Zum Inhalte wechseln

San Diego: Cejka verpasst Cut - Jäger abgeschlagen

Rose führt

10.03.2019 | 16:37 Uhr

Alex Cejka spielt zum Abschluss in New Jersey eine 69er Runde.
Image: Alex Cejka verpasst den Cut in San Diego. © Getty

Für Golfprofi Alex Cejka ist das Turnier im kalifornischen San Diego schon nach dem zweiten Tag beendet.

Nach einer 73-er Runde zum Auftakt verbesserte sich der Münchner bei der mit 7,1 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung am Freitag nur um einen Schlag und verpasste den Cut.

Stephan Jäger (München) blieb mit einer 71 am zweiten Tag einen Schlag unter Par und ist an der Westküste der USA weiter dabei. Mit insgesamt 141 Schlägen hat der 29-Jährige als geteilter 63. mit den vorderen Rängen allerdings wohl kaum mehr etwas zu tun. Es führt mit 129 Schlägen Rio-Olympiasieger Justin Rose aus England. (sid)

Weiterempfehlen: