Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Dänemark - Österreich. WM-Qualifikation Europa Gruppe F.

Dänemark 1

  • J Maehle ()

Österreich 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Dänemark und Österreich. Vielen Dank fürs Mitlesen.

    comment icon

    Weiter geht es in der WM-Qualifikation für Dänemark am 12. November mit dem Heimspiel gegen die Färöer (ab 20:45 Uhr). Zeitgleich bekommt es Österreich zuhause mit Israel zu tun.

    comment icon

    Durch den heutigen Sieg liegt Dänemark mit nun 24 Punkten und einem Torverhältnis von 27:0 souverän auf Platz 1. Österreich hat hingegen weiterhin nur zehn Punkte nach acht Spielen auf dem Konto. Das ÖFB-Team liegt damit nur auf Rang 4 hinter eben Dänemark, Schottland und Israel. Durch den schottischen Sieg auf den Färöer ist für Österreich nach dem heutigen Abend auch Platz 2 nicht mehr zu erreichen. 

    comment icon

    Die dänische Nationalmannschaft hat durch einen 1:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Österreich das Endrunden-Ticket gesichert. Den entscheidenden Treffer zum völlig verdienten Erfolg erzielte Maehle in der 53. Minute. Bereits zuvor hätten die Gastgeber aufgrund einiger Topchancen in Führung gehen können, während Österreich in keiner Phase der Begegnung in der Lage war, für offensive Akzente zu sorgen. 

    full_time icon

    Schlusspfiff in Kopenhagen. 

    comment icon

    Die Nachspielzeit in der zweiten Hälfte wird mindestens vier Minuten betragen. 

    yellow_card icon

    Österreichs Sabitzer sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.

    substitution icon

    Für Außenverteidiger Wass kommt nun der frühere HSV-Profi Nörgaard zu einem Kurzeinsatz bei den Dänen.

    substitution icon

    Für Delaney kommt bei den Dänen für die Schlussminuten noch Jensen ins Spiel.

    comment icon

    Falls Österreich heute verlieren sollte, wonach es derzeit aussieht, müssen sich die Spieler der Gäste die Frage gefallen lassen, warum das Team keinen Plan hatte, wie man Chancen herausspielen soll. Dieses Manko zieht sich jetzt schon über die gesamten rund 87 Minuten. Nicht nur deshalb wäre ein dänischer Sieg absolut verdient. Die Gastgeber hatten auch schon vor dem Tor einige Möglichkeiten, um eher in Führung zu gehen.

    substitution icon

    Für Laimer, der viel gelaufen ist, kommt Kainz, der zuletzt auf den Färöer ebenfalls noch in der Startelf stand.

    substitution icon

    Stürmer Gregoritsch kommt beim ÖFB-Team für die letzten paar Minuten ins Spiel. Er ersetzt Grüll. 

    comment icon

    Der eingewechselte Schaub kommt halblinks am Strafraum aus 17 Metern zum Schuss, der Köln-Legionär schlenzt den Ball deutlich links am Tor vorbei. 

    comment icon

    Österreich hat jetzt zwischendrin immer mal wieder mehr Ballbesitz, aber so richtig gute Ideen für das Herausspielen von Chancen fehlen weiterhin. Der eingewechselte Grillitsch versucht es fast aus aus Verzweiflung mit einem Schuss aus 30 Metern. Dieser geht deutlich links am Tor vorbei.

    substitution icon

    Bei den Dänen geht Skov Olsen vom Feld und für ihn kommt Routinier Stryger Larsen ins Spiel. Der Einwechselspieler hat auch einen Österreich-Bezug, spielte in der Vergangenheit für Austria Wien.

    comment icon

    Noch gut 15 Minuten sind in Kopenhagen zu spielen und derzeit sieht es nach dem achten Sieg Dänemarks im achten WM-Quali-Spiel aus. Die Gastgeber führen durch einen Treffer von Maehle verdient mit 1:0 gegen Österreich. 

    substitution icon

    Statt Ilsanker bringt ÖFB-Coach Foda mit Onisiwo einen klar offensiv orientierten Mann für die verbleibenden rund 20 Minuten.

    substitution icon

    Für Kara, der nach seiner blutenden Wunde die letzten Minuten mit Turban spielen musste, kommt nun Schaub ins Spiel.

    comment icon

    Bei Österreich wird es gleich einen Doppelwechsel geben. Onisiwo und Schaub machen sich für einen Einsatz in Kürze bereit. Der Mainzer Onisiwo stand zuletzt beim 2:0-Sieg auf den Färöer noch in der Startelf des ÖFB-Teams. 

    comment icon

    Die Hälfte der zweiten Halbzeit ist bereits vorüber und Dänemark führt weiterhin mit 1:0 gegen Österreich. Der Spielstand geht aufgrund der bisherigen Vorstellungen beider Teams so in Ordnung, die Dänen waren über die gesamte Spielzeit die gefährlichere Mannschaft, während Österreich offensiv quasi nicht existent ist. 

    comment icon

    Bei einem weiten Schlag an die Strafraumgrenze kommt Keeper Bachmann aus dem Kasten und springt unglücklich in Mitspieler Hinteregger hinein. Nach kurzer Verschnaufpause kann der Verteidiger aber schon wieder weitermachen.

    comment icon

    Österreich hat mit einer taktischen Umstellung auf den Rückstand reagiert. In der Abwehr spielen die Gäste jetzt mit einer Dreierkette, sodass die Außenspieler Trimmel und Alaba sich nun zunehmend mehr in die Offensive einschalten können.

    comment icon

    Nach einem Zusammenprall mit den Köpfen zwischen Kara und Vestergaard muss der österreichische Stürmer wegen einer blutenden Wunde am Kopf behandelt werden. Vestergaard hat ein Veilchen über dem rechten Auge davongetragen. 

    comment icon

    Grüll kommt rechts im Strafraum volley zum Schuss, doch der Versuch des Leipzigers aus spitzem Winkel wird von Christensen abgeblockt. Somit bleibt Österreich weiterhin ohne ernsthaften Torabschluss im heutigen Spiel.

    comment icon

    Im Parallelspiel dieser Gruppe zwischen Israel und Moldawien führen die Gastgeber mittlerweile mit 2:0. Der frühere Salzburg-Stürmer Dabbur erzielte das zweite Tor für Israel. Im zweiten Parallelspiel zwischen den Färöer und Schottland steht es hingegen etwas überraschend noch 0:0. 

    comment icon

    Dänemarks Stürmer Dolberg, der erst kurz vor der Pause für den angeschlagenen Damsgaard ins Spiel kam, muss nun selbst behandelt werden. Der Stürmer von Nizza ist möglicherweise an der Schulter verletzt.

    comment icon

    Aufgrund der bisherigen Chancen ist die Führung für Dänemark natürlich verdient, denn die Gastgeber waren das einzige Team am heutigen Abend, das sich Möglichkeiten erarbeiten konnte.

    goal icon

    Toooooooooooor! DÄNEMARK - Österreich 1:0! Maehle verwandelt eiskalt! Die Österreicher verlieren den Ball im Mittelfeld und werden dann ausgekontert. Der Ball kommt von Delaney nach links an den Strafraum zu Maehle und dieser schiebt das Leder überlegt ins linke untere Eck zum 1:0 für die Gastgeber.

    comment icon

    Vorlage Thomas Joseph Delaney

    comment icon

    Gut fünf Minuten sind nach Wiederbeginn vorüber und die Dänen hatten die bislang einzige Chance des zweiten Durchganges durch einen Abschluss von Skov Olsen. Österreich hatte weiterhin Probleme, sich Möglichkeiten zu erarbeiten.

    comment icon

    Bachmann muss schon wieder eingreifen, der österreichische Keeper lenkt einen Schuss von Skov Olsen von rechts am Strafraum in Richtung langes Eck nach vorne ab und hätte auch den Nachschuss von Dolberg pariert. Da der Däne aber im Abseits stand, wurde die Szene anschließend ohnehin abgepfiffen.

    yellow_card icon

    Österreichs Rechtsverteidiger Trimmel sieht nach einem zu harten Einsteigen gegen Maehle die Gelbe Karte.

    comment icon

    Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst ihren jeweiligen Startformationen.

    match_start icon

    Weiter geht es in Kopenhagen.

    half_time icon

    Halbzeit in Kopenhagen.

    comment icon

    Schiedsrichter Kruzliak ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an.

    substitution icon

    Bei Damsgaard geht es also tatsächlich nicht weiter, für ihn kommt jetzt Dolberg kurz vor der Pause auf den Platz.

    comment icon

    Dänemarks Damsgaard deutete in Richtung Bank an, dass er eventuell ausgewechselt werden muss. Er scheint angeschlagen zu sein und schon macht sich auch Dolberg als möglicher Einwechselspieler bereit.

    comment icon

    In den Phasen, in denen das ÖFB-Team mal den Ball hat, geht es viel zu langsam und ohne Nachdruck nach vorne. Somit können sich die Offensivspieler der Gäste gar nicht erst in Szene setzen, weil der Ball zumeist schon im Mittelfeld wieder weg ist.

    comment icon

    Gut zehn Minuten vor der Pause steht es zwischen Dänemark und Österreich weiterhin 0:0. Die besseren Chancen hatten bislang die favorisierten Gastgeber, scheiterten aber zwei Mal am gut reagierenden Bachmann. Österreich ist offensiv noch relativ harmlos, kann sich vom Druck der dänischen Mannschaft kaum einmal für längere Zeit befreien.

    comment icon

    Nachdem sich Dänemarks Trainer Hjulmand zu lautstark über eine Schiedsrichterentscheidung beschwerte, ermahnt der Unparteiische Kruzliak den früheren Mainz-Coach. 

    yellow_card icon

    Dänemarks Wass sieht für ein härteres Foulspiel im Mittelfeld die erste Gelbe Karte. 

    highlight icon

    Bachmann pariert! Österreichs Keeper lenkt einen Schuss von Damsgaard aus der Drehung in Richtung linkes Eck mit beiden Händen souverän zur Seite ab.

    comment icon

    Im Parallelspiel zwischen Israel und Moldawien ist bereits ein Treffer gefallen. Zahavi brachte Israel mit 1:0 in Führung und damit liegen die Israelis aktuell mit 13 Punkten zwei Zähler vor Österreich. 

    comment icon

    Trimmel versucht es von halbrechts aus etwa 18 Metern mit einem Distanzschuss. Maehle blockt den Abschluss des Außenverteidigers konsequent ab.

    comment icon

    Im Anschluss an einen Freistoß von links aus dem Halbfeld durch Alaba kommt Hinteregger aus etwa acht Metern per Kopf zum Abschluss. Er setzt den Ball etwa einen halben Meter über den Kasten.

    highlight icon

    Die Dänen kommen zur ersten Großchance durch Skov Olsen. Dieser kommt links am Fünfmeterraum an den Ball und scheitert im Eins gegen Eins am herausstürmenden Bachmann.

    comment icon

    Nach einer Hereingabe von rechts durch Skov Olsen an den langen Pfosten kommt Poulsen im Fünfmeterraum per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball über das Tor. Ein Treffer hätte aber ohnehin nicht gezählt, weil der Schiedsrichter ein Foulspiel des dänischen Stürmers im Luftduell mit Trimmel geahndet hatte.

    comment icon

    Die spielerische Überlegenheit der Dänen lässt sich aus der Statistik ablesen. Die Gastgeber hatten bislang 54 Prozent Ballbesitz.

    comment icon

    Alaba schaltet sich auf der linken Außenbahn mal in die Offensive mit ein und flankt mit seinem schwächeren rechten Fuß. Kjaer klärt die Hereingabe des Real-Stars souverän aus dem Gefahrenbereich.

    comment icon

    Trimmel flankt den Ball von rechts aus dem Halbfeld einfach mal auf Verdacht in Richtung Fünfmeterraum. Keiner seiner Mitspieler reagiert auf diese Idee des Union-Spielers und so landet das Leder beim dänischen Keeper Schmeichel.

    comment icon

    Die Dänen ziehen früh in der Begegnung ein Powerplay auf und drängen Österreich ganz tief in die eigene Spielhälfte zurück.

    comment icon

    Nun könnte Österreich erstmals gefährlich werden, nachdem Wass seinen Gegenspieler Grüll bei einem Zweikampf gegen den Arm bzw. die Brust trat. Österreich hat daher in Strafraumnähe einen Freistoß.

    comment icon

    Delaney flankt den Ball von rechts am Strafraum an den kurzen Pfosten zu Poulsen. Der Leipziger Stürmer köpft den Ball unter Bedrängnis knapp über den Kasten.

    comment icon

    Die Gastgeber übernehmen gleich von Anstoß weg die Initiative in dieser Begegnung gegen Österreich. Selbstvertrauen sollten die Dänen auf jeden Fall genug haben nach sieben Siegen aus sieben Spielen und 26:0 Toren in der laufenden WM-Qualifikation.

    match_start icon

    Los geht es in Kopenhagen.

    comment icon

    Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Ivan Kruzliak aus der Slowakei.

    comment icon

    Das Hinspiel zwischen Österreich und Dänemark war am 3. Spieltag der WM-Qualifikation eine klare Sache für die Gäste. Dänemark gewann am 31. März 2021 im Wiener Ernst-Happel-Stadion mit 4:0. Skov Olsen (zwei Tore), Maehle, und Höjbjerg erzielten die Treffer für die Gäste.  

    comment icon

    Österreich kam am Samstagabend auswärts auf den Färöer zu einem 2:0-Sieg. Laimer und Sabitzer erzielten dabei die Treffer für das ÖFB-Team.

    comment icon

    Am zurückliegenden Spieltag der WM-Qualifikation feierten die Dänen einen souveränen 4:0-Auswärtssieg in Moldawien. Skov Olsen, Kjaer, Nörgaard und Maehle trafen dabei für die dänische Nationalmannschaft jeweils schon vor der Pause.

    comment icon

    Österreich spielt hingegen eine sehr durchwachsene WM-Qualifikation. Der EM-Teilnehmer hat nur zehn Punkte auf dem Konto und liegt damit lediglich auf Platz 4, derzeit hinter Schottland (14 Punkte) und Israel (zehn Punkte).

    comment icon

    Die Dänen führen die Gruppe mit sieben Siegen aus sieben Begegnungen souverän an und haben bislang auch noch kein einziges Gegentor kassiert.

    comment icon

    In der Tabelle von WM-Qualifikationsgruppe F liegen nach den bisherigen sieben Spielen bereits elf Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Dänemark und Österreich.

    comment icon

    Bei den Dänen gibt es im Vergleich zum 4:0-Sieg zuletzt in Moldawien nur eine Veränderung in der Startelf. Für Nörgaard rückt Vestergaard ins Team. Beim österreichischen Team stellt Trainer Foda im Vergleich zum 2:0-Sieg auf den Färöer zwei Mal um. Für Kainz und Onisiwo dürfen heute Posch und Grüll von Beginn an ran.

    comment icon

    Österreich läuft mit folgender Elf auf: Bachmann - Trimmel, Posch, Hinteregger, Alaba - Ilsanker, Grillitsch - Sabitzer, Laimer, Grüll - Kara.

    comment icon

    Dänemark spielt in folgender Formation: Schmeichel - Wass, Vestergaard, Kjaer, Maehle - Höjbjerg, Christensen, Delaney - Skov Olsen, Poulsen, Damsgaard.

    comment icon

    Herzlich willkommen zum Spiel der WM-Qualifikation 2022 in der Gruppe F zwischen Dänemark und Österreich.