Zum Inhalte wechseln

Golf News: Jon Rahm nach Corona-Befund aus Turnier genommen

Positiver Coronatest: Spitzenreiter Rahm aus Turnier genommen

SID

21.06.2021 | 08:48 Uhr

Jon Rahm wurde wegen eines positiven Coronatests als Führender aus dem Turnier genommen.
Image: Jon Rahm wurde wegen eines positiven Coronatests als Führender aus dem Turnier genommen.  © DPA pa

Riesenpech für den spanischen Golfstar Jon Rahm: Der frühere Weltranglistenerste lag beim Memorial Tournament der US-Profitour PGA in Dublin/Ohio klar auf Siegkurs, als er unmittelbar nach Beendigung der dritten Runde wegen eines positiven Coronatests aus dem Turnier genommen wurde.

Der 26-Jährige schlug fassungslos die Hand vor sein Gesicht, als ihm ein Offizieller die Nachricht noch auf dem Platz überbrachte.

"Ich bin sehr enttäuscht. Aber das gehört zu den Momenten, die eben im Leben passieren. Wie wir mit solchen Rückschlägen umgehen, definiert uns als Menschen", schrieb Rahm bei Twitter. Ihm und seiner Familie gehe es gut.

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Sky zeigt die Featured Groups der PGA Tour live im Stream auf skysport.de und in der Sky Sport App. Sei hautnah dabei, wenn sich die Golf-Elite misst. Alle Infos.

Die PGA teilte mit, dass sie Rahm am Montag darüber informiert hatte, engen Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person gehabt zu haben. Rahm hatte dennoch in Dublin unter erhöhten Vorsichtsmaßnahmen spielen dürfen, war unter anderem täglich getestet worden. Ein Test am Samstagmorgen fiel positiv aus, das Ergebnis lag allerdings erste während der dritten Runde vor.

Titelverteidiger Rahm hatte am Samstag auf der wegen Dunkelheit abgebrochenen zweiten Runde unter anderem mit einem Hole-in-one am 16. Loch die Führung übernommen und sie im Anschluss mit einer 64 auf der dritten Runde auf sechs Schläge ausgebaut.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: