Zum Inhalte wechseln

Paris Saint-Germain - Girondins Bordeaux

Frankreich, Ligue 1

Verletzt ausgewechselt

Ligue 1: PSG gewinnt und bangt um Edinson Cavani

Sport-Informations-Dienst (sid)

09.02.2019 | 20:35 Uhr

Für Edinson Cavani war die Partie vorzeitig beendet.
Image: Für Edinson Cavani war die Partie vorzeitig beendet. © Getty

Paris Saint-Germain hat am Samstag das Liga-Duell gegen Girondins Bordeaux mit 1:0 gewonnen, musste aber Edinson Cavani auswechseln.

Nach dem Ausfall von Superstar Neymar bangt Paris St. Germain vor dem Champions-League-Achtelfinale bei Manchester United um den Einsatz des nächsten prominenten Spielers. Das Team von Trainer Thomas Tuchel gewann zwar mit 1:0 (1:0) gegen Girondins Bordeaux und steht in der Ligue 1 mit 59 Punkten souverän an der Tabellenspitze, doch Torschütze Edinson Cavani (42., Foulelfmeter), verließ das Spielfeld vorzeitig.

PSG gewinnt ohne Draxler und Kehrer

PSG, bei der die deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer nicht im Kader standen, begannen nach der Niederlage am vergangenen Spieltag bei Olympique Lyon (1:2) mit Italiens Torwart-Ikone Gianluigi Buffon.

Gigantenduelle live streamen!

Gigantenduelle live streamen!

Mit Sky Ticket exklusiv das Hinspiel zwischen Liverpool und Bayern live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Nachdem Thomas Meunier im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Cavani den fälligen Strafstoß. Anschließend wurde der Uruguayer mit Problemen am rechten Bein ausgewechselt und droht das Duell mit United am nächsten Dienstag (21.00 Uhr) zu verpassen. Neymar fehlt PSG aufgrund einer Mittelfuß-Verletzung in beiden Partien gegen den englischen Rekordmeister.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: