Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Chelsea - Everton. England, Premier League.

Chelsea 1

  • M Mount ()

Everton 1

  • J Branthwaite ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es aus London. Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Spiel zwischen Liverpool und Newcastle läuft noch, viel Spaß dabei!

comment icon

Planmäßig geht es für Chelsea am Sonntag bei den Wolverhampton Wanderers weiter (15:00 Uhr). Everton hätte zwei Stunden zuvor Leicester City empfangen (13:00 Uhr), doch diese Partie wurde am Donnerstagabend coronabedingt abgesagt.

comment icon

Chelsea bleibt Dritter, liegt nun aber vier Punkte hinter Spitzenreiter City und wohl auch drei hinter Liverpool, das im Moment gegen Newcastle in Führung liegt. Everton bleibt unterdessen auf Platz 14 stehen.

comment icon

Nach Anzahl und Qualität der Chancen hätte Chelsea das Spiel klar gewinnen müssen. Doch die Blues gingen zu schlampig mit ihren Gelegenheiten um. So muss Tuchels Team die Toffees, die lange destruktiv agierten und nur im zweiten Durchgang phasenweise mitspielen wollten, mit einem Punkt abreisen lassen. Ein gewonnener Zähler für Everton, zwei verlorene Punkte für Chelsea, das an seiner Effizienz arbeiten muss.

full_time icon

Dann ist Schluss! Chelsea 1, Everton 1.

comment icon

Barkley versucht es mit einem Steckpass links in die Box zu Mount - einen Tick zu steil.

comment icon

Chalobah, Thiago Silva, Rüdiger. Dieses Dreigespann schiebt sich die Murmel zu. Entsprechender Gesichtsausdruck bei Thomas Tuchel.

substitution icon

Ein letzter Tausch bei den Toffees: Gordon, der Assistgeber zum Ausgleichstreffer, geht runter. Onyango ersetzt ihn.

comment icon

Fünf Minuten werden nachgespielt.

comment icon

Chelsea rennt die Zeit davon. Die Blues machen wenigen Minuten vor dem Ende nicht den Eindruck, als hätten sie noch einen Geniestreich im Köcher. Everton und der unter Druck stehende Rafael Benitez sind einem Big Point ganz nah.

comment icon

Vielleicht nach einem Standard? James bringt einen Freistoß von rechts in die Box, Pulisic verlängert die Kugel zu Saul. Der Spanier will die Box erneut nach innen heben, doch bei diesem Versuch rutscht ihm das Leder über den Schlappen.

comment icon

Alle Toffees hinter dem Ball. Eine harte Nuss für Chelsea.

comment icon

Chelsea sucht weiter nach Lücken - und findet rechts eine. Mount flankt nach innen, doch Doucoure steht richtig und köpft das Leder aus der Gefahrenzone.

comment icon

Diesmal segelt der Ball von links in die Box, der Kopfball von Rüdiger ist aber kein Problem für Pickford, weil zu zentral.

substitution icon

Wechsel in der Chelsea-Defensive: Azpilicueta raus, Chalobah rein.

comment icon

Fast das 2:1! Barkley bringt eine Ecke an den Elfmeterpunkt, Thiago Silva köpft wuchtig aufs linke Eck, doch Pickford lenkt das Leder ins Toraus. Erneut Ecke.

yellow_card icon

Nach einer Ecke will Dobbin gegen Saul einen Strafstoß schinden, aber Referee Oliver fällt nicht drauf rein. Für die Schwalbe gibts Gelb.

comment icon

Für den 19-jährigen Innenverteidiger ist es das erste PL-Tor.

goal icon

Tooor! FC Chelsea - FC EVERTON 1:1. Die kalte Dusche für Chelsea! Einen Freistoß von links zirkelt Gordon maßgeschneidert an den zweiten Pfosten, Branthwaite entwischt seinen Bewachern und drückt den Ball aus kurzer Distanz über die Linie!

comment icon

Vorlage Anthony Gordon

comment icon

Mason Mount ist damit der jüngste Chelsea-Spieler, der in vier PL-Spielen in Folge ein Tor erzielt.

substitution icon

Wechsel bei Everton: Andre Gomes wird durch Gbamin ersetzt.

goal icon

Tooor! FC CHELSEA - FC Everton 1:0. Der Bann ist gebrochen! Everton wagt einen Gegenstoß, rennt sich aber fest und ist dann unsortiert. James steckt rechts in die Box zu Mount, der viel Platz hat und ins kurze Eck vollstreckt. Pickford ist machtlos.

comment icon

Vorlage Reece James

comment icon

Im Moment kommt Chelsea nicht zwingend ins letzte Drittel. Dafür sorgt das hohe Anlaufen der Toffees gepaart mit einer gewissen Fehlerhaftigkeit im Passspiel der Blues.

substitution icon

Und Marcos Alonso wird durch Saul ersetzt.

substitution icon

Doppelwechsel bei Chelsea. Loftus-Cheek macht Platz für Barkley, der im Zentrum für neues Leben sorgen soll.

yellow_card icon

Andre Gomes holt Pulisic von hinten von den Beinen. Das unfaire Tackling zieht eine Verwarnung nach sich.

comment icon

Im zweiten Durchgang traut sich Everton, höher anzulaufen und dies auch länger zu tun. Das hält Chelsea bisweilen vom gegnerischen Strafraum fern.

substitution icon

Wechsel bei Everton: Simms, der heute sein PL-Debüt gegeben hat, weicht für Offensivkollege Dobbin.

highlight icon

Rüdiger mit der Chance! James bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbraum links an den Fünfmeterraum, wo Rüdiger den Kopf reinnhält, aber den Ball nicht richtig drücken kann. Der Ball geht links vorbei. Da war mehr drin!

yellow_card icon

Jorginho wird für ein taktisches Foul an Gordon verwarnt.

comment icon

Freistoß für Chelsea. Von der rechten Außenbahn bringt James das Leder an den Elfmeterpunkt, Everton bekommt die Szene nicht bereinigt, so fällt das Leder Azpilicueta vor die Füße, der es aber weit drüberjagt.

comment icon

Back to business. Everton igelt sich am Strafraum ein. Chelsea darf in bestimmten Bereichen des Feldes machen, was es will.

comment icon

DAS ist schon jetzt mehr Offensive, als die Toffees im ersten Durchgang gezeigt haben. Konter durchs Zentrum, am Strafraum kombinieren Iwobi und Simms, am Ende wird der Ball für Kenny abgelegt, der aus 20 Metern abschließt - gut zwei Meter drüber.

comment icon

Marcos Alonso serviert an den Fünfmeterraum, Loftus-Cheek bugsiert das Leder mit der Schulter in Richtung Tor, setzt die Kugel aber knapp drüber.

comment icon

Chelsea kommt allmählich ins Rollen. Mount mit einem Schuss von halblinks am Strafraum, abgefälscht von Kenny rauscht das Leder aufs rechte Eck - Pickford zur Ecke.

comment icon

Ziyech ist zurück.

comment icon

Der zweite Durchgang startet mit einem Schreckmoment für Chelsea. Ziyech knickt um, schreit laut auf. Die Behandlung läuft.

match_start icon

Ohne personelle Wechsel gehts weiter.

half_time icon

Dann ist Pause! Chelsea 0, Everton 0.

yellow_card icon

Gelb für Loftus-Cheek, der einen Konter der Gäste mit einem Foul an Doucoure stoppt.

comment icon

Zwei Minuten werden nachgespielt.

comment icon

Aber jetzt! Ein erstes Schüsschen der Gäste. Nach einem Vorstoß über links, der im Strafraum von Chelsea gestoppt wird, landet der zweite Ball im Rückraum bei Gordon. Dessen Versuch aus 25 Metern ist leichte Beute für Mendy.

comment icon

Oder hier: Die Toffees stehen bei 87 Pässen - Chelsea bei 336.

comment icon

Diese Zahlen sprechen Bände. Everton hat erst 13 Pässe im letzten Drittel gespielt - und den Ball im gegnerischen Strafraum erst zweimal (!) berührt.

highlight icon

Was für eine Chance für Chelsea! Rüdiger wird halblinks in der Box angespielt, steckt im richtigen Moment durch für Mount. Der taucht völlig frei vor dem Pickford auf, scheitert aus acht Metern aber am Everton-Keeper, der mit einer starken Fußabwehr parieren kann!

comment icon

Abschluss der Blues. Ziyech spielt 20 Meter vor der Kiste einen Doppelpass mit Mount, schießt dann aber gut zwei Meter rechts vorbei.

comment icon

Wenn Benitez' Plan war zu mauern, geht der auf. Einen offensiven Plan gibt es aber sicher nicht, bei "Ballgewinnen" - die Kugel ist sofort wieder weg - denken höchsten zwei Toffees daran, umzuschalten. Das ist schon sehr destruktiv.

comment icon

Über eine halbe Stunde ist gespielt. Everton wartet noch immer auf den ersten Schuss. Mit anderen Worten: Hier spielt nur der FC Chelsea.

comment icon

Chance für Chelsea. Ziyech steckt links in die Box zu Marcos Alonso, der flach an den Elfmeterpunkt spielt. Dort bekommt Mount weder Druck noch Präzision in seinen Abschluss, Pickford ohne Probleme.

comment icon

Apropos Loftus-Cheek. Der hat sein letztes PL-Tor in der vorigen Saison erzielt - gegen Everton. Da trug er allerdings noch das Trikot des FC Fulham.

comment icon

Loftus-Cheeck lässt rechts am Strafraum zwei Gegenspieler mit einer schnellen Drehung aussteigen, sucht dann mit einer Ablage in die Box James - findet ihn aber nicht. Abstoß für Everton.

comment icon

Auffällig: Everton versucht bisweilen, hoch zu pressen, tut das aber nicht energisch genug. Die Blues überspielen die erste und Teile der zweiten Pressinglinie mühelos. So müssen die Toffees hinterherlaufen - und sich am Ende wieder engmaschig am eigenen Sechzehner aufreihen. Da hat Benitez zu kurz gedacht.

comment icon

Everton ist aufgerückt, rennt sich aber am Strafraum fest. Dann kontern die Blues, Mount dribbelt durchs Zentrum, legt links in die Box zu Ziyech, der aus zwölf Metern allerdings klar drüberschießt.

yellow_card icon

Holgate senst Ziyech von hinten um. Die sogenannte "Schere". Das gibt die erste Gelbe Karte der Partie.

comment icon

Loftus-Cheek ist zurück auf dem Platz. Weiter gehts.

comment icon

Spielunterbrechung, Loftus-Cheek liegt am Boden. Ist beim Landen mit dem rechten Knöchel umgeknickt. Die Behandlung läuft.

comment icon

Wieder ein Standard für Chelsea, ähnliche Position wie gerade eben. Diesmal darf sich Linksfuß Marcos Alonso versuchen, er scheitert aber an der Mauer. Im Nachschuss setzt James das Leder deutlich drüber.

comment icon

Damit steht Chelsea bereits bei 6 Schüssen. Everton noch bei 0. Klar, aus der eigenen Hälfte schießt man selten.

comment icon

James hämmert das Leder wuchtig aufs Torwarteck, Pickford geht seiner Arbeit nach.

comment icon

Gute Freistoßposition für Chelsea, 25 Meter zentral vor der Kiste. James steht bereit.

comment icon

Die Anfangsphase gehört klar den Blues, die das Spiel in den richtigen Momenten schnell machen und die verunsicherte Everton-Defensive damit immer wieder in Bedrängnis bringen.

comment icon

Klasse Aktion von Ziyech! Von der Mittellinie spielt Rüdiger den Ball halblinks zu Ziyech, der den Ball durchlässt und damit Holgate ins Leere laufen lässt. Danach zieht Ziyech links in die Box, findet im Zentrum Marcos Alonso, dessen Abschluss mit der Hacke aber kein Problem für Pickford darstellt.

comment icon

Jetzt verbuchen die Toffees ihre erste Annäherung. Ein Halbfeldfreistoß landet rechts in der Box bei Branthwaite, doch dessen Kopfball geht klar am Tor vorbei.

comment icon

Wieder die Blues! James marschiert durchs Zentrum, Everton ist einen Moment unsortiert. Am Sechzehner legt James nach rechts zu Mount, der aus zwölf Metern knapp am langen Pfosten vorbeischießt. 

highlight icon

Die erste Großchance! Aus dem Rückraum spielt Jorginho einen klasse Steckpass rechts in die Box zu James, der das Leder aus zehn Metern aber knapp rechts vorbeisetzt.

comment icon

Mit seinen Kollegen formiert sich Holgate in den Anfangsminuten kompakt in der eigenen Hälfte, die Gäste stehen engmaschig vor dem Sechzehner. Chelsea auf der Suche nach dem Rhythmus.

comment icon

Der Rechtsverteidier der Toffees, Mason Holgate, bestreitet heute sein 100. Premier-League-Spiel. Mal sehen, ob er diesen Wert über die Weihnachtstage weiter ausbauen kann, so rasant die Omikron-Variante derzeit im britischen Oberhaus um sich greift.

match_start icon

Der Ball rollt!

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist Michael Oliver.

comment icon

Und auch das Zahlenwerk dürfte Everton-Fans wenig Hoffnung machen, dass sich heute Besserung einstellt. Chelsea ist seit 26 PL-Heimspielen gegen Everton ungeschlagen (15 Siege, elf Remis). Damit könnten die Blues ihren Ligarekord für die meisten ungeschlagenen Heimspiele in Folge gegen einen Gegner einstellen (27 gegen Tottenham zwischen 1990 und 2016).

comment icon

Die Ergebniskrise hat die Toffees auf Rang 14 abrutschen lassen, der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur sieben Zähler.

comment icon

Mit Everton reist das formschwächste Team der Premier League an die Stamford Bridge. Aus den letzten zehn Spielen haben die Toffees nur fünf Punkte geholt - kein Klub ist schlechter unterwegs. Einziger Lichtblick war das 2:1 gegen Arsenal vor zehn Tagen.

comment icon

Im Titelrennen eindrucksvoll vorgelegt hat Man City, das am Dienstag Leeds mit 7:0 vom Platz fegte. Damit sicherten die Citizens den Platz an der Sonne ab. Aktuell hat die Guardiola-Truppe vier Punkte Vorsprung auf Liverpool, das im dritten Spiel des heutigen Abends (21:00 Uhr) aber nachziehen kann. Die Reds empfangen den Tabellenvorletzten Newcastle. Chelsea liegt aktuell mit fünf Punkten Abstand zur Spitze auf Rang 3.

comment icon

Pflichtaufgabe für den FC Chelsea: Das Team von Thomas Tuchel empfängt den strauchelnden FC Everton. Mit einem Sieg gegen die Gäste aus Liverpool würden die Blues im Dreikampf um die Meisterschaft Schritt halten.

comment icon

Bei den Gästen gibt es im Vergleich zum 1:3 gegen Crystal Palace fünf Wechsel: Branthwaite, Kenny, Gordon, Iwobi und Simms beginnen für Coleman (Bank), Townsend (Fußbruch), Richarlison (Wadenverletzung), Gray und Delph (beide nicht im Kader). 

comment icon

So beginnt der FC Everton (4-4-1-1): Pickford - Holgate, Branthwaite, Keane, Godfrey - Kenny, Doucoure, Andre Gomes, Gordon - Iwobi - Simms.

comment icon

Thomas Tuchel nimmt nach dem 3:2 gegen Leeds zwei Wechsel vor: Ziyech und Pulisic spielen anstelle von Havertz und Werner (beide nicht im Kader).

comment icon

Die Startformation des FC Chelsea (3-4-2-1): Mendy - Azpilicueta, Thiago Silva, Rüdiger - James, Loftus-Cheek, Jorginho, Marcos Alonso - Ziyech, Mount - Pulisic.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen dem FC Chelsea und dem FC Everton.