Zum Inhalte wechseln

Jahn Regensburg - Erzgebirge Aue

2. Bundesliga

Jahn Regensburg 1

  • J George  50'
  • S Adamyan 56'

Erzgebirge Aue 3

  • P Testroet 52'
  • D Nazarov 61' (11m)
  • P Riese 90+1'

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für heute, bis dahin!

comment icon

Bereits am kommenden Sonntag finden in der 2. Liga alle Spiele parallel statt: So empfängt Aue Greuther Fürth am 33. Spieltag, während Jahn Regensburg beim 1. FC Köln antreten wird. Die Partien starten um 15.30 Uhr.

comment icon

Entsprechend bleibt der Jahn auf 45 Punkten und dem achten Tabellenplatz sitzen. Erzgebirge Aue hat mit nunmehr 39 Punkten bei noch ausstehenden Spielen sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Nach diesem Spiel belegt die Mannschaft von Daniel Meyer Rang 12.

comment icon

Und dieser Sieg ist vollkommen verdient! Aue war hier über 90 Minuten die bessere Mannschaft, spätestens nach der Überzahlsituation ab der 50. Minute lag es komplett an den Gästen, wie dieses Spiel enden würde. Zwar gelang dem Jahn durch Adamyan noch der zwischenzeitliche Ausgleich, ansonsten konnte Regensburg aber nicht mehr an die engagierte Leistung der ersten Hälfte anknüpfen.

full_time icon

Schluss! Und mit diesem Sieg gelingt Aue der Klassenerhalt!

goal icon

Toooor! Jahn Regensburg - ERZGEBIRGE AUE 1:3. Riese mit der Entscheidung! Nazarov pflückt einen Befreiungsschlag an der Mittelinie herunter und schickt Krüger mit einem langen Ball auf die Reise, der im Zentrum den blank stehenden Riese bedient. Weis kommt aus dem Kasten und Rieses Schuss ist katastrophal, doch der Ball rutscht durch und landet im Kasten!

comment icon

Vorlage Florian Krüger

comment icon

Und die Gäste schrauben jetzt mächtig an der Uhr. Doch Regensburg ist jetzt konsequent am Ball und tut alles für den Ausgleich.

yellow_card icon

Auch Nachreiner sieht noch Gelb.

substitution icon

Beierlorzer wirft alles nach vorn: Mit Correia geht ein Innenverteidiger, mit Nietfeld ist ein Stürmer für die Schlussminuten auf dem Feld.

substitution icon

Ebenso Testroet: Nach einer starken Leistung wird er von Krüger ersetzt.

substitution icon

Hochscheidt hat nach einer engagierten, aber glücklosen Vorstellung Feierabend. Samson ist im Spiel.

yellow_card icon

Adamyan geht von der Bank aus aufs Spielfeld und sieht ebenfalls Gelb.

highlight icon

Wieder gibt es Proteste, Schieber-Rufe von den Rängen! Fein bringt den Ball von der rechten Grundlinie hoch in den Strafraum, Riese fälscht den Ball mit dem angelegten Arm ab. Nicht auf den Punkt zu zeigen, ist wohl die richtige Entscheidung des Unparteiischen-Gespanns!

yellow_card icon

Nazarov holt sich die nächste Gelbe Karte ab.

substitution icon

Derstroff ersetzt Föhrenbach links hinten in der Viererkette.

comment icon

Rizzuto läuft alleine auf die Viererkette des Jahns zu, Saller rückt auf den Auer Verteidiger heraus, sodass Nazarov links im Sechzehner viel Platz bekommt. Nach Rizzutos Zuspiel schließt Nazarov direkt ab, doch der Ball verkommt zur Rückgabe.

comment icon

Saller bringt aus dem rechten Halbfeld eine Flanke in den Strafraum, Al Ghaddioui pflückt den Ball herunter und lässt zwei Verteidiger klasse im Dribbling stehen, doch der dritte Defensivspieler ist einer zu viel. Der Ball ist wieder weg.

substitution icon

Der Torschütze geht: Adamyan macht Platz für Stolze.

comment icon

Wie reagieren die Gastgeber auf den erneuten Rückschlag? Seit dem zweiten Gegentreffer hat der Jahn wieder mehr vom Ball und sucht die Offensive.

comment icon

Testroet wird von Riese mit einem langen Ball bedient und will ins Duell mit Nachreiner, doch er wird wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.

penalty_goal icon

Toooor! Jahn Regensburg - ERZGEBIRGE AUE 1:2. Natürlich Nazarov! Keine Minute auf dem Platz, doch der Routinier läuft an und versenkt den Ball sicher links unten! Weis hat zwar die Ecke, kann den Ball aber nicht parieren!

highlight icon

Es gibt Elfmeter für Aue! Testroet sucht im Strafraum das eins-gegen-eins mit Saller und der stellt sich sehr schlecht an und stellt viel zu spät das Bein gegen Testroet rein! Die Entscheidung ist korrekt!

substitution icon

Es gibt den ersten Wechsel bei Aue: Nazarov ersetzt Iyoha.

comment icon

Wow, schlechter hätten die Gastgeber nicht in die zweite Halbzeit starten können, doch sie haben nicht lange mit einer Antwort gewartet. Eine turbulente Anfangsphase!

goal icon

Tooor! JAHN REGENSBURG - Erzgebirge Aue 1:1. Die optimale Antwort kommt sofort! Grüttner wird mit dem Rücken zum Tor an der Strafraumkante bedient und wird von Breitkreuz bearbeitet, dennoch kann der Stürmer für Adamyan auflegen, der aus 12 Metern abzieht! Der Ball schlägt links oben im Kasten ein!

goal icon

Tooooor! Jahn Regensburg - ERZGEBIRGE AUE 0:1. Riese schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den Sechzehner, Breitkreuz steigt am höchsten und verlängert per Kopf auf Testroet, der aus fünf Metern nur einschieben muss! 

comment icon

Vorlage Steve Breitkreuz

red_card icon

Und drei Minuten später fliegt George vom Platz! Wieder kommt der bullige Offensivspieler gegen Rizzuto zu spät und hält unüberlegt den Fuß drauf! Das macht in der Summe Gelb-Rot!

yellow_card icon

George sieht die erste Gelbe Karte der Partie! Im Mittelfeld kommt er gegen Rizzuto viel zu spät und lässt den Auer böse auflaufen!

match_start icon

Weiter gehts mit Hälfte zwei!

half_time icon

Und es ist Pause! Torlos geht es in die Kabinen.

comment icon

Zwei Minuten werden nachgespielt.

comment icon

Rizzuto schlägt aus dem linken Mittelfeld eine präzise Flanke auf Hochscheidt, der in die Box gerückt ist. Blitzschnell will er den Ball mit der Brust in den Lauf von Testroet weiterleiten, doch Correia antizipiert stark und fängt das Spielgerät ab. Sonst wäre es brandgefährlich geworden!

comment icon

Kurz vor der Pause verliert das Spiel etwas an Tempo. Beide Teams wollen wohl sicher gehen, vor der Pause keinen Gegentreffer mehr zu fangen.

comment icon

Es gibt Freistoß für die Gastgeber. Aus dem linken Halbfeld bringt George den Ball in den Sechzehner, wo er Nachreiner vor die Füße fällt. Der Verteidiger zieht schnell ab, doch Männel taucht ab und hat die Kugel sicher.

comment icon

Und die TV-Bilder lösen auf, dass unmittelbar vor Hochscheidts dicker Gelegenheit die Gäste durchaus im Glück waren. Denn Wydra hat Al Ghaddioui zuvor im Sechzehner am Fuß getroffen und da hätte es durchaus Elfmeter für den Jahn geben dürfen.

highlight icon

Saller leistet sich einen katastrophalen Fehlpass, Hochscheidt fängt den Ball und sprintet links im Sechzehner alleine auf Weis zu! Der Keeper kommt aus dem Kasten und Hochscheidt will den Ball per Lupfer im Tor unterbringen, doch der Versuch landet deutlich über dem Querbalken!

comment icon

Al Ghaddioui fällt im Strafraum und das heimische Publikum fordert den Strafstoß! Zuvor hatte Grüttner den Ball im Sechzehner mit der Hacke weitergeleitet, letztendlich waren wohl Al Ghaddioui und Wydra zeitgleich am Ball! Das Spiel läuft weiter.

comment icon

Mal ein Standard. Hochscheidt schlägt die Kugel von der linken Seite vom Tor weg in den Strafraum, doch Weis kommt mutig aus dem Kasten und fängt die Ecke ab.

comment icon

Aue zeigt hier sehr guten Offensivfußball, flüssig und leichtfüßig sieht das bei den Gästen aus. Regensburg reagiert darauf und versucht, gegen den Ball mehr Physis ins Spiel zubringen. Der ein oder andere Auer Spieler ist schon mal auf dem Hosenboden gelandet.

comment icon

Mittlerweile hat Daniel Meyer eine Veränderung an der Aufstellung der Gäste vorgenommen: Hochscheidt spielt aktuell als Zehner hinter dem Doppelsturm Iyoha und Testroet, Baumgart wurde ins rechte Mittelfeld zurückgezogen.

highlight icon

Testroet! Iyoha schlägt den Ball nach einem Einwurf vom rechten Sechzehnereck hoch an den zweiten Pfosten, der Ball wird lang und Testroet setzt zum Fallrückzieher an! Haarscharf kratzt der Kunstschuss am rechten Pfosten vorbei!

highlight icon

Adamyan steckt auf der linken Seite auf den aufgerückten Föhrenbach durch, der bis zur Grundlinie geht und den Ball scharf an den kurzen Pfosten gibt. Männel prallt mit Grüttner zusammen und hat zwar den Ball, muss aber in der Folge behandelt werden.

comment icon

15 Minuten sind gespielt und es ist ein Klassespiel! Beide Teams agieren bei gegnerischem Ballbesitz mit viel Gegenpressing, es ist richtig Tempo im Spiel, sobald die ersten Verteidiger mal überspielt sind!

highlight icon

Weis mit der Riesenparade! Testroet taucht auf dem linken Flügel auf und hat viel Zeit zum Flanken. Hochscheidt ist in die Sturmspitze gestartet und der Ball kommt punktgenau zum Mittelfeldmann, der den Ball aus sechs Metern per Volley aber zu zentral auf den Kasten bringt. Weis reist die rechte Faust hoch und pariert!

comment icon

Adamyan leistet sich einen Ballverlust im Spielaufbau an Hochscheidt, Testroet hat schon spekuliert und ist frühzeitig gestartet, doch das Zuspiel in die Spitze von Hochscheidt kam zu spät. Testroet im Abseits.

comment icon

Auch Aue legt hier mit Tempo los! Ein langer Schlag und Baumgart läuft mit viel Platz alleine den rechten Flügel hinunter, doch seine Flanke landet in Weis Armen.

comment icon

Die erste Möglichkeit für den Jahn! George setzt sich im Zentrum gegen zwei Mann durch und steckt die Kugel auf Al Ghaddioui durch, der per Hacke auf Grüttner weiterleitet. Sechs Meter vor dem Tor kommt der Stürmer zum Abschluss, doch der Ball wird noch entscheidend zur Ecke geblockt.

match_start icon

In Regensburg rollt der Ball!

comment icon

"Aue ist schwer zu bespielen. Es ist eine Mannschaft, die alles reinschmeißt, die aggressiv in den Zweikämpfen ist. Wenn ich die Bilanz der letzten zwei Jahre anschaue, dann können wir da noch etwas draufsetzen", lautet die Einschätzung von Jahn-Coach Beierlorzer vor dieser Begegnung. In wenigen Minuten legen wir los!

comment icon

Am vergangenen Spieltag gab es für den Jahn eine unglückliche 3:4-Niederlage bei St. Pauli. Aue hingegen konnte gegen den Tabellenzehnten aus Bochum zu Hause mit 3:2 gewinnen und wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren.

comment icon

Das Hinspiel zwischen beiden Mannschaften endete in einem 1:1-Unentschieden. Pascal Testroet traf in der 9. Minute zur Auer Führung, Marco Grüttner traf nur drei Minuten später zum Ausgleich und Endstand.

comment icon

Schauen wir auf die Tabelle: Regensburg steht mit 45 Punkten auf dem achten Tabellenplatz und wird auch in der kommenden Saison in der 2. Liga spielen. Aue hingegen steckt noch mitten im Abstiegskampf, 36 Punkte reichen aktuell für Tabellenplatz 15. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf den FC Ingolstadt, der auf dem Relegationsplatz liegt.

comment icon

Die Gäste werden heute voraussichtlich in einer 4-3-3 Formation starten, in der die drei Mittelfeldspieler vorerst auf einer Linie agieren werden. Testroet und Baumgart flankieren in der Spitze Iyoha. 

comment icon

Und für diese Elf hat sich Aue-Coach Daniel Meyer entschieden: Männel - Rizzuto, Breitkreuz, Wydra, Kalig - Fandrich, Riese, Hochscheidt - Baumgart, Iyoha, Testroet.

comment icon

Wir erwarten den Jahn heute in einer 4-2-2-2 Formation. Dabei werden die offensiven Mittelfeldspieler wohl nicht als klassische Außen agieren, sondern versetzt durch die Zentrale kommen. Mit Fein und Thalhammer stehen außerdem zwei defensive Abräumer vor der Abwehr. Beierlorzer steht heute der volle Kader zur Verfügung.

comment icon

Diese Elf schickt Achim Beierlorzer heute auf den Platz: Weis - Saller, Nachreiner, Correia, Föhrenbach - George, Fein, Thalhammer, Adamyan - Grüttner, Al Ghaddioui. 

comment icon

Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen Jahn Regensburg und Erzgebirge Aue.