Zum Inhalte wechseln

Jäger verpasst die Top Ten in Dallas - Kang gewinnt US-Tour

Jäger 17. auf US-Tour

Sport-Informations-Dienst (SID)

20.05.2019 | 09:31 Uhr

Stephan Jäger zeigte auf der US-Tour eine starke Leistung und schrammte nur knapp an der Top-Ten vorbei.
Image: Stephan Jäger zeigte auf der US-Tour eine starke Leistung und schrammte nur knapp an der Top Ten vorbei. © Getty

Stephan Jäger hat auf der US-Tour seine erste Top-10-Platzierung des Jahres verpasst.

Der 29 Jahre alte Münchner erreichte beim mit 7,9 Millionen Dollar dotierten Turnier in Dallas den geteilten 17. Platz. Nach einer 68er-Schlussrunde fiel Jäger mit 270 Schlägen noch um fünf Ränge zurück. Seine bisher beste Saisonplatzierung ist ein 14. Platz in Jackson/Mississippi.

Kang neun Schläge besser

Der Sieg auf dem Par-71-Kurs des Trinity Forest Golf Clubs in Dallas ging an den Südkoreaner Kang Sung Hoon (261 Schläge) vor den beiden Amerikanern Matt Every und Scott Piercy (beide 263). Für Kang, der auf der zweiten Runde mit 61 Schlägen Platzrekord spielte, ist es der erste Erfolg auf der US-Tour. "Für mich wird ein Traum war", sagte der Südkoreaner. Superstar Tiger Woods war nicht am Start.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: