Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Midtjylland - FC Liverpool. UEFA Champions League Gruppe D.

FC Midtjylland 1

  • M Dosa Junior ( 11m)

FC Liverpool 1

  • M Salah ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute aus Dänemark. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!

comment icon

Für Midtjylland ist die internationale Saison beendet. Am Montag geht es in der heimischen Liga bei Odense weiter. Liverpool kommt als Gruppensieger ins Achtelfinale, nun folgen aber erst einmal englische Wochen in der heimischen Liga. Am Sonntag steht zunächst das Auswärtsspiel beim FC Fulham an.

comment icon

Was für eine kuriose zweite Halbzeit in einem bedeutungslosen Spiel. Am Ende muss sich Midtjylland ärgern, aus 20:8 Torschüssen keinen Sieg geholt zu haben. Gleich in drei Szenen musste der Videoschiedsrichter sehr lange die Linien ziehen, nach Fouls und Handspielen suchen. Beiden Seiten wurde ein Treffer aberkannt.

full_time icon

Aus! Das Spiel endet 1:1.

comment icon

Kelleher klärt mit beiden Fäusten am Elfmeterpunkt und räumt dabei Sviatchenko unsanft ab. Das Spiel ist erneut unterbrochen.

comment icon

Anderson stoppt in Strafraumnähe den Ball mit dem Oberschenkel und zieht dann volley ab. Der Schuss geht rechts am Tor vorbei.

comment icon

Paulinho kommt im gegnerischen Strafraum  zum Abschluss. Der Schuss ist nicht sonderlich platziert, Kelleher ist zur Stelle.

comment icon

Die Nachspielzeit beträgt übrigens acht Minuten.

substitution icon

Der Ex-Würzburger Luca Pfeiffer kommt für Sory Kaba, der das Spiel im Alleingang hätte entscheiden können.

substitution icon

Die Überprüfung läuft noch, die Gäste nutzen die Zeit für Wechsel. Nicolas Madsen kommt für Evander.

comment icon

Am Ende müssen sich die Hausherren ärgern, hier nicht schon das zweite Tor erzielt zu haben. Evander lässt sich im Strafraum von Henderson freistehend abgrätschen.

substitution icon

Mane ersetzt bei den Gästen Diogo Jota.

highlight icon

Evander bringt den nächsten Eckball direkt vor das Tor, Sviatchenko köpft aus sechs Metern aufs Tor. Kellehen wehrt mit einem Reflex zur Seite ab. Kaba verpasst den Nachschuss knapp. 

comment icon

Cools stoppt eine hohe Spielerverlagerung auf der rechten Seite und legt in den Strafraum quer. Isaksen hat Probleme bei der Ballannahme, dem Schuss fehlt der Druck. Kelleher ist zur Stelle.

yellow_card icon

Mikael Anderson lässt Diogo Jota auflaufen und sieht Gelb.

substitution icon

Pione Sisto kommt für Anders Dreyer.

comment icon

Clarkson versucht es auch 28 Metern, doch der Schuss geht sehr deutlich rechts am Tor vorbei ins Aus. Das war aber die erste Torannährung der Gäste im zweiten Durchgang - eine Chance war es nicht.

comment icon

Scholz kommt der Ecke von Evander entgegen und will sich ins Zentrum verlängern. Doch der Ball springt ans Außennetz.

substitution icon

Roberto Firmino kommt für Divock Origi.

comment icon

Midtjylland hat im zweiten Durchgang 70 Prozent Ballbesitz und kommt auf 8:0 Torschüsse. Jürgen Klopp wird mit weiteren Wechseln gleich reagieren.

comment icon

Für Scholz ist es der zweite CL-Treffer, nachdem er letzte Woche bereits gegen Atalanta traf. Für Liverpool ist es der erste Gegentreffer gegen ein dänisches Team in der Königsklasse im vierten Duell. Und auch Ersatzkeeper Kelleher musste erstmals hinter sich greifen.

highlight icon

Einen langen Einwurf von links nimmt Kaba mit der Brust mit und zieht dann aus der Drehung ab. Der Schuss streift hauchdünn am langen Pfosten vorbei ins Aus. Die Dänen schrauben immer mehr an den heute möglichen drei Punkten.

substitution icon

Und dann nimmt Mikael Anderson noch die Position von Awer Mabil ein.

substitution icon

Beide Teams wechseln weiter. Gustav Isaksen kommt für Frank Ogochukwu Onyeka.

penalty_goal icon

TOR! FC MIDTJYLLAND - FC Liverpool 1:1. Alexander Scholz wählt die linke Ecke und trifft unhaltbar zum Ausgleich.

substitution icon

Bei Liverpool ersetzt Jordan Henderson auf der linken Seite Naby Keita.

substitution icon

Andrew Robertson kommt für Konstantinos Tsimikas aufgrund einer Verletzung.

yellow_card icon

Es war kein Abseits und so sieht Caoimhin Kelleher für sein Foul an Dreyer die Gelbe Karte. Es gibt Elfmeter!

comment icon

Tsimikas bleibt nach einem Laufduell liegen und muss behandelt werden. Da wird Jürgen Klopp gleich mit einem Wechsel reagieren müssen.

comment icon

Kaba kann sich gegen die junge Innenverteidigung der Reds ein ums andere Mal behaupten. Doch er macht zu wenig aus den sich bietenden Möglichkeiten, sein Kopfball nach der Flanke von Paulinho geht zu deutlich rechts vorbei. 

comment icon

Evander bringt schon die fünfte Ecke der Hausherren vor das Tor - zumindest diese Statistik geht mit 5:1 klar an Midtjylland.

comment icon

Die Dänen kommen sehr engagiert aus der Kabine, wollen sich mit Punkten aus der Königsklasse verabschieden. Kaba kommt am zweiten Pfosten nach Mabils Flanke nicht zum Abschluss.

highlight icon

Nach einer Ecke bekommt Liverpool die Situation nicht richtig geklärt. Ogochukwu Onyeka bringt den Ball per Bogenlampe zurück in den Strafraum. Evander kommt im Gewühl zum Abschluss und jagt die Kugel aus 13 Metern an die Latte. Kaba scheitert im Nachschuss.

substitution icon

Die Gäste wechseln, Billy Koumetio kommt für Fabinho.

match_start icon

Das Spiel läuft wieder.

half_time icon

Mit einer letzten Möglichkeit von Keita geht das Spiel in die Pause.

highlight icon

Cools rutscht über einen Ball von Salah hinweg, so kommt Diogo Jota zum Abschuss aus 16 Metern. Hansen wehrt zur Seite ab.

comment icon

Starker Angriff der Hausherren - von links weit nach rechts und dann hoch vor das Tor. Cools findet Kaba mit einer hohen Flanke am zweiten Pfosten, der Stürmer scheitert aus spitzem Winkel an Kelleher.

comment icon

Liverpool bringt die Halbzeit nun mit langen Ballstafetten über die Runden, die Hausherren gehen eher unregelmäßig ins Pressing.

comment icon

Kaba kann den Ball stark gegen Williams behaupten. Ohne Anspielposition in der Spitze sucht er den direkten Abschluss, trifft aber die Kugel nicht richtig und schießt so fast ins Seitenaus.

comment icon

Zum Ausklang der ersten Hälfte ist Midtjylland auf Augenhöhe, die Hausherren werden etwas mutiger und können auch die Außen besser bespielen.

comment icon

Kelleher konnte bislang in seinen ersten beiden Profieinsätzen jeweils die Null halten. In beiden Spielen konnte der Ire einige gute Paraden zeigen.

comment icon

Da war die bislang beste Chance der Hausherren. Cools flankt von der rechten Seite hoch durch den Fünfmeterraum, am zweiten Pfosten kommt Kaba zum Kopfball. Kelleher ist geschlagen, aber Fabinho klärt auf der Linie.

yellow_card icon

Dion Cools sieht nachträglich für sein Foul an Diogo Jota noch Gelb.

highlight icon

Diogo Jota erobert in der eigenen Hälfte den Ball, Keita öffnet das Spiel mit einem langen Diagonalball auf Salah, der uneigennützig querlegt. Origi schließt etwas überhastet ab, verfehlt das Tor aber knapp.

comment icon

Salah geht aus dem Halbfeld auf den Strafraum zu. Diogo Jota und Minamimo kreuzen in den Strafraum hinein, eine Anspielposition entsteht so nicht. Der Ägypter probiert es aus 18 Metern doch selbst und wird geblockt.

comment icon

Liverpool gewinnt in der Anfangsphase zwei Drittel der Zweikämpfe. Die Gäste haben zudem einen Ballbesitzanteil von 55 Prozent.

comment icon

Diogo Jota verlagert das Spiel aus der Mitte heraus nach links, Tsimikas flankt direkt. Im Zentrum lauert Salah, kommt aber nicht zum Abschluss.

comment icon

Liverpool geht nicht einmal volles Tempo und hat das Spiel trotzdem nach Belieben im Griff. Den Dänen ist das Bemühen nicht abzusprechen, es fehlt die Qualität.

highlight icon

Minamino hat auf der rechten Seite viel Platz und flankt scharf an den ersten Pfosten. Dort lässt sich Diogo Jota auch von zwei Gegenspielern abgeschirmt nicht am Abschluss hindern. Hansen verhindert mit einem guten Reflex den zweiten Gegentreffer.

comment icon

Ein paar Zuschauer bevölkern übrigens die Haupttribüne.

comment icon

Minamino schlenzt den Ball herrlich in den Lauf von Salah, der wieder frei durch ist. Doch es folgt der Abseitspfiff, der so eindeutig allerdings nicht zu erkennen ist.

comment icon

Ein von Sviatchenko per Kopf verlängerter Einwurf wird zunächst geklärt. Doch Dreyer bekommt den zweiten Ball und riskiert aus knapp 20 Metern den direkten Abschluss, der Schuss geht aber klar rechts am Tor vorbei.

comment icon

Origi musste sich eine Weile lang auf dem Platz behandelt werden, nun kann der Stürmer das Spiel aber fortsetzen.

yellow_card icon

Frank Ogochukwu Onyeka trifft Origi am Knöchel und sieht die berechtigte Gelbe Karte.

comment icon

Für Liverpool war es der schnellste Treffer in der Champions League. Und Salah ist damit alleiniger Top-Torschütze von Liverpool (22 Tore) und lässt Steven Gerrard hinter sich (21 Tore).

comment icon

Sviatchenko kommt bei der ersten Ecke der Hausherren aus elf Metern zentraq und aussichtsreich zum Kopfball. Der Versuch geht deutlich über das Tor.

comment icon

Salah trifft zum 25. Mal in der Champions League in seinem 54. Einsatz. Nach Antonys Treffer für Ajax gegen Midtjylland ist es der zweite Treffer in der laufenden CL-Saison in der ersten Minute  - die Niederländer trafen bereits nach 47 Sekunden.

goal icon

Tor! FC Midtjylland - FC LIVERPOOL 0:1. Das Spiel ist keine Minute alt und schon führt der Favorit. Mo Salah erläuft sich einen zu kurzen Rückpass der Hausherren und geht alleine auf das Tor zu. Der Ägypter hat dann etwas Glück Er wird bei Schuss noch leicht gestört, der Schuss trudelt trotzdem in die Maschen.

match_start icon

Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Francois Letexier. Der Franzose gibt seine Premiere in der Königsklasse.

comment icon

Alexander-Arnold führt sein Team zum ersten Mal als Kapitän aufs Feld. Geht er auch als Sieger vom Platz, dann hat Liverpool zum ersten Mal in seiner Geschichte fünf der sechs Vorrundenspiele gewonnen.

comment icon

Bei dem Gastgebern wird dagegen nach dem 2:0 bei Vejle weniger gewechselt. Cajuste rückt für Anderson ins Team.

comment icon

Salah, Fabinho und Kelleher haben ihren Startplatz vom Sonntag behalten. Damit sind aber immerhin mit Diogo Jota und Salah gleich beide Torschützen am Start, die für das 2:0 im Hinspiel sorgten. 

comment icon

Im Vergleich zum 4:0 gegen Wolverhampton beginnen Tsimakis, Rhys Williams, Alexander-Arnold, Keita, Jota, Clarkson, Origi und Minamino. Robertson, Matip, Neco Williams, Wijnaldum, Henderson, Jones, Firmino und Mane nehmen zunächst allesamt auf der Bank Platz.

comment icon

Jürgen Klopp - der ja eh jedes sich bietende Mikrofon nutzt und über die Belastung seiner Spieler spricht - wirft die Rotationsmaschine an und wechselt nach dem Spiel am Sonntag gleich auf acht Positionen.  

comment icon

Einen wirklichen Spannungsbogen liefert dieser Abend nicht. Liverpool ist bereits vor der abschließenden Begegnung der sichere Gruppensieger. Und für Midjylland ist das Abenteuer Champions League bei der Premiere bereits nach der Vorrunde beendet.  Mit nur einem Punkt aus den fünf Spielen ist nicht einmal mehr der 3. Platz in Reichweite.

comment icon

Liverpool bietet diese Elf auf: Kelleher - Alexander-Arnold, Williams, Fabinho, Tsimikas - Minamino, Clarkson, Keita - Salah, Origi, Diogo Jota.

comment icon

Midjylland beginnt wie folgt: Hansen - Cools, Sviatchenko, Scholz, Paulinho - Ogochukwu-Onyeka, Cajuste - Dreyer, Evander, Mabil - Kaba.

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen dem FC Midtjylland und dem FC Liverpool.