Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

1. FC Köln - FC Augsburg. Bundesliga.

1. FC Köln 0

    FC Augsburg 2

    • A Hahn ()
    • N Dorsch ()

    Live-Kommentar

    comment icon

    Wir verabschieden uns natürlich wieder mit dem Hinweis, dass wir Sie auch sehr gerne morgen und am Sonntag als Leserinnen und Leser bei der Fortsetzung des 15. Spieltags begrüßen würden. Also, wir hoffen, Sie haben Lust auf und Zeit für noch mehr Fußball an diesem Wochenende. Bis dann! 

    comment icon

    Es steht eine Englische Woche in der Bundesliga an: Am kommenden Dienstag spielt Köln in Wolfsburg, am vierten Advent ist dann zum Jahresabschluss der VfB Stuttgart zu Gast am Rhein. Augsburg empfängt am Mittwoch RB Leipzig, bevor es am Samstag in einer Woche gegen den Tabellenletzten aus Fürth geht.

    comment icon

    Augsburg rutscht mit jetzt 16 Punkten zumindest vorerst hoch auf Rang 14 - und hat nun nur noch drei Zähler Rückstand auf die (noch) neuntplatzierten Kölner.

    comment icon

    Köln ging als Favorit in die Partie - und verlässt das Feld verdient als Verlierer: Die Augsburger nutzten ihre Außenseiterrolle an einem kühlen Abend eiskalt aus. Von Trainer Markus Weinzierl perfekt auf eine kampfbetonte Spielweise eingestellt, setzte der FCA seinem Gegner mit starkem Pressing deutlich zu. Bei den beiden Treffern machte Augsburg zudem auch in der Offensive alles richtig, sodass nun auf dem Rückweg nach Hause die vorher sicher nicht unbedingt eingeplanten drei Punkte gebührend gefeiert werden können.

    full_time icon

    Das Spiel ist vorbei: Köln verliert erstmals in dieser Saison zu Hause. Augsburg nimmt die Punkte mit durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg.

    substitution icon

    Bei den Augsburgern wird noch ein letztes Mal Zeit von der Uhr genommen: Raphael Framberger kommt rein für Andre Hahn.

    highlight icon

    Louis Schaub schießt von links im Strafraum scharf aufs lange Eck. Modeste verpasst in der Mitte noch ganz knapp, die Kugel fliegt dann ins Toraus.

    comment icon

    Köln flankt den Ball von rechts noch mal vors Tor, aber keiner der Angreifer kommt in der Mitte zum Abschluss.

    comment icon

    Von Karnevalsgesängen und kölscher Lebensfreude ist auf den Rängen des Stadions nichts zu hören. Für den heimischen FC ist es ein gebrauchter Abend.

    comment icon

    Vier Minuten werden nachgespielt.

    goal icon

    Tooooor! 1. FC Köln - FC AUGSBURG 0:2. Das könnte ein würdiger Schlusspunkt für eine starke Leistung des FC Augsburg sein: Niklas Dorsch hämmert den Ball aus gut 20 Metern bei einem Konter der Gäste mit rechts genau in den linken Winkel. FC-Keeper Schwäbe ist so chancenlos, wie man als Fußball-Torhüter überhaupt nur sein kann.

    yellow_card icon

    Und noch mal eine Gelbe Karte: Salih Özcan wird für ein Foul im Mittelfeld an Noah Sarenren Bazee verwarnt.

    substitution icon

    Kölns Trainer Baumgart versucht ein glückliches Händchen zu haben: Jorge Mere ist für Benno Schmitz in der Partie.

    yellow_card icon

    Spielfluss gibt es nun gar nicht mehr, immer ist irgendwas. In diesem Fall: eine Gelbe Karte für Augsburgs Einwechselspieler Sergio Cordova.

    comment icon

    Köln rennt an, Augsburg stemmt sich am und im Strafraum dagegen. Die letzten fünf Minuten werden sich sicher länger anfühlen als sie tatsächlich sind.

    substitution icon

    Außerdem ist Louis Schaub als Offensivspieler neu dabei für Sebastian Andersson.

    substitution icon

    Jetzt dann doch noch späte Wechsel im Baumgart-Team: Jan Thielmann spielt bei den Kölnern anstelle von Florian Kainz weiter.

    highlight icon

    Andersson setzt rechts im Strafraum zum Torschuss an, den aber Oxford grätschend zur Ecke ablenkt.

    comment icon

    Zehn Minuten bleiben dem FC noch, um die drohende vierte Saisonniederlage zu verhindern. Für Augsburg wäre es der vierte Sieg in dieser Spielzeit, wenn es so bleibt.

    substitution icon

    Während Köln noch gar nicht gewechselt hat, tauscht Augsburg nun schon wieder doppelt: Für Stürmer Michael Gregoritsch ist Sergio Cordova neu dabei.

    substitution icon

    Noah Joel Sarenren Bazee ersetzt Vargas im Mittelfeld.

    highlight icon

    Kölns Trainer Steffen Baumgart regt sich über eine Schiedsrichter-Entscheidung lautstark auf - und sieht dann als Quittung die Gelbe Karte.

    comment icon

    Die Augsburger werfen sich in der Defensive in jeden Zweikampf. Oft im Angriff wird man die Gäste wohl nicht mehr sehen heute Abend.

    comment icon

    Viel Zeit bleibt den Hausherren nicht mehr, den Gegentor-Frust abzuschütteln und noch zum Ausgleich zu kommen. Noch immer hat es den Anschein, als seien die Kölner überrascht davon, mit welch starker körperlichen Präsenz die Augsburger sich am heutigen Abend präsentieren. Köln kommt einfach nicht in die gefährlichen Räume.

    comment icon

    Andre Hahn steht jetzt bei zwei Saisontreffern.

    goal icon

    Tooooor! 1. FC Köln - FC AUGSBURG 0:1. Ein Ballverlust der Kölner in der Nähe der Mittellinie hat Folgen, da Augsburg stark und schnell kontert. Dorsch erobert den Ball und leitet aus dem Zentrum nach links in den Strafraum weiter zu Vargas. Dessen Hereingabe kann FC-Schlussmann Schwäbe nicht festhalten. Am Fünfer steht Andre Hahn genau richtig, um aus kurzer Distanz abzustauben.

    comment icon

    Schmitz passt auf der rechten Seite in den Lauf von Modeste, der die Kugel dann in die Mitte weiterleitet. Andersson ist einen Schritt zu weit vorne, sodass der Ball hinter seinem Rücken an ihm vorbeiläuft.  

    comment icon

    Die Kölner greifen variabel über beide Flügel an, versuchen es dann immer wieder mit Flanken ins Zentrum. Augsburg verteidigt dort aber kopfballstark und sehr konzentriert. Einen entscheidenden Fehler haben Gouweleeuw und Co. noch nicht gemacht.

    comment icon

    Duda legt sich den Ball bei einer Ecke für den 1. FC Köln zurecht. Doch so genau er den Standard auch vorbereitet - er bringt am Ende seinem Team nichts ein.

    highlight icon

    Gregoritsch flankt aus vollem Lauf von links an den Fünfer. Hahn löst sich von seinem Gegenspieler, kann dann aber den Ball aus sechs Metern nicht aufs Tor köpfen. Auch ein bisschen Glück ist für die Kölner in dieser Szene dabei.

    comment icon

    Köln hat ein klares Plus beim Ballbesitz (mehr als 60 Prozent), aber Augsburg hält mit Zweikampfhärte und -stärke gut dagegen. Das Unentschieden geht noch immer in Ordnung. 

    comment icon

    Zu Beginn der letzten halben Stunde der Partie sind die Kölner das aktivere Team nach vorne. Augsburg gelingt es aber wieder ganz gut, die Anspielstationen bei den Gastgebern in Strafraumnähe zuzustellen.

    comment icon

    Die körperliche Intensität auf dem Platz bleibt hoch, das spielerische Niveau hingegen eher niedrig.

    substitution icon

    Auch Jan Moravek macht Platz auf dem Rasen. Seine Position im defensiven Mittelfeld übernimmt Mads Pedersen.

    substitution icon

    Zwei Wechsel bei den Gästen: Für Daniel Caligiuri kommt im Mittelfeld Fredrik Jensen zu einem noch gut 30-minütigen Einsatz.

    yellow_card icon

    Diese Gelbe Karte  hat Folgen: Referee Ittrich verwarnt nach der Freistoßszene auch Augsburgs Jeffrey Gouweleeuw wegen unfairen Körpereinsatzes gegen einen Gegenspieler. Es ist seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison. Einmal aussetzen also.

    yellow_card icon

    Luca Kilian wird für seinen Check gegen Dorsch in dieser Szene verwarnt. 

    comment icon

    Freistoß für die Heimmannschaft im linken Halbfeld. Nach Dudas Hereingabe pfeift Schiri Ittrich die Szene im Strafraum ab wegen eines Offensivfouls der Kölner.

    comment icon

    Augsburg ist wieder wacher in den Duellen im Mittelfeld, nun wird auch wieder aggressives Pressing gegen den Aufbau der Rheinländer gespielt.

    highlight icon

    Jetzt doch die erste dicke Chance für den FCA nach der Pause: Kölns Schlussmann Schwäbe lenkt den Ball nach einem 16-Meter-Kracher von Hahn noch so eben aus dem rechten oberen Eck zur Ecke.

    comment icon

    Von den Gästen kommt nach vorne bisher gar nichts. Zu sehr ist Augsburg in der Abwehr beschäftigt. 

    highlight icon

    Wieder Köln im Angriff, wieder schließt Modeste per Kopf ab: Nach einer Özcan-Hereingabe von der rechten Seite drückt der Stürmer die Kugel aus acht Metern Richtung linkes unteres Eck. Gikiewicz ist wieder rechtzeitig da und wehrt ab.

    highlight icon

    Wieder ein Modeste-Abschluss: Dieses Mal setzt der Angreifer einen Kopfball aus zehn Metern ab, den Gikiewicz auf der Linie pariert. Ein Treffer hätte aber nicht gezählt: Modeste stand im Abseits.

    comment icon

    Köln startet in den zweiten Durchgang sehr zielstrebig und mit hohem Tempo in den eigenen Passaktionen. In dieser Phase wird Augsburg weit hinten reingedrückt.

    highlight icon

    Schneller Angriff der Kölner über die linke Seite. Modeste ist schließlich der Zielspieler der Kombination über Duda, er setzt die Kugel aber etwa vom Elfmeterpunkt in Rückenlage hoch über den Kasten.

    match_start icon

    Es geht weiter in Köln. Beide Mannschaften wechseln noch nicht.

    half_time icon

    Pause in Köln. Noch keine Tore in der Partie gegen Augsburg.

    comment icon

    Eine Minute wird nachgespielt.

    comment icon

    Oxford gerät in dieser Szene zwischen FC-Angreifer Andersson und seinen Schlussmann. Doch der Verteidiger schüttelt sich nach dem Zusammenprall nur einmal kurz und steht dann wieder.

    comment icon

    Duda schlägt den Ball in den Fünfer, Keeper Gikiewicz ist mit beiden Fäusten zur Stelle.

    comment icon

    Gumny stoppt Kainz an der Seitenlinie. Noch einmal ein Freistoß für das Baumgart-Team.

    comment icon

    Es deutet alles auf einen 0:0-Spielstand zur Pause auf der Anzeigentafel hin.

    comment icon

    Benno Schmitz wird von Modeste rechts im Strafraum angespielt, aber beim folgenden Abschluss deckt dann Oxford mit seinem Körper die kurze Ecke ab. Es geht weiter mit einer Ecke für die Kölner. Und die bringt nichts ein.

    yellow_card icon

    Niklas Dorsch stoppt den zum Konter startenden Kainz mit dem Griff ans Trikot in der Nähe des Mittelkreises. Schiri Ittrich zeigt dem Augsburger dessen zweite Gelbe Karte in dieser Saison.

    comment icon

    Der Ball liegt bei einem Freistoß für den FC Augsburg in zentraler Position fast 40 Meter vor dem Tor. Ungefährlicher geht es nicht.

    highlight icon

    Bei einem Freistoß nach einem Foul an Hector auf dem linken Flügel reklamieren die Hausherren ein Handspiel des Augsburgers Caligiuri im Sechzehner. Schiedsrichter Ittrich lässt aber weiterspielen - und das geht in Ordnung so. Der Ball springt von Caligiuris Hüfte ganz leicht an seine Hand. Keine Absicht, keine Elfmeterszene. Der VAR sieht das offenbar genauso und meldet sich nicht.

    comment icon

    Auch das gilt weiterhin: Die etwa 60 Prozent Ballbesitz sehen in der Statistik vielleicht gut aus, aber davon kaufen können sich die Kölner nichts.

    comment icon

    6:3-Abschlüsse stehen in der Statistik aus Sicht der Augsburger. Die Weinzierl-Schützlinge liefern ein wirklich ordentliches Auswärtsspiel ab. Köln schmeckt die aggressive Spielweise des FCA weiterhin ganz offensichtlich so gar nicht.

    comment icon

    Aus dem folgenden Freistoß machen die Gastgeber nichts Gefährliches.

    comment icon

    Hector zieht an Hahn vorbei in die Mitte. Der Augsburger grätscht den Kölner Kapitän knapp 30 Meter vor dem Tor um.

    comment icon

    Köln bleibt jetzt bei einer Passkombination im Aufbau mal über mehrere Sekunden ungestört, da die Augsburger beim Pressing nachlassen.

    comment icon

    FCA-Schlussmann Gikiewicz ist bisher noch kaum beschäftigt worden. Jetzt fängt er immerhin mal einen Ball im kurzen Eck nach einem harmlosen Flachschuss von Kainz aus gut 20 Metern.

    comment icon

    Ein Spiel auf hohem technischen Niveau liefern sich beide Mannschaften nicht. Bei den Kölnern liegt die Passquote unter 80 Prozent, bei den Gäste sogar bei unter 70 Prozent. Entsprechend unruhig geht es auf dem Rasen zu.

    highlight icon

    Starker Distanzschuss von Ruben Vargas aus etwa 20 Metern in zentraler Position. Der Ball fliegt nur ganz knapp rechts am Winkel vorbei. Die Kölner agieren hinten weiter in zu vielen Situationen zu sorglos.

    comment icon

    Ecke für die Rheinländer von der rechten Seite, nachdem Iago einen Angriff der Kölner zuvor abgeblockt hatte.

    comment icon

    Mit intensivem Pressing drücken die Augsburger der Partie weiter ihren Stempel auf. Köln schmeckt das nicht, aber ein wirkungsvolles Gegenmittel hat der FC noch nicht parat.

    yellow_card icon

    Michael Gregoritsch sieht seine erste Gelbe Karte in dieser Saison nach einem zu harten Einsteigen gegen Schmitz in der Nähe der Seitenlinie.

    highlight icon

    Augsburgs Ruben Vargas ist links im Strafraum mit viel Platz um sich herum in einer guten Schussposition. Der Ball soll ins rechte untere Eck, aber das verfehlt er ganz knapp.

    comment icon

    Die Hälfte der ersten Hälfte ist vorbei. Das Unentschieden geht zum jetzigen Zeitpunkt sicher in Ordnung. Beide Mannschaften zeigen gute Ansätze nach vorne, aber auch Unsicherheiten hinten.

    highlight icon

    Bei den Gästen geht es oft mit langen Bällen nach vorne. Einen davon erwischt links Iago. Dessen Pass von links in den rechten Rückraum erwischt Caligiuri, aber dann saust der Abschluss eine Etage zu hoch auf die Tribüne.

    comment icon

    Nach einer Schmitz-Flanke erwischt Modeste den Ball per Kopf etwa auf Höhe des Elfmeterpunktes nicht richtig.

    comment icon

    Mit schnellem Direktspiel auf dem rechten Flügel über den nach vorne aufgerückten Schmitz zeigen die Kölner, wie die Abwehr der Gäste geknackt werden kann.

    comment icon

    Viel Ballbesitz für Köln zwar (65 Prozent), aber daraus machen die Hausherren unter dem Strich dann doch zu wenig - zumindest bisher. Augsburg überzeugt mit Zweikampfstärke, 60 Prozent der Duelle gewinnt das Weinzierl-Team.

    comment icon

    Die Augsburger formieren einen doppelten und dichten Abwehrriegel am eigenen Strafraum, wenn die Kölner im Aufbau bis ins letzte Drittel des Spielfelds kommen. Noch finden die Baumgart-Schützlinge da keine Lücken in diesem Defensiv-Netz des FCA.

    comment icon

    Die Körpersprache der Kölner wirkt ein wenig müde. So richtig in Schwung gekommen sind die Gastgeber bisher nicht.

    highlight icon

    Abseitstor von Michael Gregoritsch: Mit einem weiten Ball überlisten die Gäste die Abwehrkette der Kölner. Schlussmann Schwäbe steht zu weit vor seinem Tor und wird überlupft. Glück für ihn, dass Gregoritsch sträflich zu weit vorne stand beim Zuspiel von Oxford aus dem Mittelfeld.

    comment icon

    Augsburg im Angriff. Es bleibt dabei: Die Gäste verstecken sich in der Anfangsphase dieser Partie keineswegs, sondern beschäftigen die FC-Abwehr nach Kräften.

    comment icon

    Das Geschehen verlagert sich jetzt etwas mehr ins Mittelfeld. Vielleicht ist Köln etwas überrascht davon, wie offensiv die Gäste beginnen. Erst einmal wird jetzt die Defensive sortiert.

    comment icon

    Bei einem langen Ball von FCA-Schlussmann Gikiewicz steht Hahn im Abseits.

    comment icon

    Beide Mannschaften scheinen ihre Stärken heute eher in der Offensive zu haben: Die Abwehrreihen sind noch nicht richtig auf Betriebstemperatur und lassen vor allem über die Außen zu oft den Gegner durchstoßen.  

    highlight icon

    Bei der folgenden Ecke rutscht der Ball von links flach durch in den Fünfer zu Gregoritsch, aber der Stürmer ist dafür komplett überrascht: Er lenkt die Kugel in den Rückraum statt aufs Tor.

    highlight icon

    Wow, auch die Gäste früh mit einer richtig guten Szene: FC-Keeper Marvin Schwäbe muss sein ganzes Können zeigen, um einen 15-Meter-Schuss von Andre Hahn über die Latte zu lenken.

    highlight icon

    Ein Kopfball von Modeste fliegt links am Tor vorbei nach einer scharfen Flanke von der rechten Seite.

    match_start icon

    Das Spiel in Köln läuft.

    comment icon

    Schiedsrichter der Partie ist gleich Patrick Ittrich aus Hamburg. Benjamin Brand wurde als VAR für das Spiel bestimmt.

    comment icon

    Seit vier Ligaspielen haben die Kölner nicht mehr verloren, insofern dürfte das Baumgart-Team heute mit gehörig viel Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Augsburg dagegen hat nach dem 2:1 gegen den FC Bayern Mitte November in den folgenden zwei Partien nur noch einen Punkt geholt. Das 2:3 zu Hause gegen Bochum am vergangenen Wochenende hat die bayerischen Schwaben arg getroffen.

    comment icon

    Angesichts der Tabellensituation gehen die Rheinländer als Favorit in die heutige Begegnung. Neunter sind die Kölner, sie haben sechs Zähler Vorsprung vor den Gästen aus Augsburg, die auf Rang 16 liegen.

    comment icon

    Viele Ausfälle bei den Gästen, die neben Uduokhai (positiver Corona-Test) auch auf Maier, Zeqirim Pedersen, Niederlechner und Finnbogason verzichten müssen. Immerhin: Kapitän Gouweleeuw kann wieder mitspielen, er steht in der Startelf.

    comment icon

    So spielen die Gäste (4-4-2): Gikiewicz - Gumny, Oxford, Gouweleeuw, Iago - Moravek, Dorsch - Caligiuri, Vargas - Hahn, Gregoritsch. Trainer: Weinzierl.

    comment icon

    Bei den Kölnern fehlt Offensivspieler Mark Uth, dafür aber ist Kapitän Jonas Hector wieder mit dabei. In einem 4-4-2 setzt Trainer Baumgart auf eine Doppelspitze vorne - neben Modeste kommt Andersson im Angriff zum Zug.

    comment icon

    Die Aufstellung des 1. FC Köln (4-4-2): Schwäbe - Schmitz, Kilian Czichos, Hector - Özcan - Ljubicic, Duda, Kainz - Andersson, Modeste. Trainer: Baumgart. 

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg.