Zum Inhalte wechseln

Deutschlands Topgolfer im Aufwind

Golf: Kaymer bei Rose-Sieg mit gutem Ergebnis

18.11.2018 | 12:27 Uhr

preview image 1:41
Justin Rose ist der Mann der Stunde in der Golfwelt. Der Engländer verteidigte nicht nur seinen Vorjahres-Titel bei den Turkish Airlines Open - er springt damit auch wieder an die Spitze der Weltrangliste.

Martin Kaymer kann in der Türkei trotz langem Formtief eine gute Leistung abrufen und hat das Turnier erfolgreich beendet.

Beim Turnier in Antalya im Rahmen der Europa-Tour landete der 33-Jährige aus Mettmann mit insgesamt 269 Schlägen auf Platz fünf. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) belegte mit 269 Schlägen Position 54 im Schlussklassement.

Der Engländer Justin Rose verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich und eroberte damit die Nummer eins der Weltrangliste von dem US-Amerikaner Dustin Johnson zurück. Rose siegte im Play-off gegen den Chinesen Li Haotong, beide hatten nach vier Runden gemeinsam mit jeweils 267 Schlägen geführt. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories