Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Ferencvaros Budapest - Juventus Turin. UEFA Champions League Gruppe G.

Ferencvaros Budapest 1

  • F Boli ()

Juventus Turin 4

  • Á Morata (, )
  • P Dybala ()
  • L Dvali ( ET)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!

comment icon

Die Königsklasse hat jetzt drei Wochen Pause. Für Ferencvaros geht es am Sonntag in der ungarischen Liga gegen Mezökövesd-Zsory SE weiter. Juventus muss am selben Tag in der Hauptstadt bei Lazio ran. In der CL folgt das Rückspiel beider Klubs dann am 24. November.

comment icon

Eine Halbzeit konnte Ferencvaros das Spiel auf Augenhöhe gestalten, doch spätestens mit dem zweiten Tor von Morata war das Spiel dann entschieden. Mit zwei katastrophalen Fehlern luden dann Blazic und Dibusz die Gäste zu weiteren Treffern ein. Am Ende gewinnt Juventus locker mit 4:1 und nimmt zusammen mit Barcelona Kurs in Richtung Achtelfinale.

full_time icon

Das Spiel ist vorbei.

highlight icon

Rabiot versucht es aus 25 Metern. Mit seiner besten Tat des Abends verhindert Dibusz das fünfte Gegentor in der Nachspielzeit.

goal icon

Tor! FERENCVAROS - Juventus 1:4. Ferencvaros gelingt in der Schlussminute noch der Ehrentreffer. Sieger zieht aus der zweiten Reihe ab, eher unabsichtlich fälscht Uzuni vor die Füße von Franck Boli ab, der im ersten Versuch noch an Szczesny scheitert, den Nachschuss dann aber über die Linie drückt.

comment icon

Frabotta flankt von der rechten Seite, in er Mitte gewinnt Bernardeschi das Luftduell, köpft aber rechts am Tor vorbei.

comment icon

Auch auf der Gegenseite will Chiellini zu Sczcesny zurückpassen, der Pass ist aber zu kurz. Boli geht dazwischen und scheitert am glänzend reagierenden Keeper.

own_goal icon

Tor! Ferencvaros - JUVENTUS 0:4. Dibusz lädt zu weiteren Toren ein. Er will nach rechts zu Blazic passen, schießt aber Dybala an. Der Juve-Spieler stoppt den Ball und schließt direkt durch die Beine des Keepers ab. Lasha Dvali will auf der Linie noch klären und drückt die Kugel dann entscheidend über die Linie.

substitution icon

Myrto Uzuni kommt für Oleksandr Zubkov.

comment icon

Szczesny musste bislang nicht einmal ins Spiel eingreifen. Ferencvaros ist bislang noch ohne jeden Abschluss auf das Tor der Italiener.

substitution icon

Und Gianluca Frabotta nimmt die Position von Juan Cuadrado.

substitution icon

Eine Viertelstunde vor dem Ende reizt Andrea Pirlo sein Wechselkontingent aus. Federico Bernardeschi kommt für Federico Chiesa.

substitution icon

Und Franck Boli ersetzt Isael.

substitution icon

Doppelwechsel bei den Gastgebern. Der Ex-Nürnberger Robert Mak kommt für Tokmac Chol Nguen.

goal icon

Tor! Ferencvaros - JUVENTUS 0:3. Dibusz springt ein Rückpass von Blazic vom Fuß. Paulo Dybala setzt nach und drückt den eroberten Ball dann über die Linie.

comment icon

Das Spiel plätschert vor sich hin, Juventus ist mit dem 2:0 zufrieden.

substitution icon

Bei Budapest kommt Marcel Heister für Endre Botka. In Deutschland hat er mal für die Zweite von Hoffenheim gespielt.

substitution icon

Dritter Wechsel bei den Gäste, Paulo Dybala kommt für Alvaro Morata, der mit zwei Toren sein Soll erfüllt hat.

comment icon

Schwer vorstellbar, dass sich Ferencvaros von diesen beiden Gegentoren noch einmal erholt. Die Gastgeber sind nach der Pause noch ohne ernsthaften Abschluss auf das Juve-Tor. Hier nimmt das Spiel nun den erwartbaren Verlauf.

comment icon

Wie schon in Kiew liefert Morata einen Doppelpack ab. Der Spanier ist damit bislang der einzige Torschütze von Juve in dieser CL-Saison.

goal icon

Tor! Ferencvaros - JUVENTUS 0:2. Ronaldo passt von der rechten Seite diagonal ins Zentrum, McKennie lääst den Ball durch und irritiert so die Abwehr. Alvaro Morata bekommt aus 15 Metern freie Schussbahn und versenkt die Kugel oben rechts im Winkel.

comment icon

Vorlage Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro

highlight icon

Ein Rückpass von Divali in Richtung seines Keepers ist viel zu ungenau. Ronaldo läuft den Pass ab und sucht von rechts aus spitzem Winkel den Abschluss, der Ball streift hauchdünn am langen Pfosten vorbei. Der Querpass auf Morata wäre die schlauere Wahl gewesen.

comment icon

Auch Ronaldo ist noch nicht wieder bei 100 Prozent. So einfach lässt er sich normalerweise halbrechts relativ freistehend nicht am Schuss hindern.

substitution icon

Aaron Ramsey bleibt nach einem harmlosen Zweikampf liegen und signalisiert sofort, dass es nicht mehr weitergeht. Der Ex-Schalker Weston McKennie darf nun in der Königsklasse ran.

comment icon

Tokmac zieht mit Schwung in den Strafraum, lässt sich dann aber von Bonucci viel zu einfach den Ball wegnehmen. Da wirken die Ungarn oft noch nicht körperlich auf Augenhöhe.

comment icon

Im anderen Spiel der Gruppe führt übrigens Barcelona ebenfalls mit 1:0 gegen Dynamo Kiew. Damit liegen die beiden großen Favoriten der Gruppe auf Kurs auf die drei Punkte.

comment icon

CR7 legt sich einen selbst herausgeholten Freistoß zurecht. Er zirkelt den Ball zwar über die Mauer, aber auch direkt in die Arme des Keepers.

match_start icon

Das Spiel läuft wieder.

substitution icon

Andrea Pirlo wechselt mit Beginn der zweiten Halbzeit. Rodrigo Bentancur kommt für Arthur, der dann doch wohl zu wenig in der Spieleröffnung geleistet hat.

half_time icon

Pause in Budapest.

comment icon

Arthur agiert nun in der Schlussphase meist zwischen Bonucci und Chiellini, um von dort dann mehr für die Spieleröffnung zu tun. 

comment icon

Ramsey passt diagonal zu Ronaldo, der zentral aus 18 Metern den schnellen Abschluss sucht. Der Schuss wird geblockt.

comment icon

Der Regen der ersten Minuten hat nachgelassen. Trotzdem ist der Rasen tief, die Juve-Spieler klagten beim Abschlusstraining über schwierige Platzverhältnisse.

comment icon

Botka muss sich zunächst auf dem Platz und dann am Spielfeldrand behandeln lassen. Das Knie scheint lädiert.

comment icon

Morata lauert auf den anschließenden Eckball, doch Dibusz fischt sich das Leder vor dem Stürmer aus der Luft. 

highlight icon

Arthur macht aus der eigenen Hälfte das Spiel endlich mal schnell und passt steil in die Spitze. Im Doppelpass kombinieren sich Morata und CR7 bis vor das Tor. Morata kann es selbst machen, will aber dem Portugiesen das Tor überlassen. Doch das Zuspiel kommt nicht bei Ronaldo an, weil Blazic entscheidend stört.

comment icon

Ferencvaros bekommt den Ball nicht sinnvoll von hinten heraus gespielt. Irgendwann geht Cuadrado dazwischen und schnappt sich die Kugel. Er bekommt sie aber im Laufduell mit Botka nicht unter Kontrolle.

comment icon

Chiesa passt aus dem linken Halbfeld vertikal in Richtung des Fünfmeterraums. Ronaldo lauert in der Nähe, hat aber keine Chance auf das Zuspiel. Dibusz sichert den Ball.

comment icon

Das war die bislang beste Chance zum mittlerweile nicht mehr unverdienten Ausgleich. Lovrencsics passt von rechts flach in den Strafraum, Zubkov hat die freie Schussbahn, verzieht aus 14 Metern aber etwas zu leichtfertig und ärgert sich.

highlight icon

Ronaldo bekommt rechts an der Außenlinie den Ball, er will sich im großen Bogen um den Keeper drehen, findet die Lücke für den Abschluss aber nicht. Es folgt das Abspiel auf Chiesa, der auch hängenbleibt. Schließlich beendet Cuadrado den Angriff mit einen Schuss, der deutlich drübergeht.

comment icon

Ferencvaros hat den Respekt abgelegt, Juventus versucht das Spiel nun erst einmal in etwas geringerer Schlagzahl zu verwalten. Die Gastgeber führen das Torschussverhältnis mit 5:3 an.

comment icon

Tokmac hat in der Juve-Hälfte sehr viel Platz, kurz vor der Strafraumgrenze sucht er dann den Abschluss. Der Schuss ist nicht wirklich platziert und schleicht sich deutlich links am Tor vorbei ins Aus.

yellow_card icon

Endre Botka hat nicht zum ersten Mal mit Gegenspieler Cuadrado Probleme. Nun gibt es für das Foul die Gelbe Karte.

comment icon

Somalia dreht sich an der Strafraumgrenze um Chiellini herum und sucht dann den Abschluss. Der Schuss streift knapp über das Tor der Gäste.

comment icon

Immer wieder suchen die Gastgeber auf der rechten Seite Lovrencics, der seine Rolle in der Viererkette sehr offensiv interpretiert und nun zumindest die erste Ecke für sein Team herausholt. Die bringt nichts ein.

highlight icon

Kharatin passt flach an die Außenlinie zu Lovrencics, der sofort in die Mitte querlegt. Dort wird dann aber Isael bei der Direktabnahme erfolgreich von Danilo geblockt.

comment icon

Juventus ist hochkonzentriert in die Partie gestartet und hat die Favoritenrolle auch schnell in Tore umgemünzt.

goal icon

Tor! Ferencvaros - JUVENTUS 0:1. Bonucci steckt auf der rechten Seite den Ball steil durch. Cuadrado nimmt über die rechte Seite Tempo auf, hebt noch kurz den Kopf und passt dann von der Strafraumkante parallel zum Fünfmeterraum in die Mitte. Alvaro Morata muss am zweiten Pfosten nur noch den Fuß reinhalten.

comment icon

Vorlage Juan Guillermo Cuadrado Bello

comment icon

CR7 setzt eine erste Duftmarke. Doch sein Schuss aus der Distanz kommt sehr zentral auf den Kasten, Dibusz ist zur Stelle.

comment icon

Die Gastgeber weichen in der Königsklasse in die Puskas Arena aus. Trotz Corona dürfen dieser Partie 20.000 Zuschauer beiwohnen.

match_start icon

Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist der Israeli Orel Grinfeld.

comment icon

Ferencvaros hat in der Vorwoche gegen Kiew ein achtbares 2:2 geholt, in der Liga folgte dann am Wochenende ein 1:1 bei Fehervar. Es war das Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten der ungarischen Liga. Der Meister verteidigte damit die Tabellenführung.

comment icon

Auch Ramsey und Rabiot sind im Vergleich zum Sonntag neu in der Startelf, dafür sitzen McKennie, Bentancur auf der Bank, Demirel ist nicht mit nach Ungarn gereist.  

comment icon

Am Sonntag noch eingewechselt, heute muss CR7 gleich in der Startelf ran. Auch Chiellini kehrt zwei Wochen nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung in Kiew wieder in die Startelf zurück.

comment icon

Und so hat das Spiel heute in Budapest schon etwas größere Bedeutung. Mit einem Sieg beim Außenseiter wären die Ansprüche auf den 2. Platz der Gruppe untermauert, ansonsten droht bis Weihnachten das große Zittern.

comment icon

Insgesamt läuft es für den neuen Coach Andrea Pirlo bislang eher durchwachsen, der Meister hat in der Meisterschaft bereits vier Punkte Rückstand auf Milan und auch in der CL ging die Alte Dame in der Vorwoche gegen Barcelona mit 0:2 unter.   

comment icon

Keine drei Minuten im Spiel und schon schlug Cristiano Ronaldo nach 19 Tagen Pause aufgrund einiger positiver Corona-Tests eiskalt zu und erzielte bei Spezia Calcio das Führungstor zum 2:1. Später legte der Portugiese noch das 4:1 nach und hatte so maßgeblichen Anteil am dritten Saisonsieg.

comment icon

Juventus bietet diese Startelf auf: Szczesny - Cuadrado, Bonucci, Chiellini, Danilo - Ramsey, Arthur, Rabiot - Cristiano Ronaldo, Morata, Chiesa.

comment icon

Ferencvaros beginnt wie folgt: Dibusz - Lovrencsics, Blazic, Dvali, Botka - Somalia, Kharatin, Siger - Zubkov, Isael, Nguen.

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Ferencvaros Budapest und Juventus Turin.