Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Tottenham Hotspur - Manchester City. England, Premier League.

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Tottenham Hotspur und Manchester City. Vielen Dank fürs Mitlesen. 

comment icon

Für Tottenham geht es in genau einer Woche in der Premier League mit dem Auswärtsspiel in Wolverhampton weiter (Sonntag, 22. August, ab 15 Uhr). Bereits am Tag zuvor muss Manchester City ab 16 Uhr zuhause gegen Aufsteiger Norwich ran. 

comment icon

In der Tabelle liegt Tottenham nun mit drei Punkten auf Platz 10, Manchester City hat nach der heutigen Begegnung noch null Punkte und liegt auf Rang 13. 

comment icon

Tottenham Hotspur hat zum Auftakt in die Premier-League-Saison 2021/22 gleich Meister Manchester City mit 1:0 geschlagen. Den entscheidenden Treffer erzielten Son in der 55. Minute. Nur in der Anfangsphase der Begegnung konnte Manchester City der Favoritenrolle gerecht werden, da verpasste es die Guardiola-Elf jedoch, aus den zahlreichen Chancen auch Kapital zu schlagen. Nach gut 20 Minuten stabilisierten sich die Spurs und boten ManCity fortan gut Paroli. Vor allem aus der Umschaltbewegung heraus konnten die Londoner immer wieder offensive Nadelstiche setzen und so ist der Sieg am Ende gar nicht mal komplett unverdient. 

full_time icon

Schlusspfiff in London.

highlight icon

Gündogan ist an der Schulter verletzt und liegt derzeit mit Schmerzen im Seitenaus. Das sieht nicht gut aus für den City-Star. 

comment icon

Manchester City rennt nun die Zeit davon, wirklich konstruktiv kann sich der Meister nicht mehr in Tornähe kombinieren und die Brechstange packt der Meister immer noch nicht aus.

yellow_card icon

Nach dem Foul von Grealish kommt es zu einem Gerangel, bei dem Sanchez beteiligt ist und dieser sieht anschließend ebenfalls die Gelbe Karte.

yellow_card icon

City-Star Grealish sieht für ein Foulspiel gegen Lucas Moura die Gelbe Karte.

comment icon

Schiedsrichter Taylor ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an. 

substitution icon

Nun gibt es ein Premier-League-Debüt bei den Spurs. Neuzugang Romero kommt in die Partie und für ihn geht Höjbjerg vom Feld.

comment icon

Der Spanier Torres kommt rechts im Strafraum an den Ball und er schießt aus zirka neun Metern. Der flache Abschluss ist kein Problem für Lloris, weil Torres auch nicht voll durchzieht, da wollte er möglicherweise sogar eher ins Zentrum passen. 

comment icon

Schon wieder steht De Bruyne im Mittelpunkt, dieses Mal mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze, den Lloris mit den Fäusten ins Toraus abwehren kann. 

substitution icon

Die Spurs bringen mit Doherty statt Tanganga einen frischen Mann für die Rechtsverteidiger-Position. 

comment icon

Der eingewechselte De Bruyne schießt eine Ecke von links nach rechts knapp außerhalb des Strafraumes, wo Cancelo heranrauscht und den Ball per Kopf in Richtung Tor bringt. Der Versuch des Portugiesen geht weit über das Tor. 

substitution icon

In der Defensive stellt City um, für Mendy soll Zinchenko auf der linken Außenbahn für Druck sorgen. 

substitution icon

City-Star De Bruyne kommt nun auch noch zu einem Kurzeinsatz bei den Gästen und ersetzt Mahrez. 

substitution icon

Gut eine Viertelstunde vor dem Ende geht der starke Bergwijn vom Feld und für den Niederländer soll nun Lo Celso mithelfen, die knappe Spurs-Führung über die Zeit zu bringen.

comment icon

Mit 66 Prozent hat Manchester City weiterhin deutlich mehr Ballbesitz, doch die Gäste können daraus auf das gesamte Spiel gesehen zu wenig machen. Nur zwei klare Chancen erarbeitete sich der amtierende Meister. 

substitution icon

City-Coach Guardiola reagiert nun erstmals und bringt statt des heute schwachen Sterling den Brasilianer Gabriel Jesus.

highlight icon

Nach einem kurz abgespielten Freistoß kommt der Ball am Fünfmeterraum zu völlig freistehenden Torres, doch der City-Profi klärt die Situation durch einen ungenauen Abschluss fast schon unfreiwillig für die Spurs. Das hätte eigentlich der Ausgleich für ManCity sein müssen. 

yellow_card icon

Lucas Moura grätscht Grealish im Mittelfeld ziemlich hart um und sieht dafür richtigerweise die Gelbe Karte.

highlight icon

Tottenhams Torschütze Son ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld leicht an der rechten Schulter angeschlagen. 

comment icon

Schon wieder kommt Bergwijn zu einem Torabschluss, dieses Mal aus deutlich größerer Distanz. Der Spurs-Profi hält von halbrechts aus ungefähr 24 Metern drauf. Ederson kann den Flachschuss sicher festhalten.

comment icon

Außennetz! Fast aus dem Nichts kommt Bergwijn links im Strafraum völlig frei vor Ederson zum Abschluss. Der Niederländer wird von dieser Chance wohl etwas überrascht, setzt den Ball links an das Außennetz.

comment icon

Manchester City hat nun noch rund 30 Minuten Zeit, um einen Fehlstart in die Saison 2021/22 zu verhindern. Bereits vor dem heutigen Auftaktspiel in der Premier League hat der Meister im Community Shield gegen Leicester verloren. 

goal icon

Toooooooooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Manchester City 1:0! Son schlägt zu! Der Südkoreaner kommt nach einem Solo von Bergwijn von halbrechts am Strafraum zum Schuss und schießt den Ball flach ins lange Eck zur Führung für die Gastgeber.

comment icon

Vorlage Steven Charles Bergwijn

comment icon

Nun hält auch mal Fernandinho aus etwa 24 Metern drauf, der Brasilianer von ManCity trifft den Ball ganz schlecht, das Leder geht weit links am Tor vorbei. 

comment icon

Lucas Moura zieht aus ungefähr 22 Metern ab, der Schuss des Brasilianers geht weit links am Tor von Keeper Ederson vorbei. 

comment icon

Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst ihren jeweiligen Startformationen.

match_start icon

Weiter geht es in London.

half_time icon

Halbzeit in London. 

comment icon

Manchester City hat in dieser Phase wieder etwas mehr Ballbesitz, zu gefährlichen Torabschlüssen kommt der amtierende Meister aber nicht. Das sah vor allem in der Anfangsphase der Begegnung noch deutlich anders aus, da dominierten die Gäste und erspielten sich Möglichkeiten im Minutentakt.

highlight icon

Das war knapp! Son versucht es aus ungefähr 17 Metern von halblinks mit einem Schuss in Richtung langes Eck. Der Ball wird noch von Joao Cancelo abgefälscht und geht ganz knapp rechts am Tor vorbei. 

comment icon

Tottenhams Tanganga muss nach einem etwas härteren Einsteigen zum Schiedsrichter und dieser richtet mahnende Worte an den Defensivmann. 

highlight icon

Was für eine Chance! Die Gäste kommen über Sterling links in den Strafraum, der Engländer spielt den Ball auf Höhe des Fünfmeterraumes in den Rückraum zu Mahrez. Der Algerier schließt sofort ab und verfehlt das Tor auf der linken Seite deutlich. Das hätte eigentlich das 1:0 für ManCity sein können bzw. fast müssen. 

comment icon

Grealish setzt links im Strafraum zu einem Schlenzer an, der City-Neuzugang lässt sich dabei aber zu lange Zeit und so stellt sich Dier in die Schussbahn, blockt den Versuch erfolgreich.

comment icon

Nach der sehr dominanten Anfangsphase von ManCity haben die Spurs mittlerweile immer wieder frühe Ballgewinne und schalten blitzschnell über Bergwijn oder Son um. So offenbaren sich in der Abwehr der Gäste dann immer wieder recht große Lücken. 

comment icon

Manchester City fordert nach einem vermeintlichen Skipp-Handspiel kurz Elfmeter. Der Tottenham-Spieler bekam den Ball aber eigentlich an die Brust und der gut positionierte Schiedsrichter Taylor hat das auch sofort gesehen. 

comment icon

Lucas Moura bedient nach einem starken Solo Mitspieler Son mit einem Pass nach rechts in den Strafraum. Dessen Pass in den Rückraum findet letztlich aber keinen Abnehmer.

highlight icon

Gündogan klärt vor der Linie! Der deutsche Nationalspieler blockt einen Schuss von Lucas Moura von rechts im Strafraum aus etwa sieben Metern, nachdem zuvor Keeper Ederson ein Flanke unterlief. 

comment icon

Ziemlich genau 20 Minuten lang hat Manchester City das Spiel nach Belieben dominiert, nun kommt aber Tottenham immer besser rein und kann sich auch über längere Zeit in der gegnerischen Spielhälfte festsetzen. 

comment icon

Bergwijn zieht von links am Strafraum aus etwa 18 Metern ab, der Schuss wird noch von Ruben Dias abgefälscht und geht so ins Toraus. 

comment icon

In der 19. Minute können sich die Spurs nun endlich den ersten Eckball in der heutigen Begegnung erarbeiten. Dieser bringt jedoch letztlich keinerlei Gefahr. 

comment icon

Die spielerische Überlegenheit von ManCity lässt sich auch ganz deutlich aus der Statistik ablesen. Bislang hatten die Gäste 79 Prozent Ballbesitz. 

comment icon

Nach fast 15 Minuten konnte sich Tottenham noch nicht ein einziges Mal geordnet aus der eigenen Spielhälfte nach vorne kombinieren, die Spurs sind ausschließlich mit der Defensive beschäftigt.

comment icon

City-Flügelstürmer Mahrez setzt sich rechts im Strafraum locker gegen Reguilon durch, sein flacher Pass ins Zentrum ist anschließend eine sichere Beute für Torhüter Lloris. 

comment icon

Gut zehn Minuten sind in London gespielt und Manchester City kontrolliert ganz klar das Spiel gegen bislang harmlose Spurs. Die Gastgeber hatten bislang sogar Glück, dass das Team des neuen Trainers Espirito Santo noch nicht in Rückstand liegt. 

comment icon

Meister Manchester City legt in diesem ersten Premier-League-Spiel der Saison 2021/22 los wie die viel zitierte Feuerwehr. Die Guardiola-Elf hatte auch schon gute Chancen, um sehr früh in der heutigen Partie in Führung zu gehen. 

comment icon

Der aufgerückte Joao Cancelo kommt halbrechts im Strafraum aus ungefähr acht Metern zum Abschluss, er setzt den Ball knapp links unten neben das Tor. 

comment icon

Auch der Eckball nach dem abgefälschten Gündogan-Freistoß bringt sofort Gefahr für Tottenham. Weil Torhüter Lloris die Flanke von links unterläuft, kann Fernandinho köpfen, setzt den Ball aber aus etwa zehn Metern etwas zu weit links und somit neben das Tor. 

comment icon

Drüber! Gündogan schießt den Freistoß nach dem Foulspiel an Grealish von halblinks am Strafraum aus etwa 17 Metern, die Mauer fälscht den Ball noch leicht ab und so geht er über den Kasten.

comment icon

Nun könnte es gefährlich werden, nachdem Grealish knapp außerhalb des Strafraumes einen Freistoß für die Gäste aus Manchester herausholt. 

comment icon

In den ersten Minuten der Begegnung zwischen Tottenham und Manchester City gibt es ein klassisches Abtasten. 

match_start icon

Los geht es in London.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Anthony Taylor.

comment icon

Grealish feierte zuletzt auch schon sein Pflichtspiel-Debüt, als sich Manchester City im Community Shield (englischer Supercup) mit 0:1 gegen Leicester geschlagen geben musste. Heute steht der Nationalspieler wieder in der Startelf der Skyblues.

comment icon

Bei Meister Manchester City ist hingegen Trainer Guardiola natürlich weiterhin im Amt und dieser bekam zuletzt prominente Verstärkung. Für mehr als 100 Millionen Euro Ablöse verpflichtete ManCity den englischen Nationalspieler Grealish von Aston Villa.

comment icon

Bei den Spurs gibt es mit dem Portugiesen Espirito Santo einen neuen Trainer. Dieser coachte in der Vorsaison noch Tottenhams Ligarivalen Wolverhampton und soll nun die Londoner zum Erfolg führen.

comment icon

Die Spurs wurden in der Vorsaison mit 62 Punkten Siebter, verpassten damit die Champions League deutlich. Viel besser lief es für Manchester City. Die Skyblues wurden mit 86 Punkten und zwölf Zählern Vorsprung vor Manchester United Meister.

comment icon

Bei Manchester City steht mit Grealish der Star-Neuzugang heute sofort in der Startelf. Bei den Spurs sitzen die bisherigen Neuzugänge Gollini, Romero und Gil hingegen allesamt erst einmal auf der Bank. Zudem fehlt der möglicherweise wechselwillige Stürmerstar Kane offiziell wegen Fitness-Rückstand. 

comment icon

Manchester City läuft mit folgender Elf auf: Ederson - Joao Cancelo, Ruben Dias, Ake, Mendy - Grealish, Fernandinho, Gündogan - Mahrez, Torres, Sterling.

comment icon

Tottenham spielt in folgender Formation: Lloris - Tanganga, Sanchez, Dier, Reguilon - Skipp, Höjbjerg - Bergwijn, Alli, Lucas Moura - Son. 

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und Manchester City.