Zum Inhalte wechseln

Norwich City - FC Liverpool

England, Premier League

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute mit Fußball aus der Premier League. Ich danke für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Sonnabend - bis bald!

comment icon

Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung vorerst um weitere drei Zähler ausgebaut. Zudem ist damit die Generalprobe vor dem Achtelfinale in der Champions League gegen Atletico Madrid gerade noch geglückt. Nach dem Ausflug nach Spanien geht es in der Liga dann gegen West Ham weiter.

comment icon

Insgeheim wird Norwich City diese Niederlage wohl einkalkuliert haben. Das war heute auch nicht der Gegner, den man im Abstiegskampf schlagen muss. In den nächsten Wochen kommt es aber kaum weniger dick für die Canaries. Zunächst steht das Gastspiel bei Wolverhampton an, im Anschluss geht es zuhause gegen Leicester.

comment icon

Liverpool schnappt sich nach einem anstrengenden Kraftakt bei tapferen Canaries einen knappen, aber verdienten Erfolg. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkten beide noch etwas verschlafen, doch dann zog Liverpool das Tempo wieder an und übernahm das Spielgeschehen. Letztendlich brachte Klopp mit Mane den Matchwinner, der mit einer grandiosen Aktion den goldenen Treffer des Abends erzielte. Norwich muss sich nach dieser Leistung heute bestimmt nicht grämen, steht am Ende eben aber doch mit leeren Händen da.

full_time icon

Das Spiel ist aus - Liverpool gewinnt mit 1:0.

comment icon

Liverpool melkt natürlich die Uhr jetzt herunter. Die letzte Minute läuft.

comment icon

Drei Minuten sind vom Vierten Offiziellen angezeigt, eine ist bereits abgelaufen.

yellow_card icon

Auch Sadio Mane holt sich für ein wirkliches unnötiges Foul in der Hälfte der Gastgeber noch den gelben Karton ab.

comment icon

Buendia findet aus dem Mittelfeld mit einerm Zauberpass den durchgestarteten Pukki, aber der bleibt aus 20 Metern halbrechts vorm Tor nicht ganz so kalt, wie es seine finnischen Wurzeln vermuten lassen. Der Schuss landet genau in den Armen von Alisson.

comment icon

Rächt sich dieser Fehlschuss von Firmino nochmal? Bisher konnten die Canaries in dieser Saison noch keinen Punkt nach Rückstand holen - aber es gibt ja auch für alles ein erstes Mal ...

highlight icon

Liverpool kontrolliert weiterhin das Spielgerät und plötzlich steht Firmino nach einem super Zuspiel von Alexander-Arnold vier Meter vor dem Tor völlig frei und muss das Rund nur einschieben, aber er jagt das Leder tatsächlich über den Kasten - das muss die Entscheidung sein!

substitution icon

Klopp hat während der Wechsel-Arie seines Gegenübers ebenfalls einen neuen Mann gebracht. Milner kommt für Keita neu ins Spiel.

substitution icon

Und auch Tettey muss vom Feld. Für ihn kommt ein weiterer alter Bekannter aus der Bundesliga: Josip Drmic.

substitution icon

Farke reagiert auf den Rückstand und bringt nochmal frischen Wind in die Partie. Buendia ersetzt Rupp, der in der ersten Halbzeit noch die Riesenchance zur Führung hatte.

yellow_card icon

Keita haut seinem Gegenspieler von hinten an die Beine und unterbindet so den Konter. Da bleibt Attwell gar keine andere Wahl - Gelb.

comment icon

Können die Canaries darauf noch eine Antwort finden, oder war das der Türöffner für den 17. Premier-League-Sieg in Folge?

goal icon

Tooooor! Norwich City - FC LIVERPOOL 0:1. Aus dem NICHTS! Henderson schlägt einen eigentlich harmlosen langen Ball in den Sechzehner, aber wie Mane den dann annimmt, ist einfach weltklasse. Mit der Fußspitze nimmt er sich den Ball herunter, dreht sich in einer Bewegung in Richtung Tor und schiebt dann links am Fünfer aus knapp sieben Metern flach unten links ein.

comment icon

Mann, oh Mann, das könnte noch eine ganz unterhaltsame Schlussviertelstunde geben. Im Gegenzug an die Norwich-Chancen macht Liverpool plötzlich wieder Druck, aber vorne fehlt es Mane dann an Übersicht und statt den freien Mitspieler zu finden unterläuft ihm der Ballverlust.

comment icon

Und dieser Schuss eröffnet die beste Phase der Canaries. Direkt im Anschluss an den Abschluss gibt es Ecke für Norwich. Hanley kommt am Fünfer zum Kopfball, aber Keita bringt den Körper dazwischen und klärt gleich zum nächsten Eckball. Der fliegt wieder auf Alisson zu, aber der Brasilianer hält den Kopfball von Zimmermann fest.

highlight icon

Cantwell hat die gesamte Carrow Road vor sich und treibt das Leder bis vor den gegnerischen Strafraum. Er legt den Ball quer in die Mitte zu Tettey, der sich eigentlich weit nach rechts raustreiben lässt, aber dennoch zum Abschluss kommt - und der wird brandgefährlich, weil auch der Wind sein Bestes dazu beiträgt, diesen Querschläger an den rechten Pfosten zu treiben. Den Schuss hat keiner im Stadion kommen gesehen, inklusive Alisson, der klar zu spät gekommen wäre.

comment icon

Wunderbares Zuspiel von Mane auf Salah, der über links an die Grundlinie zieht. Der Ägypter bringt den Ball sofort scharf in die Mitte, aber da steht Hanley und schlägt das Rund aus der Gefahrenzone.

comment icon

Mane wuselt und wurschtelt sich zwischen zwei Verteidigern hindurch, aber die schirmen den Senegalesen gerade noch ab und Krul rauscht in den Ball hinein und nimmt ihn kurz vor dem eigenen Fünfer auf.

comment icon

Dann muss es eben Norwich für die Gäste richten! Robertson tritt eine messerscharfe Flanke von links und Aarons grätscht mit dem langen Bein dazwischen. Der Ball fliegt knapper über die Latte als es Krul lieb gewesen wäre.

comment icon

Die Reds belagern für eine volle Minute den Strafraum der Canaries, aber sowohl Salah als auch Henderson als auch Mane bleiben an der Abwehrreihe hängen. Am Ende springt nur noch ein Einwurf für Liverpool heraus.

comment icon

Beide Neulinge übernehmen zunächst die Position des Ausgewechselten eins zu eins. Fabinho sortiert sich also in der Zentrale ein, Mane auf Linksaußen.

comment icon

Hat Jürgen Klopp damit jetzt ein goldenes Händchen bewiesen? Mane ist auf jeden Fall immer für einen Treffer gut, auch wenn er immer noch nicht bei 100 Prozent seiner Kräfte ist.

substitution icon

Kloppo reagiert, und das gleich doppelt. Zunächst kommt Fabinho für Wijnaldum ...

substitution icon

... und im gleichen Atemzug läuft auch Mane für Oxlade-Chamberlain aufs Feld.

comment icon

Die folgende Ecke ist wieder gefährlich, van Dijk steigt am höchsten, köpft die Pille aber dann doch zu zentral auf Krul.

comment icon

Und der niederländische Keeper bleibt weiter beschäftigt! Salah kommt rechts im Sechzehner verdeckt zum Abschluss, aber Krul pariert, alllerdings nur nach vorne - und da lauert Keita ganz alleingelassen, aber auch der kommt am Niederländer aus nächster Nähe nicht vorbei. Unfassbar.

comment icon

Keita, KEITA! Zack, zack, auf einmal geht es schnell beim FC Liverpool! Robertson zieht von links an der Strafraumkante entlang, findet in der Mitte Salah und der legt ab für den Ex-Leipziger. Krul kann gegen dessen Gewaltschuss gerade noch die Faust hochreißen!

comment icon

Liverpool wirkt auch in den ersten zehn Minuten des neuen Durchgangs weiterhin sehr ideenlos. Natürlich stehen die Canaries sehr kompakt, aber das ist wahrlich kein Sahneauftritt der Reds bisher.

comment icon

Keita treibt die Kugel mal nach vorne, nimmt über links Robertson mit und der flankt sofort flach ins Zentrum. Firmino läuft aber nicht richtig durch und verpasst das Zuspiel um einen Schritt - Chance vertan.

comment icon

Wo wir gerade dabei sind: Henderson spielt einen katastrophalen Pass zurück in die eigenen Reihen. Cantwell nimmt sich diesem an, wird dann aber zunächst an der Strafraumgrenze gestoppt. Aber die Hausherren bleiben dran und nach feinem Zuspiel von Rupp in den Sechzehner auf Cantwell kommt dieser aus spitzem Winkel aus neun Meter zum Abschluss - Außennetz!

comment icon

Auf beiden Seiten ein sehr ungenauer Start in den zweiten Abschnitt. Norwich gibt praktisch jeden zweiten Ball wieder her, aber auch bei Liverpool misslingen teilweise einfachste Anspiele.

comment icon

Erst gibt es Szenenapplaus für die Canaries in der Defensive, drei Sekunden später müssen die Fans auf der Tribüne schon wieder ganz tief durchatmen, weil der im eigenen Sechzehner gewonnen Ball fast umgehend wieder hergeschenkt wird - die Situation wird aber noch zum Einwurf geklärt.

comment icon

Wunderschöne Seitenverlagerung von Robertson auf den eingelaufenen Alexander-Arnold, der im Strafraum noch einen Haken schlägt und den Gegenspieler aussteigen lässt, dann mit einer schlechten Flanke ins Zentrum aber keinen Mitspieler findet.

comment icon

Auf beiden Seiten geht es ohne personelle Wechsel weiter, allerdings hat Daniel Farke nur noch zwei Auswechslungen in der Hinterhand, Klopp alle drei.

match_start icon

Damit läuft die zweite Halbzeit!

half_time icon

Nach zwei Minuten Nachspielzeit ist die erste Halbzeit dann vorbei. Pause.

comment icon

Nein. Van Dijk kommt zwar zum Kopfball, bringt aber keinen Druck hinter diesen. Zimmermann macht die Situation dann nochmal spannend, weil er seinem Keeper den Ball fast aus den Händen köpft, aber die darauffolgende Hereingabe von Alexander-Arnold landet dann endgültig beim niederländischen Keeper.

comment icon

Kurz vor der Pause erkämpft sich Liverpool nochmal einen Eckball - geht da noch was vor dem Pausenpfiff?

comment icon

Eieiei, Hanley muss aufpassen. Wieder langt er eigentlich gut von hinten zu, aber diesmal lässt Attwell zur Überraschung der Reds laufen. Auf jeden Fall hat der Innenverteidger der Hausherren einige Probleme in der Defensive.

comment icon

Dazu gibt es noch einen Freistoß knapp vor der rechten Sechzehnerecke. Alexnader-Arnold nimmt sich diesem an, aber auch er kann sich nicht zwischen Schuss und Flanke entscheiden und der Ball fliegt in die Arme von Krul.

yellow_card icon

Klarer geht es nicht. Firmino entwischt Hanley und daraufhin zieht, zerrt und hält dieser seinen Gegenspieler. Das gibt die erste Gelbe Karte des Spiels für den Mann der Canaries.

comment icon

Nach einer kurz ausgeführten Ecke von Alexander-Arnold kommt dieser am rechten Strafraumeck wieder an die Kugel und zieht einfach mal flach ab, doch sein Distanzschuss aus gut 20 Metern rauscht weit links am Gehäuse von Krul vorbei.

comment icon

Durchatmen bei Liverpool. Beinahe wäre das einmalige Schlafen in der Defensive unmittelbar bestraft worden. Aber ganz unbeeindruckt davon spielen die Reds auch sofort wieder munter nach vorne.

highlight icon

Das gibt es doch nicht! Aus dem Nichts steht Rupp nach einem weiten Ball aus dem Halbfeld hinter der Abwehrllinie der Reds völlig frei vor Alisson. Er legt links rüber zum mitgelaufenen Pukki, aber bei Liverpools Keeper wird die Pranke zur Schranke und irgendwie fischt der Brasilianer die Kugel gerade noch vor dem Ex-Schalker weg - Wahnsinn.

comment icon

Das verbuchen wir nochmal unter der Kategorie "Abschluss". Handerson legt vom linken Strafraumrand per Kopf für Keita auf. Der nimmt sich das Rund locker mit der Brust runter und hat auch noch Zeit, völlig unbedrängt per Volley abzuziehen - der Schuss segelt aber einen halben Meter am Pfosten vorbei.

comment icon

Nach katastrophalem Rückpass aus dem Mittelfeld muss Zimmermann auf einmal die Beine in die Hand nehmen, aber er behält im Laufduell mit Keita die Oberhand und klärt die Kugel vor dem heransprintenden Liverpooler.

comment icon

Auch wenn es im Ticker vielleicht nicht so rüberkommt, aber Norwich macht hier wahrlich kein schlechtes Spiel. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten halten die Canaries die Reds bisher äußerst erfolgreich vom eigenen Kasten weg und machen auch nicht den Eindruck, einzubrechen. Nach vorne geht natürlich noch nicht so viel bei den Hausherren, aber wenn die Reds offensiv auch mit der Zeit mehr versuchen sollten, bilden sich möglicherweise noch die Räume.

comment icon

Aha, plötzlich greift Norwich vorne mal etwas aggressiver an und prompt unterläuft Alexander-Arnold der Abspielfehler. Pukki spielt das Leder dann aber schlecht in die Spitze und Alisson holt wieder etwas Tempo aus der Partie.

substitution icon

Farke ist also früh gezwungen, das erste Mal zu wechseln. Byram humpelt in Begleitung eines Physios vom Feld und Jamal Lewis sprintet für ihn nun auf den Rasen.

highlight icon

Autsch, das sieht nicht gut aus für Byram. Mit gestrecktem Bein geht er zum Ball und sofort schießt es ihm in den Oberschenkel. Sein Signal zur Auswechslung kommt beinahe in der gleichen Sekunde. Die Partie ist unterbrochen.

comment icon

Die Partie verläuft bisher äußert fair mit beinahe gar keinen Fouls. Daran ändert auch die kleine Meinungsverschiedenheit zwischen Cantwell und Keita nichts - Attwell ist auch sofort zur Stelle und trennt die beiden Streithähne.

comment icon

Keita bittet zum Tänzchen und spaziert leichtfüßig zwischen drei Verteidigern durch, legt an der Strafraumkante ab auf Salah, doch der versuchte Doppelpass des Ägypters wird von Zimmermann abgefangen und aus der Gefahrenzone geklärt.

comment icon

Das war weder Fisch noch Fleisch. Beziehungsweise in diesem Fall weder Schuss noch Flanke. Oxlade-Chamberlains Versuch vom rechten Strafraumeck landet auf jeden Fall weit neben dem Pfosten im Toraus.

comment icon

Aber immerhin: Den anfänglichen Sturmlauf der Red haben die Canaries nun in den Griff bekommen und stehen hinten nun auch etwas sicherer. Die anfängliche Unsicherheit scheint verflogen, sogar im Mittelfeld wird jetzt etwas früher gepresst.

comment icon

Die ganz wenigen Ballbesitze der Hausherren werden bislang entweder mit Langholzbällen in die Spitze verschwendet oder landen im Mittelfeld bei einem Liverpool-Spieler. Norwich sieht überhaupt kein Durchkommen gegen sehr kompakte Reds.

comment icon

Die Canaries werden in der Anfangsviertelstunde von den Reds komplett im Vogelkäfig eingesperrt gelassen - und Klopp hat anscheinend noch den Schlüssel weggeschmissen. Hier spielt lediglich eine Mannschafft: und die trägt Rot. 

comment icon

Wahnsinn! Da weiß man gar nicht, was schöner war. Die Flanke von der Mittellinie von Henderson genau in den Sechzehner, oder die perfekte Ballan- und mitnahme von Firmino, der sich mit einem Ballkontakt die Kugel zum Volley auflegt - aber Zimmermann hat kein Gespür für Schönes und holzt mit langem Bein dazwischen. Stark geklärt.

comment icon

Cantwell dringt erstmals auf der linken Seite in den Strafraum vor, aber gegen Alexander-Arnold ist kein Kraut gewachsen. Am Ende holt der Reds-Verteidiger im Eins gegen Eins sogar den Abstoß heraus.

comment icon

Salah und Keita spielen sich auf der rechten Seite mit einem feinen Doppelpass den Ball zu. Der Ägypter legt dann in die Mitte zu Oxlade-Chamberlain, der sofort den Abschluss sucht, aber mit seinem Schüsschen aus gut 18 Metern hat der Keeper der Canaries kein Problem.

comment icon

Bitter! Pukki wird steil in die Spitze geschickt und ist eigentlich schon hinter der Abwehrreihe, aber beim Umschauen nach dem hohen Ball rutscht der Finne weg und die Chance versiegt.

comment icon

Alexander-Arnold hat auf rechts massig Platz und sucht mit einer Flanke ins Zentrum den Mitspieler. Da findet er aber nur Zimmermann, der das Leder noch gefährlich vor die Füße von Keita köpft, doch von da springt die Kugel in die Arme von Krul.

comment icon

Liverpool wuselt in den ersten Minuten mit einem unfassbaren Tempo über den Platz, sodass Norwich gar nicht weiß, wohin mit dem Ball, wenn es denn mal im Ballbesitz ist.

comment icon

14 Sekunden dauert es bis zum ersten Abschluss der Reds. Vom Anstoß weg führt der Weg sofort in Richtung Tim Krul - der Distanzschuss von Alexander-Arnold ist aber noch nicht einmal eine Warnung für den Niederländer.

match_start icon

Anpfiff - der Ball rollt! Liverpool stößt an.

comment icon

Fehlt nur noch ein kurzer Blick auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Stuart Attwell angeführt wird. Gemeinsam mit seinen Assistenten führt er nun die beiden Teams auf den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!

comment icon

Aber auch Daniel Farke, der sich von der "unglaublichen Gier und Konstanz" beeindruckt zeigt, hat ein paar Worte für Kloppo und sein Team übrig: "Das ist natürlich einer unfassbar guten Arbeit von Jürgen geschuldet, der diese besondere Mentalität reinbringt. Auf diesem Level eine Bilanz mit 24 Siegen und einem Unentschieden hinzulegen, ist einfach außergewöhnlich." Dennoch ist Aufgeben für die Canaries keine Option und das versprüht der Coach auch mit Selbstbewusstsein und Optimismus: "Wenn wir in unseren Themen gut sind, haben wir gegen jeden Gegner eine Chance." - Ansage!

comment icon

Und auch wenn die Reds hochhaushoher Favorit gegen die Canaries sind, hat sich Klopp natürlich dennoch intensiv mit dem heutigen Gegner befasst und mahnt, den Gegner nicht zu unterschätzen. Zudem ist er voll des Lobes für seinen deutschen Kontrahenten an der Seitenlinie. "Super Coaching", "ich habe großen Respekt" - es sind schon fast kleine Lobeshymnen auf die Arbeit von Daniel Farke, wenn Klopp über seinen Gegenüber spricht. Am Freitag auf der PK fügte er noch hinzu: "Ich bewundere, dass sie bei ihren Prinzipien bleiben. Sie spielen einen wirklich guten Fußball. Er macht einen unglaublichen Job."

comment icon

Die Bilanz der Liverpooler ist aber auch gigantisch. Am 9. Spieltag setzte es das bisher einzige Remis in dieser Premier-League-Saison bei Manchester United. Zuvor gelangen den Reds schon acht Siege in Serie, seit dem Unentschieden hat das Team von Jürgen Klopp 16 mal in Folge in der Liga gewonnen. Und in naher Zukunft kommt auch kein Gegner, der diese Serie wirklich gefährden könnte.

comment icon

Wer soll Jürgen Klopp und seine Truppe aber überhaupt noch stoppen? Liverpool ist auf dem besten Weg zu einer (eigentlich jetzt schon) historischen Saison. Mit 73 Zählern steht man so einsam an der Tabellenspitze der Premier League wie lange zuvor keiner mehr. Der ärgste Verfolger Manchester City ist satte 22 (!) Punkte im Rückstand - und aufgrund der gestrigen Meldungen über den Ausschluss aus der Champions League können sich die Citizens nicht einmal mit der Qualifikation für ebendiese trösten. Wenn die Reds so weitermachen, können sie sich aus eigener Kraft bereits am 31. Spieltag zum Meister krönen.

comment icon

Der heutige Gegner ist allerdings nicht irgendeiner, denn es kommt der scheinbar übermächtige FC Liverpool an die Carrow Road. In den letzten 13 Aufeinandertreffen gelangen den Canaries lediglich zwei Remis, elfmal gingen die Reds als Sieger vom Platz. Die haben übrigens auch alle sechs Gastspiele während dieser Serie in Norwich gewonnen.

comment icon

Nimmt man aber nur das Jahr 2020, dann sieht es ein wenig nach Hoffnung aus bei den Canaries. Im FA Cup erfuhr man aufgrund dankbarer Gegner endlich wieder, wie sich Siegen anfühlt und befindet sich im Pokal sogar nun im Achtelfinale. In der Liga holte man aus den fünf Spielen im aktuellen Jahr immerhin fünf Zähler - zwei Niederlagen setzte es bei den Spurs und Manchester United, gegen Bournemouth gelang sogar ein Heimerfolg und Crystal Palace und zuletzt Newcastle trotze man immerhin ein 0:0 ab. Im Abstiegskampf zählt eben jeder einzelne Punkt.

comment icon

18 Punkte, Rang 20. So lautet die traurige Bilanz von Norwich nach bisher 25 Spieltagen. Genauso viele Punkte hatte Liverpool nach lediglich sechs Spieltagen. Mittlerweile trennen die beiden Teams satte 55 Zähler. Aber auf die Tabellenspitze schaut man in Norwich sowieso nicht, hier gilt es lediglich, das rettende Ufer nicht aus den Augen zu verlieren. Aston Villa belegt nämlich da aktuell den ersten Nicht-Abstiegsplatz - und ist schon sieben Punkte entfernt.

comment icon

Daniel Farke sieht trotz der Rückkehr von Verteidiger Godfrey, der nach seiner Sperre wieder zur Verfügung steht, aber zunächst nur auf der Bank schmort, keinen Grund für personelle Wechsel in der Startelf. Kloppo bringt lediglich Keita für Fabinho neu in seine Startformation.

comment icon

Kloppo vertraut hingegen auf folgende Startelf: Alisson - Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson - Keita, Henderson, Wijnaldum - Salah, Firmino, Oxlade-Chamberlain.

comment icon

Und so stellte der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund II seine Canaries heute auf: Krul - Aarons, Zimmermann, Hanley, Byram - Tettey, McLean - Rupp, Duda, Cantwell - Pukki.

comment icon

Die Mini-Pause in der Premier League ist vorbei und nun rollt der Ball auch wieder auf englischem Rasen. Nachdem Wolverhampton und Leicester den Spieltag gestern Abend mit einem 0:0 eröffnet haben, empfängt heute der Tabellenletzte den Tabellenersten - klarer könnte die Ausgangslage eigentlich vor der Partie nicht sein. Kann Daniel Farke im Duell der beiden deutschen Coaches seinem Gegenüber dennoch ein Schnippchen schlagen? Auf geht es!

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen Norwich City und dem FC Liverpool.