volleyabnahme aus sieben Metern kompromisslos unter den Querbalken. Die Gäste führen mit der ersten Torchance.

    comment icon

    Vorlage Raheem Sterling

    highlight icon

    Die erste Chance gehört Burnley. Nach einer Seitenverlagerung auf die rechte Außenbahn flankt Lennon an die Sechzehnmeterlinie, wo Brownhill einläuft und links am Tor vorbeiköpft.

    match_start icon

    Der Ball in Burnley rollt.

    comment icon

    Schiedsrichter der Partie am heutigen Nachmittag ist Craig Pawson, der in dieser Saison bereits die Partie des FC Burnley gegen den FC Watford sowie das Heimspiel der Citizens gegen den FC Chelsea leitete.

    comment icon

    Zuletzt gab es für die Guardiola-Elf in der Liga ein torloses Remis bei Crystal Palace. Es war die vierte Partie in dieser Saison auf Ligaebene, in der die Citizens keinen eigenen Treffer erzielten. Wenn sie allerdings in Führung gingen, haben sie keinen einzigen Punkt abgegeben (22 Siege nach Führung).

    comment icon

    Burnley hingegen hat seine letzten drei Spiele in der Premier League verloren (0:8 Tore), obwohl es zur Halbzeit noch jeweils unentschieden stand. Das letzte Mal, dass die Clarets vier Ligaspiele in Folge ohne einen einzigen eigenen Treffer verloren, ist lange her. Genauer gesagt war das im Mai 2015 zuletzt der Fall.

    comment icon

    Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola hat die letzten neun Duelle gegen Burnley allesamt gewonnen. Die Tordifferenz in diesem Zeitraum von 32:1 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zudem haben die Citizens 24 ihrer letzten 26 Aufeinandertreffen gegen Mannschaften gewonnen, die vor dem Spieltag auf einem Abstiegsplatz standen.

    comment icon

    Durch den 2:0-Sieg am frühen Nachmittag gegen den FC Watford ist der FC Liverpool an den Citizens vorbeigezogen und steht nun auf Platz 1. Manchester City braucht also dringend einen Auswärtssieg beim Vorletzten FC Burnley, um als Spitzenreiter in das direkte Duell gegen die Reds am kommenden Sonntag (17:30 Uhr) zu gehen. Anstoß im Turf Moor in Burnley ist um 16:00 Uhr.

    comment icon

    Der Spanier verändert seine Startelf im Vergleich zum 4:1-Sieg im FA-Cup-Viertelfinale beim FC Southampton auf drei Positionen. Im Tor spielt wieder Ederson anstelle von Pokal-Keeper Steffen. Außerdem verdrängen Ake (Innenverteidigung) und Foden (Angriff) Stones und Gabriel Jesus auf die Bank.

    comment icon

    Pep Guardiola hat sich heute für folgende Startelf entschieden: Ederson - Walker, Ake, Aymeric, Joao Cancelo - De Bruyne, Rodrigo, Gündogan - Sterling, Foden, Grealish.

    comment icon

    Burnley-Coach Sean Dyche nimmt im Vergleich zum 0:2 beim FC Brentford zwei personelle Änderungen vor. Long rückt für Collins in die Innenverteidigung. Außerdem spielt Cork anstelle von Cornet.

    comment icon

    Gleich zu Beginn der Blick auf die beiden Aufstellungen. Der FC Burnley schickt folgendes Personal ins Rennen: Pope - Roberts, Long, Tarkowski, Taylor - Lennon, Cork, Westwood, Brownhill, McNeil - Weghorst.

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 31. Spieltages zwischen dem FC Burnley und Manchester City.