Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Dänemark - Belgien. EURO 2020 Gruppe B.

Dänemark 1

  • Y Poulsen ()

Belgien 2

  • T Hazard ()
  • K De Bruyne ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Dänemark und Belgien. Vielen Dank fürs Mitlesen. 

comment icon

Hier geht es beim heutigen EM-Ticker ab 21 Uhr mit dem Spiel zwischen den Niederlanden und Österreich weiter. 

comment icon

Weiter geht es für die beiden heutigen Kontrahenten mit dem dritten und letzten Gruppenspiel am Montag ab 21 Uhr. Dann trifft Belgien auf Finnland und Dänemark bekommt es mit Russland zu tun. 

comment icon

Durch den Sieg bleibt Belgien in Gruppe B mit nun sechs Punkten natürlich Spitzenreiter und zieht als zweites Team nach Italien vorzeitig ins Achtelfinale ein. Dänemark hingegen bleibt auch nach dem zweiten Gruppenspiel ohne Punkte und ist zum Abschluss zum Siegen verdammt.

comment icon

Die belgische Nationalmannschaft hat auch das zweite Vorrundenspiel bei der EM 2020 gewonnen. Durch Treffer von T. Hazard und De Bruyne siegten die roten Teufel nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand gegen Dänemark noch mit 2:1. Erst nach der Pause fanden die Belgier nach bescheidener Leistung in der ersten Halbzeit besser in die Partie und konnte diese noch drehen. In der Schlussphase hatte Belgien dann auch etwas Glück, etwa bei einem Lattenkopfball von Braithwaite.

full_time icon

Schlusspfiff in Kopenhagen. 

substitution icon

Vierter Wechsel bei Belgien: Für T. Hazard kommt Vermaelen ins Spiel.

yellow_card icon

T. Hazard sieht für ein hartes Einsteigen in Strafraumnähe gegen Jensen die Gelbe Karte.

comment icon

Die Hälfte der Nachspielzeit ist schon wieder rum. Bekommen die Dänen noch eine Chance, um vielleicht doch noch den Ausgleich zu erzielen? 

comment icon

Schiedsrichter Kuipers hat noch lange nicht genug, er ordnet fünf Minuten Nachspielzeit in der zweiten Halbzeit an. 

comment icon

Jensen nimmt sich auf der rechten Seite des Strafraumes aus etwa 20 Metern ein Herz und hält einfach mal drauf. Der Schuss des dänischen Jokers geht nur ganz knapp rechts am Tor vorbei. 

highlight icon

Latte! Dänemarks Stürmer Braithwaite kommt nach einer Skov-Olsen-Hereingabe von rechts am Strafraum aus etwa zehn Metern per Kopf zum Abschluss und er setzt das Leder an die Oberkante der Latte.

substitution icon

Fünfter Wechsel bei Dänemark: Für Vestergaard kommt Skov Olsen ins Spiel.

highlight icon

Cornelius spielt den Ball scharf von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo Braithwaite nur einen Schritt zu spät kommt, um im Hineingrätschen das mögliche 2:2 zu erzielen. 

yellow_card icon

Der eingewechselte Däne Jensen sieht für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld gegen Tielemans die Gelbe Karte.

comment icon

Die letzten zehn Minuten in der EM-Begegnung zwischen Dänemark und Belgien laufen bereits. Nach einem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand führen die roten Teufel mittlerweile durch Treffer von T. Hazard und De Bruyne mit 2:1. 

comment icon

Bei den Belgiern ist Keeper Courtois nach einem Zusammenprall im Strafraum mit Kjaer leicht angeschlagen. Der Schlussmann von Real Madrid muss daher aktuell behandelt werden., dürfte aber weiterspielen können.

comment icon

Die Dänen scheinen sich recht schnell vom Gegentreffer zum 1:2 erholt zu haben. Die Gastgeber von Ex-Mainz-Coach Hjulmand machen nun richtig Druck in Richtung Kasten der Belgier.

highlight icon

Courtois muss ran! Nach längerer Zeit bringt Dänemark mal wieder einen Ball auf das gegnerische Tor. Braithwaite schießt von halbrechts im Strafraum in Richtung rechtes Eck. Courtois taucht ab und lenkt den Ball souverän zur Seite ab.

comment icon

Durch die 2:1-Führung der Belgier liegen die roten Teufel in der Tabelle nun mit sechs Punkten auf Platz 1 und Dänemark mit aktuell null Punkten auf dem vierten und letzten Rang.

substitution icon

Vierter Wechsel bei Dänemark: Für Damsgaard kommt Cornelius ins Spiel.

substitution icon

Dritter Wechsel bei Dänemark: Für Delaney kommt Jensen ins Spiel.

goal icon

Toooooooooooooor! Dänemark - BELGIEN 1:2! Joker De Bruyne sticht! Der zur Halbzeit eingewechselte Belgier wird links am Strafraum ideal freigespielt und der Star von Manchester City knallt den Ball nach Pass von E. Hazard unhalbar aus etwa 16 Metern ins linke Eck zur 2:1-Führung für die Gäste.

comment icon

Vorlage Eden Hazard

yellow_card icon

Das war plump! Dänemarks Damsgaard sieht für eine Schwalbe im Strafraum richtigerweise die Gelbe Karte. Gegenspieler Meunier zieht ganz klar zurück und Damsgaard schmeißt sich auf den Boden. Alles richtig gesehen von Schiedsrichter Kuipers.

comment icon

Bei den Dänen dürfte es in Kürze gleich noch einen Doppelwechsel geben. Unter anderem Stürmer Cornelius macht sich für einen Einsatz bereit. 

comment icon

Der Ausgleich hat die Belgier natürlich beflügelt, die roten Teufel spielen nun mit deutlich mehr Druck nach vorne und drängen auf den zweiten Treffer. 

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Dänemark: Für Wass kommt Stryger Larsen ins Spiel.

substitution icon

Erster Wechsel bei Dänemark: Für Poulsen kommt Norgaard ins Spiel.

substitution icon

Dritter Wechsel bei Belgien: Für Dendoncker kommt Witsel ins Spiel.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Belgien: Für Carrasco kommt E. Hazard ins Spiel.

yellow_card icon

Nun muss Schiedsrichter Kuipers erstmals im heutigen Spiel Gelb zeigen. Wass sieht die Karte nach einem taktischen Foulspiel im Mittelfeld gegen Meunier. 

comment icon

Der Ausgleich für Belgien hat sich nicht unbedingt angekündigt, denn auch nach Wiederbeginn taten sich die Gäste schwer, in den gegnerischen Strafraum zu kommen. 

goal icon

Tooooooooooor! Dänemark - BELGIEN 1:1! T. Hazard gleicht aus! Die Belgier kommen im Prinzip erstmals mit Geschwindigkeit vor das Tor und schon treffen die roten Teufel auch. Zunächst sprintet Lukaku rechts in den Strafraum, hat dann den Blick für den in der Mitte stehenden De Bruyne und dieser spielt dann an den langen Pfosten zum Dortmunder T. Hazard, der aus kurzer Distanz zum 1:1-Ausgleich einschiebt.

comment icon

Vorlage Kevin De Bruyne

comment icon

Die Gastgeber bekommen halblinks am Strafraum aus ungefähr 18 Metern einen Freistoß zugesprochen. Damsgaard knallt den Ball anschließend aber nur in die belgische Mauer.

comment icon

Belgiens Tielemans flankt den Ball von links am Strafraum aus dem Halbfeld in Richtung Fünfmeterraum. Meunier kommt per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball weit links am Kasten vorbei. 

comment icon

Delaney bekommt von den Belgiern im Mittelfeld viel zu viel Platz und Zeit, dadurch kann der Dortmunder aus ungefähr 20 Metern abschließen. Der Schuss des Mittelfeldspielers geht etwa einen Meter rechts am Tor vorbei. 

match_start icon

Weiter geht es in Kopenhagen. 

substitution icon

Erster Wechsel bei Belgien: Für Mertens kommt De Bruyne ins Spiel.

half_time icon

Halbzeit in Kopenhagen.

comment icon

Schiedsrichter Kuipers ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an. 

comment icon

Belgien bleibt weiterhin erschreckend harmlos! Auch aus dem Freistoß, den Carrasco von rechts am Strafraum an den langen Pfosten bringt, kann Belgien keinerlei Kapital schlagen. Die Hereingabe geht direkt ins Toraus. 

comment icon

Nun könnte es vielleicht mal gefährlich werden, da Belgiens Stürmer Lukaku etwas außerhalb des Strafraumes gegen Kjaer einen Freistoß rausholen konnte. 

comment icon

Noch rund fünf Minuten sind bis zum Ende der ersten Halbzeit zu spielen, immer noch führen die Dänen durch einen Treffer von Poulsen aus der 2. Minute mit 1:0 gegen Belgien und das auch durchaus verdient. Die Gastgeber schaffen es in der Hauptstadt Kopenhagen bislang exzellent, den Weltranglisten-Ersten Belgien vom eigenen Tor entfernt zu halten. 

comment icon

Belgiens Meunier ist nach einem Zusammenprall mit Maehle leicht angeschlagen. Für den Dortmunder Profi geht es aber nach kurzer Verschnaufpause auch schon wieder weiter.

highlight icon

Damsgaard behauptet sich zunächst gut halbrechts im Strafraum und kommt aus ungefähr 14 Metern zum Abschluss. Der Versuch in Richtung linkes Eck geht nur knapp neben den Kasten. 

comment icon

Nun ist die erste Phase im Spiel, in der sich Belgien mal länger in der gegnerischen Hälfte festsetzen kann. Immerhin zwei Eckbälle innerhalb von kurzer Zeit springen dabei für die roten Teufel heraus, ein nennenswerter Torabschluss aber nicht.

comment icon

Harmlos! Die Dänen bekommen einen Freistoß von links am Strafraum, den flankt Wass direkt an den Fünfmeterraum und damit deutlich zu dicht ans Tor. Keeper Courtois packt ganz sicher zu und bereinigt so diese Situation.

comment icon

Dänemarks Wass zieht aus etwa 25 Metern einfach mal ab, sein Schuss geht letztlich klar über das Tor. 

comment icon

Die Dänen werden in diesen ersten rund 25 Minuten auch vom Publikum in Kopenhagen getragen. Bei jeder gelungenen Aktion gibt es Applaus auf offener Szene. Belgien wirkt nach wie vor etwas ratlos. 

comment icon

Meunier spielt den Ball von rechts am Strafraum einfach mal auf Verdacht an den Fünfmeterraum. Da jedoch keiner seiner Mitspieler mit dieser Hereingabe rechnet, schnappt sich Keeper Schmeichel den Ball. 

comment icon

Sollte es bis zum Ende der Begegnung bei der Führung für Belgien bleiben, würde sich vor dem abschließenden Spieltag der Vorrunden-Gruppe B eine kuriose Konstellation ergeben. Dann hätte alle vier Teams jeweils drei Punkte auf dem Konto.

comment icon

Die Belgier haben zwar jetzt mal zwischendurch etwas mehr Ballbesitz, dem Team von Coach Martinez fehlt bislang aber komplett die Durchschlagskraft in der Offensive.

comment icon

Das Tor von Poulsen nach exakt 99 Sekunden ist das bis heute zweitschnellste Tor bei einer EM-Endrunde. Nur Dmitry Kirichenko war beim EM-Spiel seines russischen Teams gegen Griechenland im Sommer 2004 noch schneller erfolgreich. Kirichenko traf bereits nach 65 Sekunden.

comment icon

Braithwaite läuft rechts im Strafraum seinem Gegenspieler Vertonghen davon, der anschließende Pass des Barca-Stürmers in den Rückraum findet keinen Abnehmer.

comment icon

Nun ist es so weit. In der 11. Minute spielen die Akteure den Ball ins Aus und es gibt Applaus und Standing Ovations auf den Tribünen für den zuletzt kollabierten Dänen Eriksen. Dem Mittelfeldspieler von Inter Mailand geht es mittlerweile wieder besser, erst heute wurde bekannt, dass dem 29-Jährigen infolge des Vorfalles im Spiel gegen Finnland ein Defibrillator eingesetzt wird. 

comment icon

Die Belgier wirken von dem Schwung der Dänen bislang sehr beeindruckt und können sich noch nicht wirklich vom Druck der Gastgeber befreien. Von der Papierform ist ja eigentlich Belgien in der heutigen Begegnung als Weltranglisten-Erster der Favorit. 

comment icon

Da ist schon die nächste Möglichkeit für die Gastgeber. Wass wird von links mit einer Flanke von Maehle an den langen Pfosten bedient, der Kopfball aus etwa fünf Metern ist letztlich eine sichere Beute für Torhüter Courtois. 

comment icon

Die Dänen sind noch natürlich noch motivierter und spielen gleich weiter nach vorne. Maehle kann links im Strafraum bei einem Vorstoß nur durch vereinte Kräfte bei den Belgiern gerade noch gestoppt werden. 

comment icon

Damit liegen nun die Dänen, die im ersten Spiel an selber Stelle gegen Finnland so viele Chancen vergaben, quasi fast schon mit dem Anstoß in Führung. Bis zum 1:0 durch Poulsen gab es eigentlich ein klassisches Abtasten, ehe Denayer der kapitale Fehlpass unterlief.

goal icon

Tooooooooooor! DÄNEMARK - Belgien 1:0! Poulsen schlägt eiskalt zu! Der Leipziger Stürmer wird nach einem Abspielfehler von Denayer durch Höjbjerg rechts am Strafraum angespielt und dann zieht Poulsen aus etwa 14 Metern genau ins linke Eck ab. Der Ball schlägt genau neben dem Pfosten zum Führungstreffer für die Gastgeber ein.

comment icon

Vorlage Pierre-Emile Kordt Højbjerg

match_start icon

Los geht es in Kopenhagen.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Björn Kuipers aus den Niederlanden.

comment icon

Zuletzt trafen Belgien und Dänemark im Herbst 2020 zwei Mal in der Nations League aufeinander. Damals gewannen die Belgier zunächst auswärts mit 2:0 und zuhause dann mit 4:2.

comment icon

Für die 10. Minute des heutigen Spiels hat Belgiens Star Lukaku, ein Mitspieler von Eriksen bei Inter Mailand, eine besondere Aktion angekündigt. Die Belgier wollen den Ball in dieser Minute ins Aus schießen, damit die 25.000 Fans im Parken-Stadion in Kopenhagen eine Standing Ovation für Eriksen geben können und auch die Spieler applaudieren und für einen besonderen Moment sorgen.

comment icon

Durch die schnellen Reanimationsmaßnahmen konnten die medizinischen Betreuer das Leben des Dänen retten. Nachdem die Begegnung aufgrund dieses Zwischenfalls um Eriksen zunächst unterbrochen wurde, beendeten die beiden Teams das Spiel nach einer rund anderthalbstündigen Unterbrechung doch noch am selben Abend.

comment icon

Dänemark verlor zum Auftakt durch einen Treffer von Pohjanpalo mit 0:1 gegen Finnland. Im Zentrum der Begegnung stand das Drama um Christian Eriksen, der kurz vor der Pause kollabierte und einen Herzstillstand erlitt.

comment icon

Die Belgier holten zum Auftakt durch einen 3:0-Sieg gegen Russland drei Punkte und führen die Gruppe daher vor Russland (bereits zwei Spiele bestritten) an. Lukaku traf zwei Mal für die Belgier gegen Russland, zudem steuerte der Dortmunder Meunier ein Tor für die Mannschaft von Trainer Martinez bei.

comment icon

In der Tabelle von Vorrundengruppe B liegen nach dem Auftaktspiel drei Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Dänemark und Belgien.

comment icon

Bei den Dänen rücken im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Finnland Vestergaard und Damsgaard statt Eriksen und Wind ins Team. Auch Belgiens Trainer Martinez setzt für das heutige Duell gegen Dänemark auf leichte Rotation. Denayer und Meunier rücken für Castagne und Boyata in die Mannschaft.

comment icon

Belgien spielt in folgender Formation: Courtois - Alderweireld, Denayer, Vertonghen - Meunier, Tielemans, Dendoncker, T. Hazard - Mertens, Lukaku, Carrasco. 

comment icon

Dänemark läuft mit folgender Elf auf: Schmeichel - Christensen, Kjaer, Vestergaard, Maehle - Wass, Höjbjerg, Delaney - Poulsen, Damsgaard, Braithwaite.

comment icon

Herzlich willkommen zum 2. Spieltag der Europameisterschaft 2020 in der Gruppe B zwischen Dänemark und Belgien.