Zum Inhalte wechseln

SV Darmstadt 98 - SV Sandhausen

2. Bundesliga

Live-Kommentar

comment icon

Das war es von hier! Vielen Dank für Ihr Interesse, wir wünschen noch einen tollen Fußball-Sonntag! 

comment icon

Damit springt Darmstadt vorbei an Sandhausen auf den 9. Platz. Sandhausen hingegen steht jetzt zwei Plätze hinter den 98ern. Weiter geht es für Darmstadt am kommenden Sonntag in Nürnberg, Sandhausen empfängt Karlsruhe. 

comment icon

Darmstadt holt einen ganz wichtigen Dreier in einem weitestgehend unspektakulären Spiel gegen Sandhausen. Nach vorne ging bei beiden Mannschaften kaum etwas, einzig Höhn nutzte einen Eckball völlig freistehend per Kopf. Nur drei Minuten später holte er sich dann auch noch die Gelb-Rote Karte, die Sandhausen nochmal Hoffnung brachte. Doch am Ende verteidigte Darmstadt die Führung clever weg. 

full_time icon

Das war's!

comment icon

Der Ball kommt noch einmal in den Darmstädter Fünfmeterraum, doch da stehen genügend Blaue, die klären können. 

comment icon

Die Darmstadt-Fans peitschen ihre Mannschaft nochmal an. Zwei Minuten gilt es noch zu überstehen. 

comment icon

Es gibt vier Minuten oben drauf! 

comment icon

Platte und Nauber prallen mit den Köpfen zusammen - beide bleiben am Boden liegen. 

comment icon

Schuhen klärt vor Bouhaddouz! Der Keeper kommt aus seinem Kasten rausgeeilt und faustet den Ball vor dem SVS-Stürmer weg. 

comment icon

Sandhausen drückt jetzt ordentlich, aber die Zeit tickt gnadenlos runter. Gleich zwei Sandhäuser Stürmer verpassen eine scharfe Hereingabe direkt vor das Tor von Schuhen. 

comment icon

Kontermöglichkeit Darmstadt, doch Kempe zieht aus 20 Metern deutlich über den Kasten. 

comment icon

Zehn Minuten noch! Darmstadt geht hier auf dem Zahnfleisch. 

highlight icon

Holland klärt auf der Linie! Zhirov kommt nach einem Eckball zum Kopfball, doch Holland klärt vor Schuhen auf der Linie. 

comment icon

Beste Möglichkeit für die Gäste: Linsmayer dribbelt sich von der linken Seite in den Strafraum und zieht dann flach auf den kurzen Pfosten ab. Der Ball zischt knapp vorbei. 

substitution icon

Nächster Wechsel beim SVS: Gislason kommt für Scheu. 

comment icon

Viertelstunde noch regulär! Bringt Darmstadt die Führung in Unterzahl über die Ziellinie?

substitution icon

Für Stark geht es nicht weiter! Pfeiffer ersetzt ihn. 

comment icon

Stark blutet nach einem Ellbogenschlag aus der Nase und muss erstmal runter vom Feld. 

substitution icon

Und Koschinat nimmt noch einen zweiten Wechsel vor: Engels kommt für Halimi. 

substitution icon

Wechsel bei Sandhausen: Frey kommt für Paurevic. 

comment icon

Plötzlich richtig was los hier! So darf es gerne weitergehen!

comment icon

Und der folgende Freistoß ist auch nicht ungefährlich. Die Hereingabe von der rechten Seite wird verlängert und im Fünfmeterraum per Kopf geklärt. 

substitution icon

Grammozis reagiert: Er bringt Rapp für Paik. 

red_card icon

From Hero to Zero in nur wenigen Minuten: Der Torschütze Höhn hält gegen Bouhaddouz seinen Schlappen drauf und sieht dafür seine zweite Gelbe Karte. 

substitution icon

Und direkt hinterher kommt der Wechsel: Platte ersetzt Dursun. 

goal icon

Toooor! DARMSTADT 98 - SV Sandhausen 1:0. Endlich ist er gefallen, der erste Treffer! Und das nicht überraschend nach einem Eckball. Kempe bringt den Ball auf den Kopf von Höhn, der vom Elfmeterpunkt völlig frei einnicken kann. 

comment icon

Vorlage Tobias Kempe

comment icon

Der gab bisher allerdings keinen Motivationsschub. Es bleibt weiter schwere Kost für die Zuschauer. 

comment icon

Ein Torschuss! Honsak spielt einen Doppelpass im Strafraum und schlenzt dann vom rechten Strafraumeck mit links auf den Kasten. Der kommt aber zu zentral und ist leichte Beute für Fraisl. 

yellow_card icon

Scheu stellt seinen Körper unfair gegen den zum Kopfball hochsteigenden Stark rein und sieht dafür Gelb. 

comment icon

Noch geht es hier weiter ungefährlich zu. 

comment icon

Weiter geht's!

half_time icon

Pause. 

comment icon

Eine Minute gibt es noch oben drauf. 

comment icon

Höhn kommt nach einem Freistoß aus dem Halbfeld am ersten Pfosten mit den Kopf an den Ball und verlängert, doch da ist kein Abnehmer mehr. 

comment icon

Sieht zumindest nich danach aus, weder Darmstadt noch Sandhausen machen mal richtig Tempo nach vorne. 

comment icon

Noch fünf Minuten regulär, schafft hier noch wer den Führungstreffer vor der Pause?

comment icon

Bouhaddouz kommt nach einem vogelwilden Rückpass von Darmstadt zum Abschluss. Doch sein Schuss von der Strafraumkante ist ungefährlich. 

comment icon

Endlich mal wieder eine Chance! Dursun kommt nach einem verlängerten Eckball am zweiten Pfosten frei zum Kopfball, doch der fliegt am Tor vorbei. 

comment icon

Dursun fällt im Sechzehner im Zweikampf hin, Kempkes zeigt aber direkt an: Das war gar nichts! 

yellow_card icon

Wenig Fußball, dafür mal wieder ein Foul. Palssons Fuß geht im Zweikampf zu hoch - Gelb!

comment icon

In den vergangenen Minuten ist es etwas ruhiger geworden, viel spielt sich jetzt im Mittelfeld ab. 

comment icon

Ausgeglichene Partie bisher! Darmstadt wirkt etwas wacher und zielstrebiger, beide Teams hatten aber bereits ein paar Möglichkeiten. 

comment icon

Holland setzt sich nach einem langen Diagonalball auf die linke Seite schön bis zum Fünfmeterraum durch, sein Pass in die Mitte wird aber abgeblockt. 

yellow_card icon

Erste Gelbe Karte für Darmstadt: Höhn holt Halimi mit offener Sohle von den Beinen. 

comment icon

Halimi zieht nach einem abelegten Ball 16 Meter zentral vor dem Kasten ab, sein Flachschuss rauscht rechts am Pfosten vorbei. 

comment icon

Munterer Auftakt hier! 

comment icon

Den hätte Linsmayer auch machen können! Bouhaddouz löffelt den Ball von der Torauslinie auf den zweiten Pfosten, wo Linsmayer frei steht. Der kommt aber nur noch im Fallen an den Ball und kann ihn dann nicht mehr platzieren. Drüber! 

comment icon

Holland wird mit einem hohen Ball über die Abwehr geschickt und sprintet dann wie der herauseilende Fraisl zum Ball. Der Keeper kommt zuerst an den Ball und wird dann noch leicht von Holland getroffen. 

yellow_card icon

Halimi sieht für ein überhartes Einsteigen früh Gelb. 

comment icon

Die erste gute Möglichkeit für Darmstadt! Holland spielt einen langen Ball in den Sechzehner, wo Kempe mit der Brust auf Stark ablegt. Der fackelt nicht lange, Fraisl kann den Ball nur in die Mitte prallen lassen. Da kommt Dursun einen Schritt zu spät. 

comment icon

Im Tor der Gastgeber steht übrigens ein Ex-Sandhausener: Marcel Schuhen absolvierte insgesamt 56 Spiele für Sandhausen. Für ihn sei es aber "ein Spiel wie jedes andere".

match_start icon

Der Ball rollt!

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist Benedikt Kempkes. 

comment icon

Statistisch gesehen erwartet uns heute eine Punkteteilung: In drei der vier vergangenen Aufeinandertreffen gab es ein 1:1. Dazu treffen die Teams mit den meisten Unentschieden der Saison aufeinander (Sandhausen neun, Darmstadt elf). 

comment icon

Für beide Teams geht es also darum, Distanz zu den Abstiegsplätzen aufzubauen. Aktuell trennen Darmstadt nur fünf Punkte auf den Relegationsplatz. Bei Sandhausen sind es dementsprechend sechs Punkte. 

comment icon

Auf dem Papier ist es ein Spiel auf Augenhöhe: Sandhausen steht aktuell auf dem 10. Platz - einen Punkt vor Darmstadt. 

comment icon

Uwe Koschinat wechselt im Vergleich zum 0:1 gegen Heidenheim dreimal: Engels und Türpitz sitzen auf der Bank, Paqarada ist gar nicht mit dabei. Dafür starten Halimi, Scheu und Dieckmann. 

comment icon

Und so startet Sandhausen: Fraisl - Diekmeier, Zhirov, Nauber, Dieckmann - Linsmayer, Paurevic - Scheu, Halimi - Behrens, Bouhaddouz. 

comment icon

Darmstadts Coach Dimitros Grammozis setzt damit auf das gleiche Team wie beim 3:2-Erfolg gegen Dresden. 

comment icon

Starten wir direkt mit der Startformation des Gastgebers: Schuhen - Bader, Dumic, Höhn, Holland - Palsson, Stark - Honsak, Paik, Kempe - Dursun. 

comment icon

Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 22. Spieltages zwischen Darmstadt 98 und dem SV Sandhausen.