Zum Inhalte wechseln

Leicester City - FC Chelsea

England, Premier League

Leicester City 2

  • H Barnes 54'
  • B Chilwell 64'

FC Chelsea 2

  • A Rüdiger 46', 71'

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum heutigen Spiel zwischen Leicester und dem FC Chelsea. Vielen Dank fürs Mitlesen.

comment icon

Leicester muss in zwei Wochen dann in der Premier League auswärts bei Wolverhampton ran. Für Chelsea steht zum Abschluss des 26. Spieltages das Duell mit Rekordmeister Manchester United an.

comment icon

Durch die heutige Punkteteilung bleibt Leicester mit nun 49 Punkten auf Platz 3, acht Punkte vor Chelsea (41 Punkte), das auf Platz 4 liegt.

comment icon

Leicester City und der FC Chelsea trennten sich am 25. Spieltag der Premier League mit einem 2:2-Unentschieden. In der ersten Halbzeit war auf dem Spielfeld nicht wirklich viel los, dafür nach dem Seitenwechsel umso mehr. Chelsea ging zunächst durch den deutschen Verteidiger Rüdiger in Führung, danach drehte Leicester durch Treffer von Barnes und Chilwell die Begegnung für kurze Zeit. Doch wiederum Rüdiger sorgte letztlich durch seinen Doppelpack für den Punktgewinn Chelseas. Insgesamt geht das Remis in Ordnung, obwohl Barnes zehn Minuten vor dem Ende die große Chance zum 3:2 für Leicester auf dem Fuß hatte, das Tor aber verfehlte.

full_time icon

Schlusspfiff in Leicester.

yellow_card icon

Evans sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld auch noch einmal Gelb.

comment icon

Nun ist Leicesters Abwehr-Routinier Evans angeschlagen und muss erst einmal durchatmen.

comment icon

Schiedsrichter Mason ordnet in der zweiten Halbzeit fünf Minuten Nachspielzeit an.

comment icon

Die Schlussphase hat in Leicester längst begonnen. Nun ist die Frage, ob noch einer Mannschaft der Lucky Punch spät in dieser Begegnung gelingt.

comment icon

Chelseas Hudson-Odoi ist nach einem Zweikampf mit Chilwell angeschlagen. Sollte der junge Engländer nicht weitermachen können, müssten die Gäste in Unterzahl zu Ende spielen, da Trainer Lampard bereits drei Mal gewechselt hat.

substitution icon

Dritter Wechsel bei Chelsea: Für Abraham kommt Barkley ins Spiel.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Leicester: Für Vardy kommt Iheanacho ins Spiel.

substitution icon

Erster Wechsel bei Leicester: Für Tielemans kommt Praet ins Spiel.

comment icon

Unfassbar! Vardy bedient im Zentrum Barnes, der völlig frei vor Caballero auftaucht, aber den Ball knapp links unten am Tor vorbeischießt. Das hätte eigentlich das 3:2 für die Gastgeber sein müssen.

yellow_card icon

Der gerade eingewechselte Kovacic sieht für ein Foulspiel gegen Perez die Gelbe Karte.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Chelsea: Für Jorginho kommt Kovacic ins Spiel.

substitution icon

Erster Wechsel bei Chelsea: Für Pedro kommt Willian ins Spiel.

goal icon

Tooooooooor! Leicester City - FC CHELSEA 2:2! Wieder Rüdiger! Der deutsche Verteidiger gibt heute den Torjäger bei Chelsea, nach einer Hereingabe von links schraubt sich Rüdiger hoch und versenkt den Ball aus etwa neun Metern per Kopf links oben im Eck zum 2:2- Ausgleich für die Gäste.

comment icon

Vorlage Mason Mount

comment icon

Willian macht sich nun bei Chelsea für einen Einsatz in Kürze bereit. Wie spanische Medien heute berichten, soll der Brasilianer sein letztes Halbjahr bei den Londonern bestreiten und im Sommer 2020 ablösefrei zum FC Barcelona wechseln. 

comment icon

Tielemans hält aus ungefähr 20 Metern einfach mal in Richtung linkes unteres Eck drauf. Caballero taucht ab und lenkt den Schuss des Belgiers zur Seite ab.

comment icon

Bitter für Caballero! Der Argentinier, der heute den Vorzug vor Kepa im Chelsea-Tor bekam, patzt gleich bei seinem ersten Einsatz als Ersatzmann für den Spanier. Damit dürfte die Torwart-Diskussion bei den Londonern nicht verstummen.

goal icon

Toooooooooor! LEICESTER CITY - FC Chelsea 2:1! Chilwell schlägt zu! Nachdem Caballero weit nach rechts aus dem Tor läuft, aber nicht an den Ball kommt, spielt Leicester die Situation schnell aus und Chilwell kommt nach Tielemans-Zuspiel links im Strafraum aus etwa zehn Metern zum Abschluss. Der Ball schlägt genau links im Eck zum 2:1 für Leicester ein.

comment icon

Vorlage Youri Tielemans

yellow_card icon

Leicesters Maddison sieht für ein hartes Einsteigen von hinten gegen James die Gelbe Karte.

comment icon

Eine Stunde ist nun in Leicester rum und nach dem Seitenwechsel haben die Fans nun auf jeder Seite auch schon einen Treffer gesehen. Das entschädigt dann vielleicht auch für die offensiv harmlose Vorstellung vor der Pause.

yellow_card icon

Chelseas Jorginho sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Maddison die Gelbe Karte.

goal icon

Toooooooor! LEICESTER CITY - FC Chelsea 1:1! Was ein krummes Ding von Barnes! Leicesters Barnes kommt links am Strafraum zum Abschluss, der Ball wird noch leicht abgefälscht und landet dann genau rechts im Eck zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber.

comment icon

Vorlage Youri Tielemans

comment icon

Die Führung für Chelsea kam doch etwas überraschend, den bislang war eher Leicester die vor dem Tor etwas gefährlichere Mannschaft.

comment icon

Beide Trainer verzichten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.

goal icon

Toooooooooor! Leicester City - FC CHELSEA 0:1! Rüdiger trifft! Der deutsche Nationalspieler schlägt nach einer Hereingabe von Mount von links am langen Pfosten aus kurzer Distanz per Kopf zum 1:0 für Chelsea zu.

comment icon

Vorlage Mason Mount

match_start icon

Weiter geht es in Leicester.

half_time icon

Halbzeit in Leicester.

comment icon

Schiedsrichter Mason ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.

comment icon

Die erste halbe Stunde war zwischen Leicester und Chelsea reines Abtasten, aber seitdem gibt es doch die ein oder andere Strafraum-Aktion auf beiden Seiten.

comment icon

In höchster Not! Über Umwege kommt der Ball links im Strafraum vor die Füße von Mount, der sofort abzieht. Evans wirft sich in den Schuss, blockt ihn und verhindert damit aus kurzer Distanz den möglichen ersten Gegentreffer für Leicester.

comment icon

Nach einer James-Hereingabe von der rechten Seite versucht Evans im Zentrum die Flanke zu klären und befördert diese per Querschläger beinahe ins eigene Tor.

comment icon

Nach einer Ecke von rechts kommt Leicesters Chilwell links im Strafraum aus etwa elf Metern volley zum Abschluss und der Außenverteidiger knallt das Leder nur knapp rechts über das Tor. 

comment icon

Nach gut einer halben Stunde wird das Spiel nun doch etwas offensiver geführt bzw. zeigen die Mannschaften etwas mehr Durchschlagskraft am und im Strafraum.

comment icon

Pedro flankt den Ball von rechts im Strafraum an den langen Pfosten, doch die Hereingabe wird zum Torschuss. Keeper Schmeichel ist aufmerksam und lenkt den Ball souverän über das Tor.

comment icon

In die Mauer! Mount tritt einen Freistoß von links am Strafraum aus etwa 22 Metern, trifft dabei aber nur die vor ihm aufgestellten Leicester-Spieler in der Mauer.

comment icon

Chelseas Keeper Caballero ist heute ohnehin die spannendste Personalie bei den Gästen. Der Argentinier bekam doch etwas überraschend den Vorzug für Kepa, nachdem der Spanier zuletzt immer wieder patzte.

comment icon

Caballero pariert! Chelsea heutiger Keeper muss bei einem Eins-gegen-Eins-Duell mit Vardy erstmals im heutigen Spiel eingreifen und der 38-jährige Argentinier lenkt den Schuss des Leicester-Stürmers aus etwar zwölf Metern mit dem Fuß ab.

comment icon

Mittlerweile ist die Hälfte der ersten Spielhälfte bereits rum und immer noch warten die Fans in Leicester auf den ersten Schuss auf das Tor in der heutigen Begegnung.

comment icon

Ausgerutscht! Chelsea kommt über die linke Seite und Jorginho in den Strafraum, der spielt quer auf Abraham. Chelseas Stürmer bekommt das Leder etwas in den Rücken gespielt und rutscht dann auch noch im entscheidenden Moment aus. So verstreicht diese im Ansatz gute Chance für die Londoner.

comment icon

Fast eine Viertelstunde ist in Leicester schon rum, spielerisch läuft bei beiden Mannschaften offensiv aber noch sehr wenig. Das hohe Pressing beider Teams zeigt Wirkung, sodass die angreifende Mannschaft so gut wie nie bis an den gegnerischen Strafraum kombinieren kann.

comment icon

Bei einem Luftduell sind Chelsea-Verteidiger Rüdiger und Leicester-Stürmerr Vardy mit den Köpfen zusammengeprallt und müssen nun beiderseits erst einmal behandelt werden. Sieht aber so aus, dass beide Beteiligten weitermachen können.

comment icon

Die beiden Mannschaften lassen es weiterhin sehr ruhig und vorsichtig angehen. So war bislang vor den jeweiligen Toren noch überhaupt nichts los. 

comment icon

In den ersten Minuten sehen die Fans in Leicester ein klassisches Abtasten im Heimspiel gegen den FC Chelsea.

comment icon

Los geht es in Leicester.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Mason.

comment icon

Bei Leicester gibt es im Vergleich zum 4:1-Sieg über West Ham eine Veränderung in der Startformation. Choudhury rückt für Mendy vor die Abwehr. Bei Chelsea nahm Trainer Lampard hingegen mehrere Veränderungen im Vergleich zum 2:2-Unentschieden gegen Arsenal vor, darunter auch einen Torhüter-Wechsel. Caballero rückt für Kepa zwischen die Pfosten, darüber hinaus rücken Jams, Mount und Pedro in die Anfangsformation der Blues.

comment icon

Beim Hinrunden-Duell zwischen Chelsea und Leicester gab es am 2. Spieltag der laufenden Saison ein 1:1-Unentschieden. Mount bzw. Ndidi sorgte für die Treffer an der Stamford Bridge.

comment icon

Der FC Chelsea musste sich hingegen zuletzt zuhause beim 2:2-Unentschieden gegen Arsenal mit einem Punkt begnügen. Dabei führte Chelsea durch Treffer von Jorginho und Azpilicueta bis zur 87. Minute mit 2:1. Danach erzielte Bellerin den Ausgleich für Arsenal zum Endstand. Besonders bitter für Chelsea: Die Gastgeber spielten nach einer Roten Karte für Arsenals David Luiz ab der 26. Minute in Überzahl.

comment icon

Am zurückliegenden Spieltag der Premier League konnte Leicester City einen überzeugenden 4:1-Sieg über West Ham United feiern. Barnes, Pereira, Perez (zwei Tore) sorgten für die Treffer der Gastgeber.

comment icon

Der FC Chelsea, immerhin amtierender Europa-League-Sieger liegt in der Tabelle der Premier League mit 41 Punkten direkt hinter Leicester, allerdings schon mit großem Rückstand.

comment icon

Leicester City ist bislang in der Saison 2019/20 das Überraschungsteam in der Premier League, die Foxes holten immerhin schon 52 Punkte und liegen damit auf Platz 3.

comment icon

In der Premier League liegen derzeit zwischen den beiden Tabellen-Nachbarn Leicester City und dem FC Chelsea schon elf Punkte.

comment icon

Chelsea läuft mit folgender Elf auf: Caballero - James, Christensen, Rüdiger, Azpilicueta - Kante, Jorginho, Mount - Hudson-Odoi, Abraham, Pedro.

comment icon

Leicester spielt in folgender Formation: Schmeichel - Pereira, Evans, Söyüncü, Chilwell - Choudhury - Perez, Maddison, Tielemans, Barnes - Vardy.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 25. Spieltages zwischen Leicester City und dem FC Chelsea.