Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Paris Saint-Germain - Istanbul Basaksehir. UEFA Champions League Gruppe H.

Paris Saint-Germain 5

  • Neymar (, , )
  • K Mbappe ( 11m, )

Istanbul Basaksehir 1

  • M Topal ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Paris St.-Germain und Basaksehir. Vielen Dank fürs Mitlesen.

comment icon

Die Auslosung des Achtelfinals der Champions League findet am Montag, 14. Dezember, ab 12 Uhr statt. Dann bekommt PSG den Gegner zugelost, während für Basaksehir mit dem heutigen Spiel die internationale Saison zu Ende geht.

comment icon

In der Tabelle hat PSG durch den heutigen Sieg nun doch noch die Leipziger überholt und steht mit zwölf Zählern an der Spitze von Gruppe H. Basaksehir liegt hingegen mit nur drei Zählern abgeschlagen am Tabellenende.

comment icon

Paris St.-Germain hat durch einen 5:1-Sieg im abschließenden Gruppenspiel gegen Basaksehir Platz 1 erobert. Die Matchwinner waren Neymar mit drei Toren sowie Mbappe mit zwei Treffern gegen größenteils harmlose Gäste aus Istanbul. Den Grundstein für den klaren Sieg legte PSG bereits vor der Pause, denn schon in der ersten Halbzeit schossen die Franzosen eine 3:0-Führung heraus. Nach dem Seitenwechsel drängte PSG weiter und kam auch zu zwei weiteren Treffern. Den Ehrentreffer für Basaksehir besorgte Topal in der 57. Minute zum zwischenzeitlichen 1:4 aus Sicht des türkischen Meisters. 

full_time icon

Schlusspfiff in Paris. 

yellow_card icon

PSG-Verteidiger Pembele sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Chadli die Gelbe Karte.

comment icon

Schiedsrichter Makkelie ordnet in der zweiten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.

substitution icon

Fünfter Wechsel bei Basaksehir: Für Tekdemir kommt Chadli ins Spiel.

comment icon

Von Basaksehir kommt nach vorne jetzt überhaupt keine Entlastung mehr. Die Türken haben auch seit dem Ehrentreffer kein einziges Mal mehr auf den Kasten von Keeper Navas geschossen.

comment icon

Bei PSG dürfen heute die Stars Mbappe und Neymar also bis zum Schlusspfiff zaubern. Denn Trainer Tuchel hat bereits alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft.

substitution icon

Vierter Wechsel bei Basaksehir: Für Gulbrandsen kommt Kaplan ins Spiel.

substitution icon

Fünfter Wechsel bei Paris St.-Germain: Für Kimpembe kommt Diallo ins Spiel.

substitution icon

Vierter Wechsel bei Paris St.-Germain: Für Verratti kommt Gueye ins Spiel.

substitution icon

Dritter Wechsel bei Paris St.-Germain: Für Florenzi kommt Pembele ins Spiel.

comment icon

PSG hat noch immer nicht genug, die Franzosen spielen immer weiter nach vorne, haben heute richtig Spaß mit dem recht harmlosen Gegner. 

comment icon

Mbappe stürmt mal wieder in die Tiefe auf Keeper Günok zu. Er versucht es mit einem Lupfer, scheitert damit aber an Günok, der den Dreierpack des französischen Weltmeisters verhindert.

comment icon

Bei PSG läuft natürlich beim aktuellen Spielstand von 5:1 der Ball natürlich locker und leicht durch die eigenen Reihen. 

substitution icon

Dritter Wechsel bei Basaksehir: Für Crivelli kommt Demba Ba ins Spiel.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Basaksehir: Für Kaldirim kommt Bolingoli ins Spiel.

substitution icon

Erster Wechsel bei Basaksehir: Für Rafael kommt Giuliano ins Spiel.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Paris St.-Germain: Für Marquinhos kommt Kehrer ins Spiel.

comment icon

Topal rettet am Fünfmeterraum gerade noch vor dem einschussbereiten Mbappe zur Ecke. Ansonsten hätte der Weltmeister wohl ziemlich sicher das 6:1 für PSG erzielt.

yellow_card icon

Basaksehirs Crivelli hat in diesen Minuten seine Emotionen überhaupt nicht im Griff. Für ein richtig hartes Foulspiel im Mittelfeld sieht der Argentinier Gelb. Das hätte aber auch gut und gerne Rot für Crivelli sein können.

goal icon

Tooooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Basaksehir 5:1! Mbappe hat leichtes Spiel! Die Franzosen laufen in Überzahl in Richtung Strafraum zu, wo Neymar auf Di Maria spielt und der dann den völlig freien Mbappe bedient. Der Franzose schießt das Leder aus sechs Metern ins rechte Eck zum 5:1 für PSG.

comment icon

Vorlage Ángel Fabián Di María Hernández

comment icon

Kuriose Szene! Basaksehir-Stürmer Crivell ist etwas frustriert und schießt nach einem Foulspiel den Ball weg. Dabei trifft er beinahe den Unparteiischen. Danach gibt es ein kurzes Gespräch zwischen Crivelli und dem Schiedsrichter, der Stürmer kommt aber ohne Gelbe Karte davon.

goal icon

Tooooooooooooor! Paris St.-Germain - BASAKSEHIR 4:1! Nach einem Schuss von links im Strafraum durch Kahveci hält Topal irgendwie im Zentrum seinen Oberkörper in die Schussbahn und gibt dem Ball somit die entscheidende Richtungsänderung mit auf den Weg. Der Ball schlägt zwar recht zentral im Kasten ein, aus dieser kurzen Distanz ist PSG-Keeper Navas aber vollkommen chancenlos, weil der Schuss eben von Topal noch ganz klar abgefälscht wird.

comment icon

Vorlage İrfan Can Kahveci

comment icon

Özcan versucht es mal mit einem Abschluss von halbrechts am Strafraum aus etwa 18 Metern. Er schießt das Leder deutlich rechts am Tor vorbei. 

comment icon

Basaksehir muss jetzt wirklich aufpassen, hier nicht komplett unter die Räder zu geraten. Nach dem guten Start mit gleich zwei Gulbrandsen-Möglichkeiten ist der türkische Meister seitdem eigentlich nur noch in der Defensive gefordert.

comment icon

Der eingewechselte Di Maria wird rechts am Strafraum angespielt und versucht es mit einem Abschluss in Richtung langes Eck. Kaldirim bekommt gerade noch den Fuß in die Schussbahn und verhindert somit möglicherweise den fünften Gegentreffer für Basaksehir.

goal icon

Toooooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Basaksehir 4:0! Neymar mit dem dritten Streich! Dem Brasilianer wird halblinks am Strafraum zu viel Platz gewährt, so kann Neymar sich das Leder perfekt vorlegen und es dann aus ungefähr 17 Metern unhaltbar ins rechte Eck knallen. Das war nun schon der dritte Treffer Neymars im heutigen Spiel.

comment icon

Vorlage Ángel Fabián Di María Hernández

comment icon

Nach einem angeblichen Handspiel von Bakker im eigenen Strafraum fordern die Basaksehir-Spieler Elfmeter. Schiedsrichter Makkelie lässt jedoch weiterspielen.

comment icon

Fast das 4:0! Bakker zieht von links im Strafraum volley aus ungefähr sechs Metern in Richtung linkes Eck ab. Keeper Günok kommt noch an den Ball und kann ihn an den Pfosten lenken. 

match_start icon

Weiter geht es in Paris.

substitution icon

Erster Wechsel bei Paris St.-Germain: Für Rafinha kommt Di Maria ins Spiel.

half_time icon

Halbzeit in Paris. 

comment icon

Schiedsrichter Makkelie ordnet in der ersten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.

comment icon

Es ist noch nicht einmal Halbzeit in dieser Partie zwischen PSG und Basaksehir und es steht schon 3:0 für die Gastgeber, die damit mit großen Schritten in Richtung Gruppensieg entgegen eilen. 

penalty_goal icon

Toooooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Basaksehir 3:0! Mbappe verwandelt sicher! Der Franzose tritt zum Elfmeter an, schießt ihn halbhoch rechts ins Eck zum 3:0 für PSG. Günok ahnt zwar die richtige Ecke, kommt aber nicht mehr heran.

yellow_card icon

Basaksehir-Torhüter Günok sieht für sein Foul im Strafraum gegen Neymar auch noch Gelb.

comment icon

Elfmeter für PSG! Nun geht es in Paris Schlag auf Schlag. Zunächst kommt erneut Neymar links im Strafraum alleine vor Günok zum Abschluss, der stoppt den Brasilianer aber regelwidrig, den Abpraller staubt dann Bakker aus wenigen Metern zum vermeintlichen 3:0 ins leere Tor ab. Da aber Bakker im Abseits stand, gibt es nun eben den Elfmeter nach dem Foul an Neymar. 

goal icon

Toooooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Basaksehir 2:0! Neymar schnürt den Doppelpack! Der Brasilianer wird knapp außerhalb des Strafraumes mit einem Pass in die Tiefe von Mbappe bedient. Vor Keeper Günok schiebt Neymar den Ball das Leder durch die Füße des Schlussmannes zum 2:0 ins Netz. Günok berüht den Ball zwar noch leicht, kann den zweiten Gegentreffer aber nicht mehr verhindern.

comment icon

Vorlage Kylian Mbappé Lottin

comment icon

Auch Mbappe hat nun leichte Schmerzen, nachdem der Franzose von Keeper Günok im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Da Mbappe aber zuvor im Abseits stand, gab es richtigerweise keinen Elfmeter für PSG, sondern eben Freistoß für Basaksehir.

comment icon

Torschütze Neymar ist nach einem Zusammenprall im Mittlefeld mit Ponck angeschlagen. Da bekam der Brasilianer wohl einen Schlag an das Sprunggelenk. Nach kurzer Verschnaufpause geht es für Neymar aber auch erst einmal weiter.

comment icon

Basaksehir sorgt ma mal wieder für etwas Entlastung. Crivelli holt für den türkischen Meister einen Eckball von der rechten Seite heraus. 

comment icon

Mbappe bedient Neymar rechts am Fünfmeterraum. Der Brasilianer kommt aus spitzem Winkel zwar noch an den Ball, hat dort aber keine Chance mehr, einen gezielten Schuss in Richtung Tor abzugeben. Letztlich blockt so Torhüter Günok das Leder mit dem Körper.

comment icon

PSG hält den Druck nach dem Führungstreffer durch Neymar nun weiterhin hoch. Die Gastgeber wollen wohl früh in dieser Begegnung die Entscheidung suchen und so den Gruppensieg sicher einfahren.

comment icon

Neymar versucht links im Strafraum einmal mehr an Ponck vorbeizukommen, dieses Mal bleibt der PSG-Torschütze aber hängen. 

comment icon

Nach jetzigem Spielstand würde PSG die Gruppe H nun mit 12 Punkten auf Platz 1 abschließen, punktgleich mit RB Leipzig. 

goal icon

Toooooooooooor! PARIS ST.-GERMAIN - Basaksehir 1:0! Neymar mit einem Traumtor! Der Brasilianer setzt sich erstmals im Spiel in Szene, er tunnelt zunächst am Strafraum Gegenspieler Ponck und schlenzt den Ball dann von halblinks unhaltbar rechts ins Eck zum 1:0 für PSG.

comment icon

Vorlage Marco Verratti

comment icon

Von einem klassischen Abtasten, wie so oft am Beginn eines Spieles zu sehen, ist heute gar nichts zu spüren. Beide Mannschaften spielen recht locker drauf los. 

comment icon

Drüber! Nun kommt auch PSG zur ersten Chance nach der Fortsetzung der Begegnung gegen Basaksehir. Mbappe wird rechts am Strafraum mit einem Pass ideal in die Tiefe geschickt, der Franzose versucht es dann aus etwa 16 Metern mit einem Lupfer über Keeper Günok hinweg, das Leder geht jedoch dabei auch über den Kasten.

comment icon

Was macht Bakker? Der Außenverteidiger köpft einen Ball viel zu lasch zu Keeper Navas zurück, Gulbrandsen sprintet dazwischen und spitzelt den Ball rechts am Fünfmeterraum über den Torhüter, aber letztlich auch klar über den Kasten. Der Start von PSG ist bislang etwas nachlässig und schläfrig. Innerhalb weniger Minuten hatten die Gäste aus Istanbul bereits zwei gute Möglichkeiten.

comment icon

Basaksehir kommt nach einem Pass in die Tiefe zu einer ersten Chance durch Gulbrandsen. Der Norweger zieht aus etwa 17 Metern ab, Torhüter Navas kann den Flachschuss des Norwegers rechts zur Seite abwehren.

comment icon

Weiter geht es in Paris mit Ballbesitz für Basaksehir in der eigenen Spielhälfte.

comment icon

Die Aufstellungen sind im Vergleich zur gestrigen Unterbrechung exakt gleich geblieben und auch die beiden Gelben Karten für die Basaksehir-Spieler Rafael und Tekdemir haben natürlich weiterhin Bestand. 

comment icon

Nach den Vorkommnissen am gestrigen Abend hat die UEFA reagiert und das gesamte Schiedsrichterteam ausgewechselt. Die Partie wird heute vom Niederländer Danny Makkelie geleitet, assistiert wird er von Landsmann Mario Diks und dem polnischen Schiedsrichter-Assistenten Marcin Boniek. Der VAR kommt aus Italien und heißt Marco Di Bello. 

comment icon

Heute geht es also um 18:55 Uhr mit dem gestern unterbrochenen Spiel zwischen Paris St.-Germain und Basaksehir weiter. Die Begegnung wird ab der 14. Minute fortgesetzt, also genau ab jenen Zeitpunkt, zu dem es gestern zur Unterbrechung wegen der angeblich rassistischen Äußerung des vierten Offiziellen aus Rumänien gegenüber Basaksehir-Co-Trainer Webo kam. 

comment icon

Alle weiteren Infos dann spätestens morgen. Diese Vorkommnisse werden uns noch eine Zeit lang begleiten. Und morgen Abend, wenn das heute abgebrochene Spiel ein Endergebnis hat, wissen wir auch, wer als Gruppenerster ins Achtelfinale geht. Leipzig. Oder Paris St.-Germain. Deswegen: Am Ball bleiben - und bis morgen! Gute Nacht! 

comment icon

Fest steht: Ein neues Schiedsrichter-Team wird die Begegnung begleiten. Denn unter der Leitung des rumänischen Teams unter der Führung von Feldschiedsrichter Ovidiu Hategan wird keines der beiden Teams auflaufen. Weil dem vierten Offiziellen Sebastian Colescu eine rassistische Äußerung gegen Basaksehirs Co-Trainer Pierre Achille Webo vorgeworfen wird, hat sich Basaksehir entschlossen, nicht weiterzuspielen. Daraufhin wurde eine Verbannung Colescus in den VAR-Truck vor dem Stadion vorgeschlagen, in dem Fall hätte der VAR-Assistent die Rolle als vierten Offiziellen übernommen und Colescu die des VAR-Assistenten. Doch auch damit ließ sich Basaksehir nicht umstimmen. PSG zeigte sich solidarisch. Colescu sollte nichts mehr mit dem Spiel zu tun haben. Ohne vollständiges Schiedsrichter-Team erlauben es die UEFA-Statuten aber nicht, ein Spiel fortzusetzen. Also blieb der Abbruch als einzige Möglichkeit. 

comment icon

Auch wenn die offizielle Verlautbarung weiter auf sich warten lässt: Es steht so gut wie fest, dass die Partie morgen, 09.12., um 18.55 Uhr fortgesetzt wird. Darüber sind sich mittlerweile sämtliche Quellen mit Verweis auf UEFA-Offizielle einig. 

comment icon

Die französische Zeitung "L'Equipe" und andere französische Medien vermelden, dass das Spiel "definitiv" abgebrochen und heute nicht fortgesetzt wird, stattdessen morgen um 18.55 Uhr neu anlaufen soll. Eine offizielle Verlautbarung von Seiten der UEFA gibt es aber nach wie vor nicht. Die "L'Equipe" ist sich der Sache aber sehr, sehr sicher. Trotzdem müssen wir natürlich auf irgendetwas Offizielles warten. 

comment icon

Durch den Sieg von Leipzig gegen Manchester United (3:2) steht nun auch fest, dass Paris St.-Germain mindestens auf Platz 2 die Gruppe beenden wird. Nun geht es noch darum, wie diese heutige Begegnung zwischen PSG und Basaksehir von der UEFA gewertet wird. Mit einem Sieg hätte Paris heute nämlich noch Gruppensieger werden können. 

comment icon

Dass heute weitergespielt wird, kann man mittlerweile nahezu ausschließen. Mittlerweile packen die Betreuer die Sachen schon in Richtung Mannschaftsbus, Spieler verabschieden sich von Offiziellen. Das sieht alles klar nach baldiger Abreise der Teams aus, zumal einige Spieler sogar schon wieder in Zivilkleidung zu sehen waren.

comment icon

Ein Betreuer von Paris ist mittlerweile auf der Tribüne und sammelt einige Utensilien an der Bank ein. Das sieht doch klar danach aus, dass es heute keine Spielfortsetzung mehr gibt.

comment icon

Aus sportlicher Sicht sorgt diese aktuelle Situation in Paris natürlich auch für Brisanz. Die UEFA muss im Falle eines Spielabbruches heute eine baldige Entscheidung darüber treffen, wie die Begegnung heute gewertet wird. Für PSG geht es immerhin darum, ob man die Gruppenphase auf Platz 2 oder 3 beendet und auch die Auslosungen der K.o.-Runde in Champions League und Europa League stehen bald bevor. 

comment icon

Es ist mittlerweile 22 Uhr und von den Basaksehir-Spielern ist noch keiner zu sehen. Die PSG-Spieler warten hingegen bereits im Spielertunnel darauf, dass das Spiel fortgesetzt werden kann. 

comment icon

Und es geht doch weiter. Um 22 Uhr wird das Spiel fortgesetzt, wie die UEFA bekanntgibt. 

comment icon

In Paris tut sich weiterhin nichts, es gibt keine neuen Informationen über eine mögliche Fortsetzung des Spiels. 

comment icon

Beide Mannschaften sind jetzt erst einmal in den Katakomben, es gibt noch keine genauen Informationen, ob, wann oder wie das Spiel möglicherweise fortgesetzt wird. 

comment icon

Was ist da los? Jetzt tritt die Mannschaft von Basaksehir geschlossen den Gang in die Kabine an. PSG und das Schiedsrichterteam gehen auch in die Kabinen.

comment icon

Mittlerweile sind auch einige UEFA-Delegierte auf dem Platz und besprechen nun die weitere Vorgehensweise. Co-Trainer Webo, der sich über eine angeblich, rassistische Beleidigung beschwert hatte, sah mittlerweile von Schiedsrichter Hategan sogar Rot. 

comment icon

In Paris gehen die Emotionen jetzt ganz schön hoch. Der vierte Offizielle soll Basaksehirs Co-Trainer Webo rassistisch beleidigt haben. Es gibt daher nun Diskussionen zwischen dem Schiedsrichter und beiden Teams. Der Schiedsrichter muss wirklich aufpassen, hier nicht den Überblick zu verlieren.

yellow_card icon

Die harten Attacken der Türken gehen weiter und so sieht jetzt auch Rafael für ein Foulspiel gegen Bakker die Gelbe Karte.

yellow_card icon

Schiedsrichter Hategan greift jetzt früh mit einer ersten Gelben Karte ein. Basaksehirs Kapitän Tekdemir sieht sie nach einem Foulspiel im Mittelfeld gegen Neymar. 

comment icon

Basaksehirs Rafael trifft bei einem Zweikampf seinen Gegenspieler Bakker am Sprunggelenk, der Verteidiger von PSG muss daher nun erst einmal behandelt werden. 

comment icon

Nachdem die Gäste ein Mbappe-Solo rechts im Strafraum nicht unterbinden können, klärt die Abwehr anschließend auch nicht weit genug, sondern genau an die Strafraumgrenze, wo Paredes draufhält. Der Schuss des Argentiniers geht knapp links am Tor vorbei.

comment icon

Vor allem Neymar versucht die Basaksehir-Abwehr schon früh in der Begegnung durch teilweise überhartes Einsteigen die Spielfreude zu nehmen. Der Brasilianer ist auch schon leicht genervt.

comment icon

Im Parallelspiel zwischen Leipzig und Manchester United ist schon der erste Treffer gefallen. Angelino brachte die Gastgeber in Führung, die nun mit zwölf Punkten auf Platz 1 in Gruppe H liegen, dahinter ist PSG mit zehn Punkten, dann folgt Manchester United mit neun Zählern.

comment icon

Erwartungsgemäß übernimmt Paris St.-Germain von Beginn an das Kommando in dieser Begegnung gegen den türkischen Meister Basaksehir. 

match_start icon

Los geht es in Paris.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Ovidiu Hategan aus Rumänien.

comment icon

Bei Paris St.-Germain gibt es im Vergleich zum 3:1-Sieg in Montpellier zahlreiche Veränderungen in der Startelf. Florenzi, Kimpembe, Marquinhos, Paredes, Danilo, Verratti, Neymar und Mbappe rücken heute neu ins Team von Coach Tuchel. Auch Basaksehir rotiert im Vergleich zum 1:1-Unentschieden bei Malatyaspor etwas. Türüc, Topal, Özcan und Crivelli dürfen heute von Beginn an ran.

comment icon

Das Hinrunden-Duell in der Champions League zwischen Basaksehir und Paris St.-Germain endete mit einem 2:0-Erfolg der Franzosen. Kean erzielte dabei beide Treffer am Bosporus.

comment icon

Basaksehir musste sich hingegen in der Süper Lig zuletzt mit einem 1:1-Unentschieden bei Malatyaspor zufriedengeben. Dabei gingen die Gäste knapp vor der Pause durch einen Giuliano-Treffer in Führung. Doch in der 50. Minute gelang Malatyaspor der Ausgleich.

comment icon

Die Generalprobe für das heutige Spiel verlief für PSG in der Ligue 1 am zurückliegenden Wochenende erfolgreich. Der amtierende Meister gewann auswärts bei Montpellier durch Treffer von Dagba, Kean und Mbappe mit 3:1.

comment icon

Der türkische Meister Basaksehir musste zuletzt eine 3:4-Heimniederlage gegen Leipzig hinnehmen. Dabei lag der Klub aus Istanbul mit 0:2 und 1:3 in Rückstand und kam zwischenzeitlich sogar noch zu einem 3:3-Unentschieden. In der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgte dann aber Leipzigs Joker Sörloth für den 4:3-Sieg des Bundesligisten. So war vor allem Basaksehirs dreimaliger Torschütze Kahveci der tragische Held bei den Gastgebern.

comment icon

Am zurückliegenden Spieltag gewann PSG auswärts bei Manchester United mit 3:1. Neymar war dabei mit zwei Toren Matchwinner, zudem traf noch Marquinhos zum zwischenzeitlichen 2:1 für die Franzosen.

comment icon

Basaksehir ist hingegen schon vor Anpfiff des sechsten und letzten Gruppenspieles ausgeschieden. Der amtierende türkische Meister liegt mit drei Punkten abgeschlagen auf Platz 4 der Tabelle.

comment icon

Der Vorjahresfinalist Paris St.-Germain liegt aktuell mit neun Zählern auf Platz 2, punktgleich mit Tabellenführer Manchester United, aber auch mit dem Drittplatzierten RB Leipzig. Mit einem Sieg kann Paris heute also aus eigener Kraft den Einzug in die K.o.-Phase der Champions League schaffen und möglicherweise sogar Gruppensieger werden.

comment icon

In der Tabelle von Gruppe H liegen derzeit sechs Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Paris St.-Germain und Basaksehir.

comment icon

Basaksehir läuft mit folgender Elf auf: Günok - Rafael, Ponck, Kaldirim, Türüc - Topal, Özcan, Kahveci, Tekdemir - Gulbrandsen, Crivelli.

comment icon

Paris St.-Germain spielt in folgender Formation: Navas - Florenzi, Kimpembe, Marquinhos, Bakker - Rafinha, Paredes, Danilo - Verratti, Neymar, Mbappe. 

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Paris St.-Germain und Basaksehir FK.