Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Sheriff Tiraspol - Real Madrid. UEFA Champions League Gruppe D.

Sheriff Tiraspol 0

    Real Madrid 3

    • D Alaba ()
    • T Kroos ()
    • K Benzema ()

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war es für diese Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!

    comment icon

    Real verteidigt mit dem Sieg Platz 1 in der Gruppe. Am letzten Spieltag reicht den Königlichen gegen Inter ein Remis, um den Gruppensieg zu sichern. Das Achtelfinalticket hat das Ancelotti-Team bereits gelöst. In La Liga wartet am Samstag ein Auswärtsspiel bei Real Sociedad.

    comment icon

    Durch die Niederlage steht Sheriff als Gruppendritter fest. Ein großer Erfolg für die Moldauer, die am Sonntag in der Liga wieder ranmüssen. Zum Abschluss der Gruppenphase tritt Tiraspol dann am 7. Dezember in Donezk an.

    comment icon

    Etwa fünf Minuten musste sich Real Madrid finden, aber im Anschluss waren die Königlichen haushoch überlegen. Das Ancelotti-Team revanchierte sich für die Niederlage im Hinspiel und schaltete in den letzten 30 Minuten merklich in den Schongang, ohne wirklich in Gefahr zu geraten.

    full_time icon

    Schluss! Real gewinnt mit 3:0!

    comment icon

    Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

    highlight icon

    Großchance für Real! Marcelo flankt von links butterweich auf Benzema, der per Kopf auf Asensio verlängert, der sieben Meter vor dem Tor völlig frei steht, aber etwas zu überhastet hart, aber zentral abschließt. Athanasiadis kann parieren.

    substitution icon

    ... und Blanco ist für Casimiro im Spiel.

    substitution icon

    Doppelwechsel von Ancelotti: Asensio kommt für Rodrygo ...

    comment icon

    Thill zieht einen Freistoß aus 25 Metern direkt aufs Tor, aber der Schuss ist zu unplatziert und kein Problem für Courtois.

    substitution icon

    Traore kann nicht mehr weitermachen. Für ihn ist jetzt Cojocaru im Spiel.

    comment icon

    Traore muss verletzt behandelt werden. Sheriff derzeit in Unterzahl.

    comment icon

    Kroos sucht mit einem Freistoß von der rechten Seite Casemiro, aber die Flanke ist einen Tick zu weit geschlagen.

    comment icon

    Nach einer Modric-Ecke bietet sich Sheriff eine Kontergelegenheit, aber Kroos ist zurückgeeilt und fängt den Pass in die Spitze ab.

    comment icon

    Real zieht wieder ein wenig die Zügel an und lässt Sheriff kaum noch an den Ball. Die Flanke an den Pfosten scheint die Spanier wieder aufgeweckt zu haben.

    highlight icon

    Doppelchance für Sheriff! Zunächst kommt Traore nach einer Flanke von der linken Seite zum Abschluss, scheitert aber mit einem Drehschuss aus zehn Metern an Courtois. Direkt in der nächsten Situation flankt Thill aus halbrechter Position auf Yansane, der zwar nicht herankommt, aber Courtois irritiert. Der Belgier kommt nicht an den Ball und die Flanke klatscht an den linken Pfosten. Glück für Real.

    substitution icon

    Alaba muss angeschlagen vom Feld. Der Österreicher hält sich den Oberschenkel. Für ihn rückt Fernandez jetzt in die Innenverteidigung.

    substitution icon

    Carvajal geht ebenfalls vom Feld und wird durch Vazquez ersetzt.

    highlight icon

    Fast der Anschlusstreffer! Thill bringt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Dulanto ist vor Courtois am Ball, köpft aus sieben Metern aber über das Tor.

    substitution icon

    Auch Real wechselt zum ersten Mal: Marcelo ersetzt Mendy auf der Linksverteidigerposition.

    substitution icon

    ... und Nikolov kommt für Kolovos.

    substitution icon

    ... Yansane ersetzt Castaneda ...

    substitution icon

    Dreifachwechsel bei Sheriff: Julien kommt für Bruno, ...

    highlight icon

    Fast das 4:0! Carvajal spielt den Ball flach an den Sechzehner. Benzema leitet direkt weiter in den Lauf von Rodrygo, der aus spitzem Winkel aber an Athanasiadis scheitert.

    goal icon

    TOOOR! Sheriff - REAL 0:3! Madrid macht endgültig den Deckel drauf! Mendy zieht von der linken Seite ins Zentrum und legt am Sechzehner flach auf Benzema ab, der einmal den Kopf hebt und dann aus 17 Metern Maß nimmt. Athanasiadis streckt sich, aber der Ball schlägt unhaltbar links unten ein.

    comment icon

    Vorlage Ferland Mendy

    comment icon

    Alaba marschiert mit nach vorne und spielt Rodrygo flach am Sechzehner an. Der Brasilianer leitet mit der Hacke direkt weiter, aber da kann kein Mitspieler herankommen.

    comment icon

    Verhaltener Beginn im zweiten Durchgang. Real kontrolliert das Geschehen, begnügt sich aber mit viel Ballbesitz und verschleppt das Tempo etwas.

    comment icon

    Beide Trainer verzichten auf Wechsel zur Pause und schicken ihre Team personell unverändert wieder aufs Feld.

    match_start icon

    Weiter gehts, die zweite Halbzeit läuft!

    half_time icon

    Pause! Real führt mit 2:0.

    goal icon

    TOOOR! Sheriff - REAL 0:2! Die Gäste schlagen noch einmal zu! Modric spielt den Ball halbrechts auf Rodrygo, der einen guten Doppelpass mit Vinicius Junior spielt und dann auf Kroos ablegt, der den Ball aus 18 Metern mit der rechten Innenseite genau rechts in den Winkel schlenzt. Von der Unterkanter der Latte springt der Ball knapp hinter die Linie und dann wieder aus dem Tor. Es herrscht kurz Unsicherheit, ob der Treffer zählt, aber Marciniak deutet auf seine Uhr mit der Torlinientechnik und zeigt Richtung Mittelpunkt.

    comment icon

    Vorlage Rodrygo Silva de Goes

    comment icon

    Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt. Geht noch was vor der Pause?

    comment icon

    Benzema tritt an, aber der Franzose jagt den Ball halbhoch in die Mauer. Das war nichts.

    comment icon

    Wieder eine gute Freistoßposition für Real, diesmal aber etwas nach links versetzt. Das ist vermutlich eher was für einen Rechtsfuß.

    highlight icon

    Gute Aktion von Real: Vinicius Junior spielt einen starken Ball auf Mendy, der wiederum von der linken Seite präzise auf den langen Pfosten flankt. Dort rauscht Carvajal heran, aber der volley des Spaniers geht knapp über das Tor.

    comment icon

    Kuriose Szene: Im Zweikampf mit Castaneda verliert Rodrygo einen Schuh und spielt in der Szene einfach auf Socken weiter. Den Ball verliert er allerdings trotzdem.

    comment icon

    Sheriff wird mutiger: Castaneda spielt den Ball vom linken Flügel flach in den Rückraum und Thill drückt aus 25 Metern sofort ab. Der Schuss hat ordentlich Feuer, ist aber um etwa einen Meter zu hoch.

    comment icon

    Mendy zieht von der linken Seite in die Mitte und sucht dann Kroos mit einem Pass in die Gasse, aber der ist zu weit gespielt. Athanasiadis kann die Kugel aufnehmen.

    comment icon

    Sheriff sucht die Antwort und Thill prüft Courtois immerhin einmal mit einem Distanzschuss. Der Belgier löst das aber souverän.

    goal icon

    TOOOR! Sheriff - REAL 0:1! Alaba und Kroos stehen am Ball. Der Österreicher macht es mit der Innenseite aufs Torwarteck. Die Mauer fälscht den Schuss dann noch unhaltbar für Athanasiadis ab. Der große Favorit liegt vorne.

    yellow_card icon

    Costanza mit einer harten Grätsche gegen Casemiro. Perfekte Freistoßposition für Real, etwa 18 Meter Torentfernung, leicht nach rechts verschoben.

    comment icon

    Real Madrid hat bislang alles im Griff, aber die ganz großen Chancen fehlen noch. Die Gäste wirken aber hochkonzentriert und es scheint eine Frage der Zeit, bis das Abwehrbollwerk der Gastgeber bröckelt.

    comment icon

    Nach einer Ecke landet der zweite Ball ganz links bei Benzema, der auf den langen Pfosten flankt. Dort pflückt Rodrygo den Ball herunter und flankt scharf in die Mitte auf den eingelaufenen Benzema, aber der Kopfball des Franzosen geht deutlich über das Tor.

    comment icon

    Alaba schaltet sich zum ersten Mal in der Offensive ein, aber die Flanke aus dem Halbfeld wird nicht gefährlich.

    highlight icon

    Schöne Kombination von Real! Über Modric und Casemiro landet der Ball auf dem rechten Flügel bei Carvajal, der flach in die Mitte zu Rodrygo gibt, dessen Direktschuss aus 13 Metern kann Athanasiadis aber parieren.

    comment icon

    Jetzt auch Real mit der ersten Ecke, aber auch die Hereingabe von Kroos bringt keine Gefahr.

    comment icon

    Sheriff bekommt die erste Ecke der Partie, aber auch die zweite hohe Flanke in den Strafraum klärt die Real-Defensive souverän.

    highlight icon

    Kroos wird knapp 20 Meter vor dem Tor nicht angegriffen und hält einfach mal drauf. Athanasiadis taucht ab und kann parieren. Benzema schiebt den Abpraller anschließend über die Linie, aber der Franzose stand beim Kroos-Schuss relativ deutlich im Abseits.

    comment icon

    Erstmals kommt Madrid gefährlich nach vorne: Modric schickt Rodrygo mit einem starken Pass halbrechts steil und der möchte im Strafraum noch einmal auf Benzema ablegen. Die Hereingabe wird aber ebenso geblockt wie der anschließende Schussversuch des Brasilianers.

    comment icon

    Real tut sich in der Anfangsphase noch schwer und kommt bislang noch nicht ins letzte Drittel. Die Gäste haben auch kaum den Ball. Das wird sich im weiteren Verlauf mit Sicherheit noch ändern.

    yellow_card icon

    Ferland Mendy ist mit dem Pfiff des Unparteiischen offensichtlich nicht ganz einverstanden und handelt sich direkt eine frühe Gelbe Karte ein.

    comment icon

    Thill bringt den Ball mit links scharf ins Zentrum, aber Casemiro kann mit dem Kopf klären.

    comment icon

    Bruno hat Platz auf der rechten Seite und holt gegen Mendy immerhin einen Freistoß auf dem Flügel heraus. Wird es direkt gefährlich?

    match_start icon

    Anpfiff! Das Spiel läuft!

    comment icon

    Schiedsrichter Szymon Marciniak führt soeben beide Teams ins Stadionul Sheriff, in dem gut 6000 Zuschauer zugelassen sind. Die Champions-League-Hymne ertönt. Es kann los gehen!

    comment icon

    Durch das Ergebnis des frühen Spiels hat Sheriff Platz 3 bereits sicher und wird damit auf jeden Fall im Europapokal überwintern.

    comment icon

    Inter Mailand hat im frühen Spiel Donezk mit 2:0 bezwungen und sich zunächst an die Tabellenspitze der Gruppe D gesetzt. Schon ein Remis würde den Königlichen aber genügen, um sich wieder auf Platz 1 zu schieben. Mit einem Sieg hätte Real das Achtelfinalticket sicher in der Tasche.

    comment icon

    Karim Benzema hat in jedem seiner letzten drei UEFA-Champions-League-Einsätze für Real Madrid getroffen (vier Tore) und will zum ersten Mal seit der Saison 2016/17 in vier Spielen in Folge treffen. Mit seinem Doppelpack gegen Shakhtar Donetsk kommt er nun auf 100 Torbeteiligungen in der UEFA Champions League (75 Tore und 25 Assists). 

    comment icon

    Sheriff Tiraspol hat in dieser Saison in der UEFA Champions League im Schnitt nur 28,5 Prozent Ballbesitz. Das ist der niedrigste Wert, den ein Team in einer einzigen Saison seit mindestens 2003/04 hatte. Den bisher niedrigsten Wert in diesem Zeitraum hatte Roter Stern in der Saison 2018/19 (30 Prozent).

    comment icon

    Real Madrid hat in dieser Saison beide Auswärtsspiele in der UEFA Champions League ohne Gegentor gewonnen (1:0 gegen Inter Mailand und 5:0 gegen Shakhtar Donetsk). Zuletzt gelang dies in drei aufeinanderfolgenden Champions-League-Auswärtsspielen zwischen Oktober 2014 und Februar 2015, während Carlo Ancelottis erster Amtszeit als Trainer des Vereins. 

    comment icon

    Carlo Ancelotti rotiert nur sanft und bringt im Vergleich zum 4:1-Erfolg beim FC Granada am Sonntag zwei frische Kräfte: Militao und Rodrygo rücken für Fernandez und Asensio (beide Bank) in die erste Elf.

    comment icon

    So beginnt Real: Courtois - Carvajal, Militao, Alaba, Mendy - Modric, Casemiro, Kroos - Rodrygo, Benzema, Vinicius Junior.

    comment icon

    Tiraspol-Coach Yuriy Vernydub nimmt im Vergleich zum sensationellen 2:1-Erfolg im Hinspiel eine Änderung vor: Bruno ersetzt den angeschlagenen Yakhshiboev, der zunächst auf der Bank Platz nimmt.

    comment icon

    So startet Sheriff: Athanasiadis - Costanza, Dulanto, Arboleda, Cristiano - Addo, Thill - Kolovos, Castaneda, Bruno - Traore.

    comment icon

    Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Sheriff Tiraspol und Real Madrid.