Zum Inhalte wechseln

Paris Saint-Germain - FC Liverpool

UEFA Champions League Gruppe C

Paris Saint-Germain 2

  • J Bernat 13'
  • Neymar 37'

FC Liverpool 1

  • J Milner 45+1' (11m)

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich heute aus dem Parc des Princes. Bereits ab 18:55 Uhr sind wir morgen wieder für Sie da, wenn der 5. Spieltag der Europa League ansteht. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

comment icon

Die Reds dagegen brauchen einen Sieg gegen Napoli, um noch eine Chance aufs Achtelfinale zu haben. Gewinnt Liverpool vor heimischer Kulisse, könnte sogar die Ancelotti-Elf noch Ausscheiden. Dennoch müssen die Reds wieder in die Spur finden, denn mit einer offensiv so schwachen Leistung wie heute wird es schwer, das Achtelfinale der Königsklasse zu erreichen.

comment icon

Die Mannschaft von Thomas Tuchel kann damit am letzten Spieltag gegen Roter Stern Belgrad aus eigener Kraft ins Achtelfinale einziehen. Die Gastgeber zeigten heute offensiv wie defensiv eine exzellente Leistung und gehen verdient als Sieger vom Platz, nur ein Schuss der Gäste ging auf das Tor von Gianluigi Buffon.

full_time icon

Dann ist Feierabend! PSG schlägt Liverpool mit 2:1! 

yellow_card icon

Die nächste Gelbe! Keita wird nach einem hohen Bein gegen Verratti ebenfalls verwarnt.

yellow_card icon

Auch Neymar kriegt nochmal Gelb, weil er nach einem Foul den Ball wegschießt. Viel Fußball wird in Paris nicht mehr gespielt.

yellow_card icon

Robertson senst Neymar nochmal an der Seitenlinie um. Auch der Außenverteidiger sieht damit den Gelben Karton.

comment icon

Neymar zieht den anschließenden Freistoß aus 28 Metern zentraler Position unten links aufs Tor, erneut ist Allison aber zur Stelle und lenkt das Spielgerät an den linken Pfosten. Starke Parade des Brasilianers.

yellow_card icon

Van Dijk senst Choupo-Moting hart um - der Niedelränder kassiert dafür ebenfalls die Gelbe Karte.

comment icon

Die Nachspielzeit im Parc des Princes läuft - fünf Minuten gibt es obendrauf.

comment icon

Shaqiri chippt das Spielgerät an den langen Pfosten, dort foult van Dijk Thiago Silva. Chance vertan!

comment icon

Gute Freistoßposition 25 Meter rechts vor dem Tor von PSG, nachdem Kimpembe Salah legt. Geht über einen Standard was für die Reds?

comment icon

Thiago SIlva und Marquinhos lassen Salah den Ball ins Toraus stolpern und feiern sich im Anschluss frenetisch, Liverpool geht die Zeit aus. Drei Minuten plus Nachspielzeit noch.

substitution icon

Auch PSG tauscht ein letztes Mal. Rabiot kommt für Mbappe. 

yellow_card icon

Sturridge holt sich nach einem taktischen Foul an Verratti Gelb ab - ebenfalls eine korrekte Aktion von Marciniak.

comment icon

Paris stellt sich jetzt arg weit in die eigene Hälfte, gegen ein Team wie Liverpool ist das hochriskant. Sieben Minute noch.

comment icon

Beide Teams lamentieren viel, versuchen in jedem Zweikampf ein Foul herauszuholen. DIe Partie wird in der Schlussphase hitziger.

comment icon

Liverpool hat nun zwar klar mehr vom Spiel, die Gäste kommen aber immer noch nicht konstant vor das Tor von PSG. Knapp zehn Minuten verbleiben noch für den Ausgleichstreffer.

substitution icon

Letzter Wechsel bei den Reds: Milner verlässt den Rasen, Shaqiri kommt.

comment icon

Die letzten 15 Minuten in Paris laufen. Sehen wir noch einen Treffer oder entscheidet PSG die Partie knapp für sich.

highlight icon

Thiago Silva muss nach einem Zweikampf mit Mane behandelt werden, der Brasilianer steht an der Seitenlinie aber schon wieder. Gleich scheint es für ihn weiterzugehen.

substitution icon

Nächster Offensivmann für Liverpool: Sturridge ersetzt den heute glücklosen Firmino.

comment icon

Allison überragend! Neymar findet Marquinhos mit einer perfekten Ecke von rechts an den Fünferkante, wo Marquinhos per Kopf zum Aufsetzer ansetzt. Allison pariert herausragend auf der Linie.

comment icon

Mitte des zweiten Durchgangs gleich das Star-Duell im Parc des Princes einem Schwergewichtskampf im Boxen. Beide Kontrahenten belauern sich auf Augenhöhe, immer mit dem Blick auf den Knockout. Wer schlägt zuerst zu?

substitution icon

Jetzt tauscht auch Liverpool - allerdings im Mittelfeldzentrum. Wijnaldum geht, Keita kommt.

substitution icon

Und auch offensiv wird gewechselt: Cavani verlässt den Rasen, Choupo-Moting kommt.

substitution icon

Zunächst wechselt PSG: Dani Alves soll im Vergleich zu Di Maria ein wenig defensiver agieren.

comment icon

Das kurze Kombinationsspiel der Reds in der Offensive läuft noch nicht ganz so perfekt, immer wieder mogelt sich PSG in die Passwege. Mal schauen, wann Klopp den ersten Wechsel zieht.

comment icon

Beide Teams haben das Tempo der ersten Minuten ein wenig verloren, es geht nicht mehr ganz so schnell und vertikal nach vorne wie noch vor der Pause. Chancen sind rar gesät - beide Teams verfügen aber über enorm effiziente Stürmer.

comment icon

Mal wieder ein Abschluss von Firmino! Robertson bedient den Brasilianer von links am kurzen Pfosten, der Kopfball des Ex-Hoffenheimers geht knapp am linken Aluminium vorbei.

comment icon

Die Partie befindet sich vielleicht in ihrer ersten richtigen Ruhephase, beide Teams tasten sich im Moment vorsichtig ab. Wer macht den entscheidenden Fehler? Wer geht wann mehr Risiko?

comment icon

Resolutes Tackling von Thiago Silva! Robertson sucht links im Sechzehner mit einer flachen Hereingabe Salah, sein Passversuch wird von Thiago Silva aber mit Wucht ins Toraus geblockt. Eckball!

comment icon

Im Stadion sind übrigens zahlreiche Starts vertreten, unter anderem tummeln sich Leonardo Di Caprio, Khabi Nurmagomedov und Didier Deschamps auf den Rängen im Parc des Princes.

comment icon

Guter Freistoß für PSG aus 25 Metern linker Position, weil Salah Neymar leicht an der Wade berührt. Der Brasilianer legt wieder eine Einlage hin, auf die mein Bodenturn-Lehrer stolz gewesen wäre. Aber lassen wir das. Der Freistoß bringt übrigens nichts ein.

comment icon

Der Anschlusstreffer hat nochmal ein wenig mehr Würze in die Partie gebracht, denn auch PSG spielt nun wieder nach vorne und geht auf den Zwei-Tore-Abstand. Das kann gegen Liverpool auch schnell mal nach hinten losgehen.

comment icon

Liverpool wirkt nun spielüberlegender, PSG dagegen kommt nicht mehr so gut in die Zweikämpfe. Und Verratti ist schon wieder beim Unparteiischen, der Italiener muss stark aufpassen.

comment icon

Marquinhos sorgt für kollektiven Sekundenjubel - grinst dann aber nur schelmisch! Di Maria bedient den Brasilianer mit einer halbhohen Hereingane von links am kurzen Pfosten, wo Marquinhos den Fuß in den Ball hält und ins lange Eck befördert. Er steht dabei aber einen Schritt im Abseits. Glück für Liverpool!

match_start icon

Ohne Wechsel geht's weiter im Parc des Princes!

comment icon

Denn Liverpool brauchte vielleicht diesen Elfmeter als Initialzündung, um ins Spiel zu finden. Die Reds hatten offensiv einige Probleme, hinter die letzte Abwehrreihe der Gastgeber zu kommen und vor dem Elfmeter keine nenneswerte Torchance. Nun sieht die Sache natürlich ganz anders aus - und 45 Minuten sind noch zu gehen.

comment icon

PSG geht zwar mit einer Führung in die Kabine - die Gastgeber mussten vor Abpfiff aber noch einen gehörigen Rückschlag hinnehmen. Denn über 25 Minuten waren die Gastgeber voll überlegen, Liverpool fand offensiv nicht statt. Trotzdem beträgt der Vorsprung zur Pause nur ein Tor - und die Reds haben das Potential, da noch einiges draufzulegen.

half_time icon

Dann ist Pause im Parc des Princes! 

penalty_goal icon

Toooooor! Paris St.-Germain - FC LIVERPOOL 2:1! Milner eiskalt! Der englische Nationalspieler verlädt Buffon und schiebt unten links ein, Liverpool ist wieder zurück im Spiel! Zweiter Saisontreffer für ihn.

comment icon

Liverpool fordert Strafstoß - aber Marciniak schüttelt den Kopf. Di Maria springt in Kung-Fu-Manier in Mane herein und senst den Senegalesen mit voller Wucht um. Der Torrichter gibt dem Unparteiischen aber ein Signal - und gibt den Strafstoß.

comment icon

Neymar ist nach seinem Treffer zum 2:0 übrigens der erfolgreichste brasilianische Torschütze in der Champions League, mit seinem nun 31. Tor hat er den bisherigen Rekordhalter Kaka überholt.

comment icon

Nun wird es brenzlig für Verratti! Erneut lässt der Italiener gegen Milner das Bein stehen, da wäre auch eine Gelbe Karte nicht verkehrt gewesen. Letzte Ermahnung für den Italiener, der bereits vorbelastet ist.

comment icon

Liverpool antwortet mit wildem Offensivdrang, das Spiel der Reds bleibt in der gegnerischen Hälfte aber zu unkoordiniert. Jürgen Klopp kann nur hoffen, dass die Partie vor der Pause nicht schon entschieden wird.

goal icon

Toooooor! PARIS ST.-GERMAIN - FC Liverpool 2:0! Ici, c'est Paris! Aus dem Ballverlust Salahs heraus treiben die Gastgeber den Ball nach vorne, Neymar schickt Mbappe steil an die linke Sechzehnerkante. Der Franzose sucht mit einer flachen Hereingabe Cavani zentral am Fünfer, der per Hacke an Allison scheitert. Der Abpraller landet sechs Meter vor dem Tor bei Neymar, der unten rechts zum 2:0 einschiebt. Vierter Saisontreffer für den Brasilianer.

comment icon

Salah geht ins Dribbling gegen Kimpembe, verliert aber den Ball. Noch läuft es überhaupt nicht für die Reds.

yellow_card icon

Gomez holt sich nach einem taktischen Trikotzupfer gegen Neymar die nächste Gelbe Karte, damit ist der nächste Reds-Akteur verwarnt.

comment icon

Die letzten 15 Minuten vor der Pause laufen. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 1:0 für PSG?

highlight icon

Allison verhindert das 0:2! PSG kontert sich nach einem Ballgewinn von Verratti schnell nach vorne, Neymar legt aus dem Zentrum links raus auf Mbappe. Der Franzose sucht am langen Pfosten mit einer flachen Hereingabe Cavani, Allison ist aber vor dem Uruguayer am Ball und verhindert so den Einschlag.

comment icon

Das Pendel schwingt in Richtung Reds! Milner bedient von der rechten Strafraumkante nach Steilpass von Salah Firmino am langen Pfosten. Der Brasilianer köpft zurück ins Zentrum, findet dort aber keinen Abnehmer. Kimpembe klärt schließlich mit einem Befreiungsschlag.

comment icon

Die Reds ziehen nun ihren Spielaufbau ein wenig besser auf, setzen sich in der gegnerischen Hälfe fest. PSG hat das eigene Pressing deutlich zurückgeschraubt, die temporeiche Anfangsphase scheint bei den Franzosen Kraft gekostet zu haben.

comment icon

Mitte des ersten Durchgangs hat sich Liverpool ein wenig aus der Umklammerung der Gastgeber gelöst, dennoch geht die Führung nach dem bisherigen Spielverlauf vollkommen in Ordnung. Die Reds warten noch auf ihre erste Großchance.

yellow_card icon

Auch Verratti holt sich nun Gelb ab, nachdem er sehr spät in den ballführenden Gomez hineingrätscht. Auch hier liegt Marciniak absolut richtig.

comment icon

Salah mit dem ersten Abschluss für die Reds! Kimpembe trennt sich rechts im Sechzehner nicht vom Ball und bekommt diesen von Salah und Mane im Verbund abgejagt, der Ägypter zieht schließlich aus 15 Meter rechter Position per Schlenzer ab. Das Spielgerät klatscht am kurzen Pfosten ans Außennetz.

comment icon

Juan Bernat hat in dieser Champions-League-Saison übrigens eine exzellente Torquote: Von zwei Schüssen, die der Spanier aufs Tor abgab, landeten alle im Netz. Zum Glück für die gegnerischen Defensivreihen schießt er als Außenbahnspieler nicht so häufig aufs Tor.

comment icon

Paris presst gallig, fast noch aggressiver als Liverpool. Dies sorgt für Hektik im Spielaufbau der Gäste, die sich wie im falschen Film fühlen. Das Problem: Im Gegensatz zu Liverpool haben wir bei PSG diesen Spielstil noch nicht über 90 Minuten gesehen.

yellow_card icon

Neymar geht erneut zu Boden, diesmal nach einem Ellbogencheck von Wijnaldum. Der Niederländer kassiert dafür die erste Gelbe Karte der Partie - ohne persönliche Folgen.

comment icon

Während sich Paris für eine starke Anfangsphase belohnt, steht Liverpool unter Druck. Durch die gleichzeitige Führung Neapels gegen Roter Stern bräuchten die Reds am letzten Spieltag einen deutlichen Sieg gegen Napoli, um noch ins Achtelfinale einzuziehen.

goal icon

Toooooor! PARIS SAINT-GERMAIN - FC Liverpool 1:0! Die Reds sind dabei, die Hängematten im eigenen Sechzehner aufzuspannen - verpennen beim Nickerchen aber völlig, dass Juan Bernat noch im Sechzehner herumtanzt! Verrati schlägt einen langen Ball aus dem Mittelfeld in den Sechzehner auf Mbappe, der per Volley an den rechten Pfosten legt. Dort klärt van Dijk nicht resolut genug per Kopf, Juan Bernat stürmt von links in die Gefahrenzone, fegt an drei Reds-Akteuren vorbei und schiebt aus acht Metern linker Position unten links ein. Zweiter Saisontreffer für den Spanier.

comment icon

Nächster Abschluss Mbappe! Neymar spitzelt die Kugel im Fallen von halblinks an das linke Sechzehnereck auf Mbappe, der zwei Schritte nach innen macht und eine freie Schussbahn hat. Allison nimmt den Schuss aus 18 Metern linker Position im Torzentrum aber sicher auf.

highlight icon

Erste Verletzungsunterbrechung im Parc des Princes, Milner war resolut in den Zweikampf mit Di Maria gegangen. Der Argentinier liegt weiiter am Boden, die Entscheidung des Unparteiischen Szymon Marciniak, nicht auf FOul zu entscheiden, geht aber in Ordnung.

comment icon

PSG macht Druck! Kehrer kommt mal mit Tempo über rechts herangestürmt und sucht Cavani am kurzen Pfosten, Lovren hat aber erneut das Schienbein dazwischen und räumt erneut in der Gefahrenzone auf.

highlight icon

Monster-Parade von Allison! Neymar chippt die Kugel nach der anschließenden Ecke von rechts an den langen Pfosten, wo Thiago Silva aus zwei Metern das kurze Eck anvisiert. Allison reißt die Arme hoch und pariert auf der Linie. Ein möglicher Treffer des Brasilianer hätte aber eh nicht gezählt: Thiago Silva stand knapp im Abseits.

comment icon

Allison fährt zum ersten Mal die Pranken aus! Di Maria nimmt einen Pass von Neymar am linken Strafraumeck an und nimmt das Spielgerät direkt volley, Allison pariert rechts oben aber exzellent und klärt den Schuss des Argentiniers zur Ecke.

comment icon

Gomez mit dem ersten Monster-Einwurf von rechts in den Sechzehner, wo sich van Dijk bereits an die Fünferkante geschlichen hatte. Marquinhos ist aber zur Stelle und klärt vor dem Niederländer die Situation.

comment icon

Mbappe mit dem ersten Abschluss! Di Maria schickt den jungen Franzosen mit einem klasse Steckpass aus dem Zentrum heraus rechts in den Sechzehner, wo Lovren noch einen Fuß in den Schuss des Offensivspielers bekommt. Der Kroate lenkt den Abschluss aus zehn Metern rechter Position links ins Toraus - keine Gefahr für Allison.

comment icon

Beide Teams beginnen forsch im Spiel nach vorne, suchen schnell das Vertikalspiel und halten sich nicht lange im Mittelfeld auf. Liverpool presst selbst für Klopp'sche Verhältnisse unfassbar hoch, Verratti holt sich mit einem starken Dribbling aus der eigenen Hälfte erstmal Sonderapplaus von den Rängen ab.

match_start icon

Los geht's! Der Ball im Parc des Princes rollt!

comment icon

Zwei Wechsel bei der Elf von Jürgen Klopp dagegen nach dem 3:0 beim FC Watford: Milner beginnt im Mittelfeld für Shaqiri, zudem beginnt Gomez für Alexander-Arnold auf der Rechtsverteidiger-Position.

comment icon

Liverpool kontert mit folgender Formation: Allison - Gomez, Lovren, van Dijk, Robertson - Milner, Henderson, Wijnaldum - Salah, Firmino, Mane.

comment icon

Vier Wechsel bei der elf von Thomas Tuchel damit im Vergleich zum 1:0-Erfolg über den FC Toulouse: Kehrer und Bernat besetzen die Außenbahnen für Diaby und Meunier, zudem beginnen wieder Neymar und Mbappe in der Offensive, Rabiot und Draxler müssen dafür auf die Bank.

comment icon

Die Aufstellungen sind da. PSG beginnt folgendermaßen: Buffon - Marquinhos, Thiago Silva, Kimpembe - Kehrer, Verratti, Di Maria, Bernat - Mbappe, Cavani, Neymar.

comment icon

Die Reds sind ebenfalls noch ungeschlagen, liegen aber zwei Punkte hinter Vorjahresmeister Manchester City auf dem zweiten Platz der Tabelle. Die Mannschaft von Jürgen Klopp ist defensiv deutlich stabiler geworden, von der Bank fehlt aber ab und zu die Qualität. Eine Eigenschaft, die auch PSG zuweilen vor Probleme stellt. Aber in der Königsklasse duellieren sich ja eh A-Elf und A-Elf.

comment icon

In der Liga marschiert die Tuchel-Elf von Rekord zu Rekord, hat alle 14 Spiele in der Ligue 1 bisher gewonnen und marschiert schon wieder in Richtung Meisterschaft. Dennoch zeigten sich die Superstars Neymar und Kylian Mbappe nach der Länderspielpause angeschlagen, ein Einsatz im wichtigen Champions-League-Duell gegen den FC Liverpool stand bis zuletzt auf der Kippe.

comment icon

Im Gegenzug können sich aber auch die Reds keine Niederlage erlauben. Denn dann würde es am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Neapel um alles gehen. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti könnte mit bis zu drei Zählern Vorsprung und dem gewonnen Hinspiel im Gepäck in die Partie gehen, das Team von Jürgen Klopp stünde nach dem Einzug ins Finale im Vorjahr vor dem Aus. Zumal PSG nach der LFC-Niederlage gegen Belgrad vermutlich nicht patzen würde.

comment icon

Dennoch thronen die Reds noch an der Tabellenspitze der Gruppe C - und haben heute die Gelegenheit zum Schocker: Denn wenn Liverpool in Paris gewinnt und Neapel zeitgleich Roter Stern schlägt, dann ist die Millionen-Truppe aus der französischen Hauptstadt ausgeschieden, bevor der letzte Spieltag über die Bühne gegangen ist.

comment icon

Beim Hinspiel an der Anfield Road rupfte die Klopp-Elf die Männer von Thomas Tuchel auseinander, vergab in der Schlussphase aber noch eine 2:0-Führung. Erst Roberto Firmino sorgte dann in der Nachspielzeit für den Siegtreffer der Reds, die ihren Vorteil in der Gruppe C im Anschluss aber durch Niederlagen in Neapel und Belgrad verspielten.

comment icon

In den heimischen Ligen zählen sie zum Nonplusultra, doch international stehen beide Mannschaften noch vor ihrer Bewährungsprobe: Der FC Liverpool und Paris St.-Germain treffen sich zum Kracher des 5. Champions-League-Spieltags im Parc des Princes. Allez!

comment icon

Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Paris St.-Germain und dem FC Liverpool.