Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC St. Pauli - Karlsruher SC. 2. Bundesliga.

FC St. Pauli 0

    Karlsruher SC 3

    • M Thiede ()
    • J Gondorf ()
    • P Hofmann ()

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war es mit diesem Liveticker, danke fürs Mitlesen! Der 7. Spieltag der 2. Bundesliga wird morgen Abend mit der Partie Kiel gegen den Hamburger SV ab 20:30 Uhr abgeschlossen. Natürlich auch hier in diesem Liveticker zu verfolgen.

    comment icon

    Für den KSC geht es nächste Woche zu Eintracht Braunschweig, St. Pauli muss beim SC Paderborn ran.

    comment icon

    Durch den Sieg holt Karlsruhe drei wichtige Punkte und verabschiedet sich vom Relegationsplatz. St. Pauli rutscht auf den 17. Tabellenplatz ab.

    comment icon

    Karlsruhe gewinnt völlig verdient am Millerntor. Die Badener waren vor dem Tor sehr effizient und münzten die Chancen in Treffer um. Zudem führten sie klare Zweikämpfe und hatten das Spiel über weite Strecken unter Kontrolle. St. Pauli fehlte der Glanz aus den letzten Spielen. Bei den Hamburgern lief nicht viel zusammen, wodurch der KSC-Sieg völlig in Ordnung geht.

    full_time icon

    Abpfiff! Karlsruhe gewinnt 3:0 beim FC St. Pauli.

    highlight icon

    Pfosten! Goller wird am linken Pfosten bedient und legt auf Gueye ab, der vom Elfmeterpunkt abzieht und den rechten Pfosten trifft.

    comment icon

    Nachspielzeit: Vier Minuten gibt es obendrauf.

    comment icon

    Viel geht in dieser Schlussphase nicht mehr. Der KSC verteidigt gut, St. Pauli kämpft aber weiter.

    substitution icon

    Marco Thiede geht für Sebastian Jung vom Platz.

    substitution icon

    Daniel-Kofi Kyereh hat Feierabend, Borys Tashchy kommt für ihn ins Spiel.

    substitution icon

    Babacar Gueye ersetzt Philipp Hofmann.

    comment icon

    Ecke KSC: Wanitzeks Hereingabe von der linken Seite wird von Ohlsson am kurzen Pfosten geklärt.

    substitution icon

    Kyoung-Rok Choi macht Platz für Benjamin Goller.

    substitution icon

    Dirk Carlson kommt für Philip Heise ins Spiel.

    substitution icon

    Luca Zander muss runter, Kevin Lankford kommt ins Spiel.

    comment icon

    Das ist bitter für St. Pauli. Die Hausherren erspielten sich mal eine Reihe von kleineren Chancen und werden direkt im Gegenzug bestraft.

    goal icon

    Toooor! St. Pauli - KARLSRUHE 0:3. Hofmann macht den Deckel drauf! Lorenz wird auf der linken Seite angespielt und hat viel Platz zu flanken. Die Hereingabe findet am Fünfer Hofmann, der sich von Buballa absetzen kann und den Ball ins rechte Eck köpft!

    comment icon

    Vorlage Marc Lorenz

    comment icon

    Becker mit dem Abschluss: Der Hamburger geht mit Tempo bis an die Strafraumgrenze und zieht von dort ab. Gersbeck taucht ab und hält den Schuss.

    highlight icon

    Kyereh lässt die nächste Möglichkeit für St. Pauli liegen! Der Offensivspieler taucht rechts im Strafraum auf und zieht ab. Bormuth wirf sich rechtzeitig in den Schuss und verhindert die Chance.

    comment icon

    Dittgen mit der Chance! Daschner treibt den Ball durch das Mittelfeld und legt links raus auf Dittgen, der mit Tempo in den Strafraum geht. Der Abschluss ist zu ungenau und wird von Gersbeck geblockt!

    comment icon

    Karlsruhe kommt vor dem gegnerischen Strafraum gut ins Gegenpressing und gewinnt dadurch wichtige Bälle. St. Pauli hat hinten alle Hände voll zu tun.

    comment icon

    Freistoß KSC: Heise schießt den Ball zentral vor dem Strafraum aus 20 Metern in die Mauer.

    comment icon

    St. Pauli sucht die Lücken nach vorne. Zalazar dribbelt mit Tempo rechts in den Strafraum. Der Abschluss ist zu ungenau und landet am rechten Außennetz.

    comment icon

    Daschner mit dem Fernschuss: Der Abschluss aus dem Mittelfeld landet auf der Tribüne.

    yellow_card icon

    Frühe Gelbe Karte für Max Dittgen, der nach einem Foul verwarnt wird.

    substitution icon

    James Lawrence ersetzt Marvin Knoll.

    substitution icon

    Leart Paqarada macht Platz für Max Dittgen.

    substitution icon

    Auswechslung: Rico Benatelli hat Feierabend, für ihn kommt Lukas Daschner ins Spiel.

    comment icon

    Zander mit dem Abschluss: Der Flügelspieler nimmt eine Flanke von Paqarada rechts im Strafraum mit der Brust an, schießt dann aber weit drüber.

    comment icon

    Zalazar schießt einen Freistoß aus 25 Metern direkt drauf. Der Versuch fliegt weit drüber.

    goal icon

    Toooor! St. Pauli - KARLSRUHE 0:2. Gondorf erhöht auf 2:0! Heise bringt einen Freistoß von der linken Seite an den Fünfer, wo Makienok den Ball per Kopf an den Elfmeterpunkt klärt. Gondorf hat dort freie Schussbahn und haut den Ball flach unten rechts in die Maschen!

    comment icon

    Freistoß St. Pauli: Benatelli bringt den Ball aus dem linken Mittelfeld in den Strafraum, wo Gersbeck zur Stelle ist.

    comment icon

    Keine Wechsel zur Pause. Beide Teams machen unverändert weiter.

    match_start icon

    Weiter geht's! Der Ball rollt wieder.

    half_time icon

    Halbzeit! Der KSC führt zur Pause 1:0 gegen St. Pauli.

    comment icon

    Buballa schlägt den Ball von der linken Seite in den Strafraum. Die Hereingabe ist aber zu flach und wird ohne Probleme geklärt.

    comment icon

    Die 58 Prozent Ballbesitz bringen den Hamburgern bisher keinen Ertrag. Karlsruhe steht hinten sicher und gewinnt die wichtigen Bälle.

    comment icon

    St. Pauli gab bisher vier Torschüsse ab, die alle neben dem Kasten landeten. Der KSC ist bei sechs Abschlüssen.

    comment icon

    St. Pauli findet keine Lösung nach vorne. Die Hausherren verlieren den Ball oft bereits im Mittelfeld.

    highlight icon

    Die nächste Chance für den KSC! Nach einer Ecke hat Hofmann vor dem Strafraum freie Schussbahn, aber Fröde sieht seinen Mitspieler zu spät im Rücken und schießt aus schlechterer Position weit rechts am Tor vorbei!

    comment icon

    Freistoß St. Pauli: Knoll schießt den Ball aus 23 Metern in die Mauer.

    highlight icon

    Makienok mit dem besten Abschluss der Hamburger: Der Schuss von der Strafraumgrenze fliegt knapp links am Tor vorbei.

    comment icon

    Durch die Führung ist Karlsruhe deutlich besser im Spiel. Die Gäste üben früh Druck auf den Ball aus und führen entschlossene Zweikämpfe. Bei St. Pauli geht nach vorne bisher noch zu wenig.

    yellow_card icon

    Gelbe Karte für Jerome Gondorf, der Zander im Mittelfeld foult und dafür verwarnt wird.

    comment icon

    Thiede mit dem nächsten Abschluss aus der zweiten Reihe: Nachdem der erste Fernschuss das Tor mit sich brachte, versucht es der Karlsruher erneut aus der Distanz. Der Versuch fliegt diesmal aber weit drüber.

    comment icon

    Zalazar versucht es aus der Distanz, der Schuss fliegt aber weit rechts am Tor vorbei.

    highlight icon

    Karlsruhe geht in dieser Phase früh drauf und erspielt sich dadurch die nächste Chance: Choi gewinnt den Ball auf der rechten Seite und schickt Hofmann in den Strafraum, der knapp drüber schießt!

    comment icon

    Guter Freistoß von Wanitzek: Der Schuss aus 22 Metern fliegt knapp links am Tor vorbei.

    comment icon

    Lorenz will Hofmann mit einem hohen Ball in den Strafraum schicken. Der Heber ist aber zu weit und wird von Himmelmann abgefangen.

    comment icon

    St. Pauli hat in der Anfangsphase noch Probleme, um vorne Chancen zu erspielen.

    goal icon

    Toooor! St. Pauli - KARLSRUHE 0:1. Marco Thiede bringt die Gäste in Führung! Der Außenspieler nimmt einen abgewehrten Ball am Strafraum mit der Brust an und zieht dann ab. Die Kugel fliegt vom linken Innenpfosten in die Arme von Himmelmann, der den Schuss augenscheinlich festhält. Nach Überprüfung zählt das Tor aber, da sich der Ball bei der Aktion hinter der Torlinie befindet!

    comment icon

    Erster Vorstoß der Gäste: Heise flankt denn Ball von links an den Fünfer, wo Wanitzek den Ball hoch auf das Tor lenkt. Die Aktion ist aber keine Gefahr für Himmelmann.

    comment icon

    Karlsruhe hat Anstoß und spielt heute in weißen Trikots, St. Pauli klassisch in Braun.

    match_start icon

    Anpfiff! Der Ball rollt am Millerntor.

    comment icon

    Schiedsrichter der Partie ist Alexander Sather.

    comment icon

    Christian Eichner fordert vollen Einsatz von seiner Mannschaft: "St. Pauli ist ein Gegner, der bisher extrem viel für Spektakel gestanden hat. Sie haben sehr, sehr viele Tore geschossen, aber natürlich bisher auch sehr viel zugelassen in die andere Richtung. Wir müssen sehr viel investieren, viel Bereitschaft im Kopf und im Körper haben und uns konzentrieren in den entscheidenden Situationen. Dann ist in diesem Spiel alles möglich."

    comment icon

    Timo Schultz will die drei Punkte gegen den KSC am Millerntor behalten: "Wir haben uns intensiv mit dem KSC auseinandergesetzt und wissen, dass sie eine gute Mannschaft haben und Fußball spielen wollen. Wir haben ein Heimspiel und gehen es an, wie jedes andere auch. Wir wollen es gewinnen und bereiten uns auch so vor."

    comment icon

    Wieder ein Sieg für die Hamburger? St. Pauli ist gegen den KSC seit vier Spielen ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis).

    comment icon

    Von den letzten fünf Heimspielen gegen die Badener gewann St. Pauli nur eines, das aber 5:0 im Februar 2017 (zudem drei KSC-Siege und ein Remis).

    comment icon

    Ein alter Bekannter kehrt heute zurück ans Millerntor: Karlsruhes Kyoung-Rok Choi stand von 2012 bis 2018 bei St. Pauli unter Vertrag (42 Zweitligaspiele, vier Tore).

    comment icon

    Zwei Änderungen auf Seiten der Karlsruher: Für den gesperrten Christoph Kobald beginnt Daniel Gordon in der Innenverteidigung. Mark Lorenz startet für Benjamin Goller im linken Mittelfeld.

    comment icon

    So beginnt der KSC: Gersbeck - Thiede, Bormuth, Gordon, Heise - Fröde, Gondorf - Choi, Wanitzek, Lorenz - Hofmann.

    comment icon

    Nach dem 2:2 gegen den HSV nimmt Trainer Timo Schultz eine Veränderung in der Startelf vor: Leart Paqarada startet für Maximilian Dittgen.

    comment icon

    Die Startelf von St. Pauli: Himmelmann - Ohlsson, Knoll, Buballa - Zander, Becker, Benatelli, Paqarada - Zalazar - Makienok, Kyereh.

    comment icon

    Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen dem FC St. Pauli und dem Karlsruher SC.