Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Bor. Mönchengladbach - FC Bayern München. Bundesliga.

Bor. Mönchengladbach 1

  • A Pléa ()

FC Bayern München 1

  • R Lewandowski ()

Live-Kommentar

comment icon

Und damit verabschieden wir uns vom Bundesliga-Auftakt, morgen machen wir mit der Samstags-Konferenz und insgesamt fünf Partien in der 59. Bundesliga-Saison weiter. Bleiben Sie am Ball, ciao, adios!

comment icon

Am kommenden Wochenende steht für die Borussia direkt das nächste Topspiel an, die Fohlenelf gastiert am Samstagabend bei Bayer Leverkusen. Bayern empfängt hingegen am Sonntagnachmittag den 1. FC Köln.

comment icon

In einer starken Phase verpassten es die Bayern, eine von drei sehr guten Torchancen zu nutzen und damit auch die Führung. Durch zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten wurde der Spielfluss des Deutschen Meisters letztlich komplett gebrochen. In dieser Phase konnte Gladbach gleich mehrere brutale Konter setzen, an deren Ende zweimal ein Foulelfmeter das Resultat hätte sein können, wenn nicht müssen. Der spielerische Auftritt beider Mannschaften steht heute Abend im Vordergrund, doch bei den Gladbacher Fans wird der Name des Schiedsrichters mitklingen.

comment icon

Wir haben unterhaltsame, teils spektakuläre 90 Minuten Bundesliga-Fußball gesehen, die Lust auf mehr und vor allem die kommenden Spieltage machen! Am Ende können wir von den Spielanteilen beider Mannschaften von einem verdienten Remis sprechen, glücklich muss man in München mit dem Punkt dennoch sein. Nach dem Seitenwechsel war von den taktischen Kniffen der ersten Halbzeit relativ wenig zusehen, stattdessen entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel, das beide Teams mit Risiko führten. 

full_time icon

Ende im Borussiapark! Gladbach und Bayern trennen sich 1:1 und teilen die Punkte.

comment icon

Kimmich setzt den letzten Schuss des Tages vorbei! Coman hat noch Luft und bricht an der rechten Strafraumkante bis zur Torauslinie durch. Sein flacher Ball findet im Rücken der Abwehr Kimmich, der den Ball mit der Innenseite am linken Pfosten vorbeischiebt!

comment icon

Aus dem Stand bringt Coman die Flanke von der rechten Seite, ungefährlich landet der Ball aber erneut bei Sommer.

substitution icon

Und das war die letzte Aktion für Neuhaus, der jetzt von Benes abgelöst wird.

comment icon

Fünf Minuten obendrauf!

yellow_card icon

Musiala hat im Mittelkreis viel Grün vor sich, Neuhaus muss das taktische Foul ziehen und genau das tut er auch. Es ist der gelbe Karton.

comment icon

Der Deutsche Meister rennt sich fest am Gladbacher Sechzehner, bis Davies einen unkontrollierten Rückpass nicht verarbeiten kann. Die Fohlenelf startet zwar den nächsten Konter, mehr als ein Versuch ist es aber nicht.

comment icon

Pfiffe und Gesänge von den Rängen, die 23.000 Fans sind am Freitagabend da. Derweil hat Adi Hütter für eine freundliche Nachfrage beim vierten Offiziellen die Gelbe Karte gesehen.

comment icon

Die Bayern können sehr glücklich mit den Schiedsrichter-Entscheidungen sein! Zwei Entscheidungen dieser Art kann man eigentlich nicht in eine Richtung geben, einen Elfmeter hätte es hier für Gladbach geben müssen.

highlight icon

Rumms, es kracht im Borussia-Park! Wieder ist Thuram durch, wieder rennt Upamecano seinen Landsmann um und das Spiel läuft weiter. Doch nur solange, bis Upamecano und Stindl das Geschubse anfangen. Jetzt muss Fritz den Überblick bewahren.

highlight icon

Kein Elfmeter! Eine mutige Entscheidung von Marco Fritz, das Spiel läuft weiter.

substitution icon

Und Sarr für Stanisic.

substitution icon

Nagelsmann reagiert derweil und bringt Choupo-Moting für Müller.

comment icon

Was lässt Gladbach jetzt liegen?! Thuram behauptet einen langen Schlag überragend gegen Upamecano im Mittelkreis, dreht sich um die eigene Achse und macht im Sprint Meter. Stindl kommt rechts mit und wird vom Franzosen bedient, gibt die Kugel dann aber direkt und damit zu früh wieder ins Zentrum. Neuer hat den Ball, weiter links wäre Bennetts gewesen.

highlight icon

Thuram bekommt heute Nacht Albträume, diese Torchance muss er machen! Gladbach kommt aus der Wechselpause und spielt schnell in die Offensive. Der Ball kommt auf die rechte Seite, Hofmann bringt die Hereingabe aber umgehend in die Box. Thuram muss sechs Meter vor dem Tor nur einschieben, stellt den Fuß aber zu spät rein und verpasst kläglich!

substitution icon

Und Musiala beerbt Gnabry vorne links.

substitution icon

Nagelsmann zieht den Doppelwechsel. Sane räumt seinen Platz für Coman.

substitution icon

Wir sehen den nächsten Jungspund der Fohlenelf. Bennetts löst Wolf auf der linken Seite ab. Damit wechselt Hütter weiterhin offensiv.

highlight icon

Grandios gespielt von Gladbach! Wolf nimmt Stanisic die Kugel ab und macht viele Meter über die linke Seite, bis er den Ball scharf ins Zentrum spielt. An der Strafraumkante läuft Thuram ein und legt mit dem ersten Kontakt für Stindl auf, der unvermittelt abdrückt! Neuer taucht ab und holt den Schuss unten rechts raus!

comment icon

Kramer läuft, der Ball läuft wieder und es kann wieder Fußball gespielt werden.

comment icon

Das Spiel ist unterbrochen. Nach Ballgewinn ist Kramer ohne Gegnereinwirkung ausgerutscht und mit Schmerzen liegen geblieben, er wird auf dem Platz behandelt. Der Gladbacher Sechser wird aber wohl weitermachen können.

comment icon

Derweil zeigt sich Julian Nagelsmann noch zurückhaltend mit seinen Wechselspielchen. Vielleicht ist er in Gedanken aber auch noch bei den vergebenen Großchancen seiner Spieler.

substitution icon

Und Hofmann besetzt für Herrmann die rechte Außenbahn neu.

substitution icon

Hütter reagiert auf die Dominanz der Bayern und bringt zwei neue Leute. Thuram ersetzt den Torschützen Plea in der Spitze.

comment icon

Sane bekommt das Eins gegen Eins mit Scally und dreht den 18-jährigen US-Amerikaner ein. Seine möglichen Anspielstationen, namentlich Müller und Lewandowski, stehen vor dem Tor aber nur regungslos dar. Schließlich blockt Ginter Sanes Hereingabe zur Ecke.

highlight icon

Lewandowski scheitert wieder an Sommer, die Bayern schrauben mächtig an der Schlagzahl! Davies zieht auf der linken Seite den Sprint an und bringt den Ball von der Grundlinie flach in die Box. Müller lässt durch und Lewandowski läuft ein, aus acht Metern kann Sommer aber im kurzen Eck genial mit dem Fuß abwehren!

highlight icon

Davies vergibt eine dicke Chance! Bayern bespielt den rechten Flügel mit einer Überzahl, bis Gnabry im richtigen Moment den Ball ins Zentrum flankt. Davies läuft ein und pflückt den Ball aus vollem Lauf runter, sein Schuss mit dem schwächeren Rechten wird aber von Sommer stark abgeblockt!

yellow_card icon

Die erste Gelbe Karte der Partie geht an Stindl. Gladbachs Kapitän setzt ein Zeichen und unterbricht den Spielfluss der Bayern mit einem ordentlichen Foul im Mittelfeld.

comment icon

Es fehlt das blinde Verständnis beim deutschen Rekordmeister. Davies setzt sich mit Anlauf im Dribbling gegen Herrmann und Kramer durch, Lewandowski rechnet aber noch gar nicht mit dem Pass in die Spitze und steht nur rum. Wir machen weiter mit Ballbesitz Gladbach.

comment icon

Lainer macht es wie Lewandowski - ungefährlich. Wolf bringt eine Freistoßflanke sehr hoch angesetzt vor das Tor der Münchner. Süle verschätzt sich etwas und so kommt Lainer aus dem Lauf zum Kopfball, kann die Kugel aber nicht entscheidend drücken. 

comment icon

Lewandowski mit dem Kopfball, doch wieder ist der Abschluss des Torjägers zu harmlos. Nach Flanke von Sane bekommt der Pole eigentlich in eine gute Position, Sommer kann aber unverändert stehen bleiben und den Ball parieren.

comment icon

Gladbach kommt etwas rostig aus der Kabine. Die Abläufe stimmen bei den Hausherren momentan nicht, das wollen die Bayern jetzt nutzen. Der Deutsche Meister gewinnt an Dominanz.

comment icon

Sane mit dem Abschluss in Sommers Arme - Davies bringt die Kugel von der linken Seite hoch an den Fünfer. Müller steht mit dem Rücken zum Tor und legt den Ball per Kopf ab. Sane muss fast aus dem Stand mit schlechtem Winkel arbeiten, entsprechend harmlos ist der Schuss aus 17 Metern.

comment icon

Die Bayern rollen an! Davies gewinnt den Ball gegen Lainer am eigenen Sechzehner, entsprechend hoch steht Gladbach gegen den Konter. Müller und Sane treiben das Spiel über die rechte Seite, letztlich scheitert aber Sane mit seinem Steckpass in den Strafraum.

match_start icon

Bayern mit dem Anstoß zur zweiten Halbzeit.

half_time icon

Wir gehen mit einem 1:1 in die Pause!

comment icon

Das Schiedsrichterteam legt eine Minute nach.

goal icon

Toooor! Borussia Mönchengladbach - FC BAYERN 1:1. Kimmich serviert, Lewandowski schließt ab! Bayerns Mittelfeldmotor bringt die Ecke von der rechten Seite, in der Box löst sich Lewandowski mit schnellen Schritten von Elvedi und bringt den Ball per Direktabnahme flach unten rechts im Tor unter. Da sieht Gladbachs gesamte Hintermannschaft schwach und vor allem zu passiv aus.

comment icon

Vorlage Joshua Kimmich

comment icon

Geht was über einen Standard? Kimmich steht auf der rechten Seite zum Eckball bereit.

comment icon

21 Mann in Gladbachs Hälfte, entsprechend wenig Quadratmeter kann jeder Spieler für sich beanspruchen und genauso läuft der Ball bei den Bayern auch. Schleppend und langsam.

comment icon

Stanisic mit dem Abschluss! Erstmals in dieser Partie schaltet sich Davies' Pendant auf der rechten Seite in die Offensive ein. München lässt den Ball gut laufen, bis Stanisic rechts im Strafraum zum Abschluss kommt. Sommer ist aber im kurzen Eck und hat den Ball sicher.

comment icon

Sommer verweigert den langen Abschlag und wählt stattdessen den Spielaufbau über Ginter. Bayern steht hoch und Müller löst das Pressing aus. Mehr als Einwurf springt für den FCB aber nicht raus.

comment icon

Sane stark, Müller schwach. Wieder kann sich Bayerns Rechtsaußen mit Eleganz aus dem Zweikampf lösen, ehe er auf dem Flügel erneut Müller bedient. Der will mit einer frühen Flanke Lewandowski im Strafraum bedienen, schlägt das Spielgerät weit über das Ziel hinaus ins Toraus.

comment icon

Davies mit dem Sololauf! Die Bayern bereinigen nach eigenem Ballverlust in der eigenen Hälfte und schalten schnell um. Davies kommt im Sprint über linke Seite bis zur Grundlinie durch, seine Hereingabe wird aber zur Ecke geblockt. Ebenso ungefährlich ist der anschließende Standard von Kimmich.

comment icon

Dass der FC Bayern in der 26. Minute dieser Partie die erste eigene nennenswerte Torchance produzieren würde, damit hätten vor dem Spiel wohl nur die wenigsten Fans gerechnet. Doch wir müssen festhalten, dass die bisherige Leistung der Gäste auch gar nicht mehr hergegeben hätte. Gladbach spielt es in allen Mannschaftsteilen sehr stark.

highlight icon

Lewandowski verpasst den Ausgleich! Davies steht sehr hoch im Zentrum und der Kanadier wird nicht attackiert. Mit viel Auge setzt Davies den Chip an und serviert den Ball perfekt über die Kette hinweg. Lewandowski und Müller laufen alleine auf Sommer zu und natürlich bekommt der Pole den Vortritt, schiebt die Kugel aus acht Metern aber Sommer in die Arme!

comment icon

Sane setzt sich auf seiner rechten Seite mit einem schnellen Haken gegen Scally und Wolf durch, darüber hinaus passiert bei Bayern aber nichts. Goretzka und Kimmich stehen nur rum, Sane springt der Ball weg und Neuhaus beendet den schönen, aber kurzen Sololauf.

comment icon

Auf Grund der 23.000 Fans hören wir die vermutlich lautstarken Schreie mit taktischen Anordnungen von Julian Nagelsmann nur leise. Dass man sie aber überhaupt hören kann, sagt einiges über die bisherige Leistung des FC Bayern aus.

comment icon

Und auch das muss aus Sicht der Hausherren mal sein. Wenn Bayern den Ball lange laufen lässt, ohne Zug in der Offensivbewegung zu erzeugen, steht Gladbach einfach gut gestaffelt im 4-4-2 und schiebt mögliche Lücken zu.

comment icon

Die Anfangsphase ist geschafft und wir durften feststellen, dass die Gladbacher den Bayern hier und heute mit ihrem Pressing durchaus wehtun kann. Zur taktischen Idee der Münchner können wir hingegen noch nicht so viel sagen. Wir haben schon einige Diagonalbälle auf Davies gesehen, während Stanisic hinten rechts deutlich weniger eingebunden wird. Darüber hinaus funktionieren die Abläufe beim deutschen Rekordmeister aber noch überhaupt nicht.

comment icon

Sane spielt den Ball ins Seitenaus. Lewandowski ist nach einem Tackling von Kramer am Mittelkreis liegen geblieben. Sieht alles so aus, als würde der Pole gleich wieder auferstehen von den Gescholtenen.

comment icon

Davies bekommt erstmals Luft auf dem Weg nach vorne. Upamecano bringt einen Diagonalball punktgenau an, Davies hat auf dem linken Flügel viel Platz, entscheidet sich aber für den frühen Ball in die Box. Gnabry bekommt das Eins gegen Eins mit Elvedi, verzockt sich aber im Dribbling. BMG klärt die Situation.

goal icon

Tooooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FC Bayern München 1:0. Es klingelt in Neuers Kasten! Erneut wird Davies mit dem Ball von Gladbach gestellt, der Kanadier leistet sich den Ballverlust. Gladbach spielt gnadenlos in die Spitze, Stindl wird im Raum zwischen Süle und Upamecano bedient und leitet in den Lauf von Plea weiter. Der taucht alleine vor Neuer auf und jagt den Ball aus 14 Metern halbrechts in die Maschen!

comment icon

Vorlage Lars Stindl

comment icon

Und auf der Gegenseite geht die Fahne hoch! Der FCB bricht erstmals mit Dynamik in der Aktion im Zentrum durch, Lewandowski legt sich die Kette zurecht und steckt für Gnabry durch. Der hat aber zu viel PS auf die Straße gebracht und steht beim Zuspiel einen guten Meter im Abseits.

highlight icon

Gladbach verspielt die Riesenchance! Neuhaus bekommt den Ball in der eigenen Hälfte und dreht auf. Unter Druck spielt er den Steilpass gegen die hohe Viererkette und Bayerns Defensive wird eiskalt erwischt. Herrmann ist durch, verliert aber viel zu viel Tempo mit dem Ball! Der Querpass kommt auf Stindl in der Box, der wird aber zehn Meter vor dem Tor von Stanisic brutal abgegrätscht! Wichtiges Tackling vom Youngster!

comment icon

Der erste Schuss der Partie! Gladbach löst das Gegenpressing aus und die Fohlenelf spielt in die Vertikale, bis Wolf den Ball vom linken Flügel quer an die Sechzehnerkante gibt. Herrmann läuft ein und drückt per Volley ab, der Schuss schlägt wuchtig links neben dem Tor in der Bande ein! Da fehlt nur ein halber Meter.

comment icon

Wieder spielt es der Deutsche Meister aus der eigenen Hälfte über die linke Seite. Davies geht mit dem Ball am Fuß sehr leicht an Herrmann vorbei, muss sich kurz hinter der Mittellinie aber mit einem Einwurf begnügen.

comment icon

Gladbachs aggressives Pressing, wie man es von Adi Hütter kennt, zeigt sich bereits in der ersten Minute erfolgreich. Nach einem langen Ball von Neuer auf die linke Seite setzen zwei Mann Davies unter Druck und gewinnen das Spielgerät in der Hälfte der Bayern, gefährlich wird es aber nicht.

match_start icon

Wir eröffnen die 59. Spielzeit der Bundesliga mit einem Traditionsduell des deutschen Oberhauses, Anstoß in Mönchengladbach!

comment icon

23.000 Zuschauer dürfen heute Abend im Borussia-Park live dabei sein. Geleitet wird die Partie vom Unparteiischen Marco Fritz, doch bevor sein Anpfiff ertönt, wird noch die Eröffnungsfeier abgehalten. Auch Ex-Bayerncoach Hansi Flick ist heute im Stadion und wird die Partie mit der deutschen Bundestrainerbrille verfolgen.

comment icon

Kurz vor dem Anstoß liefern wir euch eine Kuriosität aus der Statistikabteilung. Seit der Bundesliga-Spielzeit 2017/18 hat Gladbach in der Hinrunde gegen Bayern immer gewonnen und das Rematch in der zweiten Saisonhälfte immer verloren. Über die vergangenen vier Spielzeiten gesehen stehen die beiden Klubs also pari bei vier Siegen und vier Niederlagen.

comment icon

Für Gladbach ist es heute Abend das zweite Pflichtspiel der neuen Saison, die Fohlenelf quälte sich am Montagabend mit einem 1:0 gegen Kaiserslautern durch die erste Runde im DFB-Pokal. Anders sieht es für den FC Bayern aus, der nach dem verschobenen DFB-Pokal-Spiel (Bremer SV in Quarantäne) einen Kaltstart in der Bundesliga hinlegen muss.

comment icon

Während sich Nagelsmann in München bewusst ist, dass seine Leistung allein am Edelmetall bemessen wird, startet auch Adi Hütter als neuer Cheftrainer der Borussia mit hohen Zielen in die Saison. Im Interview mit dem Streamingdienst DAZN sprach Hütter von der Champions League als ''Traumziel'' vor der Auftaktpartie.

comment icon

Neu-Bayerncoach Julian Nagelsmann betonte während der Saisonvorbereitung immer wieder, dass er auf den Erfolgen seines Vorgängers Hansi Flick aufbauen und taktisch nicht die Welt verändern will. Dennoch dürfen wir gespannt sein, wie sich die deutschen und internationalen EM-Fahrer, die erst seit rund zwei Wochen wieder im Mannschaftstraining sind, heute unter Nagelsmanns Federführung zurechtfinden werden.

comment icon

Wie erwartet startet Julian Nagelsmann mit einem 4-2-3-1 und spiegelt damit die taktische Ausrichtung der Gladbacher, wie sein Gegenüber Adi Hütter verzichtet der Neu-Bayerncoach auch auf eine Dreierkette. Youngster Stanisic bekommt den Vorzug vor Sarr und ersetzt den verletzten Pavard, ebenso startet Süle anstelle von Nianzou. Im Mittelfeld und der Offensivabteilung sehen wir die beste verfügbare Elf der Bayern, während auch Linksverteidiger Davies am Anfang der Woche von seiner Verletzung zurückgekehrt ist.

comment icon

Und das ist die Startelf des FC Bayern: Neuer - Stanisic, Süle, Upamecano, Davies - Goretzka, Kimmich - Sane, Müller, Gnabry - Lewandowski.

comment icon

Adi Hütter bietet zum Bundesliga-Auftakt ein 4-2-3-1 auf, dabei ist es wohl auf das verfügbare Personal zurückzuführen, dass der Österreicher von seinem favorisierten 3-5-2 aus Frankfurter Zeiten abweicht. Mit Ginter und Neuhaus stehen zwei Namen, um die sich im Sommer zahlreiche Transfergerüchte rankten, auch heute wieder in der Startelf der Fohlenelf, außerdem kehrt der zuletzt angeschlagene Plea zurück in die Startelf.

comment icon

Das ist die Mannschaftsaufstellung der Borussia: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Scally - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Wolf - Plea.

comment icon

Auch an den kommenden 34 Spieltagen werden weiterhin fünf Wechsel pro Spiel erlaubt sein, zudem wurde über den Sommer hinweg erneut an der Handspielregel geschraubt: Grundsätzlich muss eine klare Absicht des Spielers sichtbar sein, um ein Handspiel zu ahnden. Einzige Ausnahme stellt dabei ein unabsichtliches Handspiel dar, wenn der Spieler unmittelbar danach ein Tor erzielt. Damit genug Regelkunde vorweg, die Ausführung erleben wir gleich auf dem Platz. Blicken wir auf die Mannschaftsaufstellungen!

comment icon

Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München.