Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Manchester United - Everton. England, Premier League.

Manchester United 1

  • A Martial ()

Everton 1

  • A Townsend ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Manchester United und dem FC Everton. Vielen Dank fürs Mitlesen. 

comment icon

Weiter geht es für Manchester United nach der Länderspielpause am 16. Oktober ab 16 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Leicester City. Auf Everton wartet einen Tag später ab 15 Uhr das Heimspiel gegen West Ham United.

comment icon

Durch die heutige Punkteteilung liegt Manchester United mit 14 Punkten nach sieben Spielen auf Platz 2 der Tabelle, Everton ist mit ebenfalls 14 Zählern direkt hinter den Red Devils auf Rang 3 zu finden. 

comment icon

Manchester United kommt am 7. Spieltag der Premier League zuhause nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Everton hinaus. Die Gastgeber gingen in der 43. Minute durch Martial zwar in Führung, ließen sich aber nach Wiederbeginn nach einer eigenen Ecke eiskalt auskontern. Townsend erzielte den Ausgleich für Everton, danach lief bei United nicht mehr viel, der englische Rekordmeister kassierte sogar das vermeintliche 1:2 durch Mina, der Treffer wurde jedoch wegen einer Abseitsstellung aberkannt. 

full_time icon

Schlusspfiff in Manchester.

substitution icon

Der heute wieder sehr auffällige Gray geht bei den Gästen vom Feld und wird für die verbleibenden paar Minuten durch Dobbin ersetzt.

comment icon

Schiedsrichter Oliver ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an. 

comment icon

Sancho kommt links im Strafraum aus etwa 13 Metern frei zum Abschluss, doch dem Ex-Dortmunder gelingt dann nur ein harmloses Schüsschen, das direkt in die Hände von Pickford geht. 

comment icon

Die letzten Minuten der regulären Spielzeit laufen bereits und Manchester United läuft Gefahr, mal wieder zuhause eben nicht die drei Punkte einzufahren. In der Vorsaison haben die Red Devils in der Premier League sogar sechs Spiele im Old Trafford verloren, eine Festung ist das Heimstadion von United also längst nicht mehr.

comment icon

Schon wieder steht Pogba im Mittelpunkt, dieses Mal nach einer Ecke, die der großgewachsene Mittelfeldspieler per Kopf erreicht. Das Leder geht letztlich aber dennoch gut zwei, drei Meter links am Tor vorbei.

comment icon

Pogba versucht es von halblinks am Strafraum aus ungefähr 17 Metern mit einem Schlenzer. Der Schuss des Weltmeisters geht nur knapp rechts am Tor vorbei.

highlight icon

Nach einem Zusammenstoß zwischen Bruno Fernandes und Allan müssen beide Akteure erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden. Es sollte aber für die beiden Spieler doch weitergehen können. 

comment icon

Sancho setzt links am Strafraum Bruno Fernandes in Szene, der Portugiese knallt den Ball dann flach an den langen, wo aber kein United-Spieler steht, um den Ball möglicherweise zu verwerten.

yellow_card icon

Evertons Doucoure sieht für ein zu hartes Einsteigen am gegnerischen Strafraum die Gelbe Karte.

comment icon

Mit den Jokern Sancho und Cristiano Ronaldo hat Manchester United nun natürlich noch mal absolute Extraklasse in der Offensive auf dem Platz. Das Duo sorgt schon direkt in den Minuten nach ihrer Einwechslung für ordentlich Betrieb.

comment icon

Sancho behauptet sich links am Strafraum, spielt dann in Richtung Fünfmeterraum zu Cristiano Ronaldo. Dieser zieht sofort ab, verfehlt das Tor auf der rechten Seite um ungefähr einen halben Meter. 

substitution icon

Bei den Gästen gibt es gut 20 Minuten vor dem Ende den ersten Wechsel. Für Gordon bringt Trainer Benitez nun Davies ins Spiel.

comment icon

Mit dem derzeitigen Unentschieden würde der FC Everton eine durchaus beachtliche Bilanz gegen Manchester United ausbauen. Bereits in den beiden zurückleigenden Premier-League-Spielzeiten kamen die Toffees nämlich auswärts im Old Trafford jeweils zu einem Remis. 

substitution icon

Nach dem Gegentor bringt Manchester United mit Pogba den nächsten Star als Joker ins Spiel. Statt des Franzosen muss Fred vom Platz.

comment icon

Townsend schubst seinen Gegenspieler Greenwood ganz leicht im Strafraum. Die Fans der Gastgeber fordern daraufhin natürlich vehement Elfmeter, aber Schiedsrichter Oliver deutet sofort an, dass das zu wenig für einen Strafstoß ist.

comment icon

Wie schon der zwischenzeitliche Führungstreffer für Manchester United, so hat sich auch das 1:1 nicht unbedingt angedeutet. Bis dahin hatten die Gastgeber nach Wiederbeginn die Spielkontrolle und auch Chancen, um die Führung auszubauen. 

goal icon

Tooooooooooor! Manchester United - FC EVERTON 1:1! Townsend vollendet einen Bilderbuch-Konter! Die Gäste kommen nach einer United-Ecke an den Ball und schalten blitzschnell um. Am Strafraum hat Doucoure dann den Blick für den mitgelaufenen Townsend und dieser schießt den Ball aus etwa 15 Metern unhaltbar links unten ins Eck zum 1:1-Ausgleich für den FC Everton.

comment icon

Vorlage Abdoulaye Doucouré

comment icon

Die beiden Joker Sancho und Cristiano Ronaldo setzen sich links auf der Außenbahn gleich mal in Szene. Der frühere Dortmunder spielt dann am Strafraum nach rechts zu Greenwood, der aber den idealen Zeitpunkt für einen Abschluss verpasst. So ist die im Ansatz gute United-Möglichkeit dahin.

comment icon

Evertons Gray stürmt auf der linken Seite in denr Strafraum und schließt aus ungefähr zwölf Metern unter Druck ab. Der Schuss geht deutlich rechts am Tor vorbei.

substitution icon

Und auch Cavani muss nach nicht einmal einer Stunde vom Platz und der Uruguayer wird durch Cristiano Ronaldo ersetzt.

substitution icon

Nun also gibt es die beiden Wechsel bei den Gastgebern. Für Torschütze Martial kommt Sancho ins Spiel.

comment icon

Bei den Gastgebern deuten sich die ersten Wechsel an, der frühere Dortmunder Sancho wird bei Manchester United wohl sehr bald ins Spiel kommen, ebenso Cristiano Ronaldo.

comment icon

In den ersten Minuten nach Wiederbeginn kontrolliert Manchester United das Spiel ganz klar und hatte durch Greenwood auch schon einen weiteren Torabschluss.

comment icon

Nach einer Ecke von links an den langen Pfosten kommt der Ball über Umwege zu Greenwood. Er versucht es von halbrechts aus ungefähr 20 Metern mit einem Distanzschuss. Pickford fängt das Leder sicher.

comment icon

Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.

match_start icon

Weiter geht es in Manchester.

half_time icon

Halbzeit in Manchester.

highlight icon

Torschütze Martial versucht es nun gleich noch einmal aus der Distanz, hält aus etwa 20 Metern drauf. Dieses Mal aber bleibt Keeper Pickford Sieger in diesem Duell, fängt den Ball souverän. 

comment icon

Schiedsrichter Oliver ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.

comment icon

Der Führungstreffer für Manchester United hat sich nicht unbedingt angedeutet, bislang hatte eher Everton die besseren Chancen in der heutigen Begegnung.

goal icon

Tooooooooooooor! MANCHESTER UNITED - FC Everton 1:0! Martial knallt den Ball unter die Latte! Der Franzose wird links im Strafraum ideal von Bruno Fernandes bedient, dann schießt Martial das Leder aus ungefähr acht Metern unhaltbar für Torhüter Pickford unter die Latte. Damit führt Manchester United nun mit 1:0. 

comment icon

Vorlage Bruno Miguel Borges Fernandes

highlight icon

Manchester Uniteds Stürmer Cavani ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit Doucoure leicht an der Schulter angeschlagen. Für ihn sollte es aber dennoch erst einmal weitergehen. 

comment icon

Wan-Bissaka blockt einen Schussversuch von Doucoure im Strafraum gerade noch rechtzeitig, ansonsten wäre das wohl eine Riesenchance zum 1:0 für Everton gewesen. 

yellow_card icon

Für Uniteds Greenwood gibt es nach einem taktischen Foulspiel im Mittelfeld gegen Gordon die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

highlight icon

Evertons Gray behauptet sich vor dem Strafraum und zieht von halbrechts aus ungefähr 20 Metern ab. Der Flachschuss in Richtung linkes Eck hätte genau gepasst, aber de Gea taucht ab und lenkt den Ball mit der rechten Hand souverän zur Seite ab.

comment icon

Da es bei Manchester United noch nicht wirklich wunschgemäß läuft, schickte Trainer Solskjaer nun schon Cristiano Ronaldo zum Warmmachen.

comment icon

Schiedsrichter Oliver löst die Rudelbildung durch seine ruhige, sachliche Ansprache recht schnell wieder auf und der Unparteiische kommt dabei auch ohne Gelbe Karte aus.

comment icon

Nun kommt etwas Feuer ins Spiel. Nach einem härteren Einsteigen von McTominay gegen Gordon gibt es eine größere Rudelbildung. 

comment icon

Greenwood hält von halbrechts am Strafraum aus ungefähr 20 Metern drauf. Der Flachschuss in Richtung rechtes Eck ist keine wirkliche Herausforderung für Everton-Keeper Pickford.

comment icon

Everton Doucoure setzt sich rechts am Strafraum durch und passt dann quer an den Elfmeterpunkt. Rondon zieht sofort ab, sein Schuss wird gerade noch von Varane geblockt.

comment icon

Die Ersatzbank von Manchester United ist heute wirklich besonders prominent besetzt. Dort warten Superstars wie Cristiano Ronaldo, Pogba oder Sancho auf einen möglichen Einsatz im Laufe der Begegnung gegen Everton.

highlight icon

Aus dem Nichts kommt Cavani per Kopf aus etwa acht Metern zum Abschluss, der Uruguayer setzt den Ball in Richtung linkes Eck. Torhüter Pickford lenkt den Ball mit einer starken Parade ins Toraus ab.

comment icon

Bislang ist das Geschehen in der Partie zwischen Manchester United und Everton doch sehr von der Taktik geprägt. Daher sind Torabschlüsse bislang eigentlich nicht vorhanden. 

comment icon

Nach einer Freistoßflanke von rechts am Strafraum an den Elfmeterpunkt kommt der frühere United-Spieler Keane per Kopf im Duell mit Shaw an den Ball und platziert ihn in Richting linkes Eck. Letzlich geht das Leder etwa einen Meter links am Tor vorbei. 

comment icon

Everton kann sich nun sogar mal dauerhaft in der gegnerischen Spielhälfte festsetzen und ganz sattelfest schaut die Abwehr von United dabei bislang nicht aus.

comment icon

Nun kommt auch Everton erstmals in den gegnerischen Strafraum. Rondon schießt von links aus etwa 15 Metern, er wird aber noch entscheidend von Varane gestört und knallt den Ball so weit über das Tor.

comment icon

Auf der rechten Seite des Strafraumes wird Greenwood in Szene gesetzt, das United-Eigengewächs versucht es dann mit einem flachen Pass an den langen Pfosten. Dort steht aber keiner seiner Mitspieler als möglicher Abnehmer für das Zuspiel bereit. 

highlight icon

Wan-Bissaka behauptet sich rechts am Strafraum im Dribbling und flankt den Ball an den langen Pfosten. Dort kommt Martial aus ungefähr fünf Metern recht frei zum Kopfball, setzt das Leder links neben das Tor.

comment icon

In den ersten Minuten der Begegnung zwischen Manchester United und dem FC Everton gibt es ein klassisches Abtasten.

match_start icon

Los geht es in Manchester.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Michael Oliver.

comment icon

Manchester United war unter der Woche in der Champions-League-Gruppenphase im Einsatz. Gegen Europa-League-Sieger Villarreal feierte United einen spektakulären 2:1-Erfolg. Nachdem Alcacer die Spanier zunächst in Führung brachte und Alex Telles nach einer Stunde ausglich, dauerte es bis in die fünfte Minute der Nachspielzeit, ehe Cristiano Ronaldo quasi mit dem Schlusspfiff das 2:1 für die Engländer erzielen konnte.

comment icon

Der bislang letzte Premier-League-Sieg Evertons in Manchester liegt hingegen schon einige Jahre zurück. Am 4. Dezember 2013 gewannen die Toffees mit 1:0 im Old Trafford. Von den damaligen Startformationen beider Teams steht nur noch Keeper de Gea bei Manchester United unter Vertrag, bei Everton keiner mehr aus der Siegerelf von 2013.

comment icon

In der Vorsaison gab es insgesamt drei Duelle zwischen Manchester United und Everton. Zunächst siegte ManUtd auswärts in der Premier League am 8. Spieltag mit 3:1, dann auch noch (ebenfalls auswärts) im Viertelfinale des EFL Cups mit 2:0. In der Rückrunde der Premier League holte Everton dann auswärts im Old Trafford immerhin einen Punkt beim 3:3-Unentschieden.

comment icon

Deutlich besser lief es hingegen am zurückliegenden Premier-League-Spieltag für den FC Everton. Die Mannschaft von Trainer Benitez gewann zuhause gegen Aufsteiger Norwich mit 2:0. Townsend brachte den Klub aus Liverpool in der 29. Minute per Elfmeter in Führung, in der 77. Minute erhöhte Doucoure auf 2:0 für Everton.

comment icon

Am zurückliegenden Spieltag musste Manchester United in der Premier League einen Rückschlag hinnehmen. Die Red Devils verloren zuhause gegen Aston Villa mit 0:1

comment icon

Aufgrund des besseren Torverhältnisses ist aber Rekordmeister ManUtd aktuell auf Platz 4, während Everton direkt dahinter auf Rang 5 liegt.

comment icon

In der Tabelle liegen die beiden heutigen Kontrahenten Manchester United und der FC Everton mit jeweils 13 Punkten gleichauf.

comment icon

Im Vergleich zur 0:1-Heimniederlage gegen Aston Villa nimmt United-Coach Solskjaer ein paar Veränderungen vor. Lindelöf, Martial und Cavani dürfen statt Maguire, Pogba und Cristiano Ronaldo von Beginn an ran. Bei den Gästen vom FC Everton nimmt Trainer Benitez nur einen Wechsel im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Norwich vor. Statt Iwobi rückt Gordon ins Team der Toffees.

comment icon

Der FC Everton läuft mit folgender Elf auf: Pickford - Godfrey, Mina, Keane, Digne - Townsend, Doucoure, Allan, Gordon - Gray - Rondon. 

comment icon

Manchester United spielt in folgender Formation: de Gea - Wan-Bissaka, Varane, Lindelöf, Shaw - McTominay, Fred - Greenwood, Bruno Fernandes, Martial - Cavani.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen Manchester United und dem FC Everton.