Zum Inhalte wechseln

Balingen schafft Überraschung gegen Berlin - Magdeburg siegt in Erlangen

LIQUI MOLY HBL, 10. Spieltag

Sport-Informations-Dienst (SID)

24.10.2019 | 20:26 Uhr

2:27
LIQUI MOLY HBL: HBW Balingen-Weilstetten schafft zuhause die Überraschung gegen die Füchse Berlin. Nach einem 31:30 (14:13)-Sieg feierte der HBW seinen dritten Saisonsieg (Videolänge: 2:27 Minuten).

Die Überraschung am Sonntagnachmittag war sicherlich der Heimsieg von Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten gegen die Füchse Berlin. Auch der zweite Aufsteiger, Nordhorn-Lingen, war sehr lange dran, am doppelten Punktgewinn, musste sich dann aber gegen kämpfende Mindener geschlagen geben.

Die Füchse Berlin haben gegen den Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten die vierte Saisonniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Velimir Petkovic verlor auswärts mit 30:31 (13:14) und rutschte auf Tabellenrang acht ab. Balingen hingegen verschafft sich im unteren Tabellendrittel etwas Luft.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die LIQUI MOLY HBL und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Für den HBW, der nach wie vor auf Spielmacher Martin Strobel verzichten muss, war es nach zuvor 17 Niederlagen und drei Unentschieden der erste Sieg überhaupt gegen die Hauptstädter. Diese haben wohl die Schockdiagnose von Spielgestalter Simon Ernst (dritter Kreuzbandriss) noch nicht so ganz verdaut.

"Dickes Kompliment an meine Mannschaft. Sie hat aufopferungsvoll gekämpft", sagt HBW-Coach Jens Bürkle nach dem Spiel bei Sky. Stark bei den Balingern agierten Torhüter Vladimir Bozic mit 13 Paraden sowie Filip Taleski und Oddur Gretarsson mit je acht Treffern.

Magdeburg schlägt HCE

Das vom 13. Spieltag vorgezogene Duell zwischen dem HC Erlangen und dem SC Magdeburg entschieden die Gäste aus Sachsen-Anhalt für sich. Das Team von Trainer Bennet Wiegert gewann 32:27 (17:11) und ist nun Siebter.

preview image 2:24
LIQUI MOLY HBL: Der SC Magdeburg bleibt auch gegen den HC Erlangen siegreich. Mit 32:27 (17:11) gewann das Team von Bennet Wiegert und ist nun Siebter in der Tabelle (Videolänge: 2:24 Minuten).

Die Partie zwischen dem Bergischen HC und Frisch Auf! Göppingen endete 25:25 (17:15). Bis kurz vor Ende hatten die Bergischen Löwen noch die Nase vorne, doch aufopferungsvolle Göppinger kämpften und holten sich verdient noch einen Punkt. "Mein Team hat überragend gekämpft", lobt FAG-Coach Hartmut Mayerhoffer nach der Partie. Arnor Thor Gunnarsson vom BHC hingegen zeigte sih enttäuscht im Interview: "Wir haben eine gute kämpferische Leistung gezeigt, aber unsere letzten fünf Minuten waren zu hektisch. Natürlich wollen wir immer gewinnen, aber wir wussten auch, dass Göppingen stark verteidigt."

preview image 2:04
LIQUI MOLY HBL: Gegen den Tabellennachbar muss sich der Bergische HC mit einem 26:26 begnügen. Erst kurz vor Ende verspielten die Löwen ihre Führung (Videolänge: 2:04 Minuten).

Ähnlich knapp ging es beim Kellerkind HSG Nordhorn-Lingen zu. Der Aufsteiger verlor 25:26 (12:11) gegen GWD Minden und bleibt Tabellenletzter. Die HSG war ebenfalls bis kurz vor Schluss in Front, doch am Ende machte Youngster Juri Knorr den Unterschied aus.

Mehr dazu

Alle Stenogramme im Überblick

Bergischer HC - FA Göppingen 25:25 (17:15). - Tore: Gunnarsson (6), Gutbrod (4), Arnesson (4), Johannsson (3), Boomhouwer (2), Darj (2), Nippes (1), Baena Gonzalez (1), Babak (1), Szücs (1) für den BHC - Zelenovic (8), Schiller (6/5), Kneule (2), Peric (2), Sörenesen (2), Kozina (2), Bagersted (1), Kastelic (1), Theilinger (1) für Göppingen. - Zuschauer: 2410

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

Die Handball Königsklasse live und frei empfangbar bei skysport.de. Wir zeigen alle Spiele der VELUX EHF Champions League ohne deutsche Beteiligung im Livestream.

HBW Balingen-Weilstetten - Füchse Berlin 31:30 (14:13). - Tore: Gretarsson (8), Taleski (8), Saueressig (4), Niemeyer (3), Lipovina (3), Thomann (2), Meschke (1), Zobel (1), Schoch (1) für Balingen - Marsenic (6), Lindberg (6), Drux (4), Holm (4), Koch (2), Struck (2), Gojun (2), Wiede (2), Kopljar (1), Matthes (1) für Berlin. - Zuschauer: 2350

HC Erlangen - SC Magdeburg 27:32 (11:17). - Tore: Metzner (10), Sellin (5), Link (4), Büdel (2), Firnhaber (2), Ivic (2), Schäffer (1), Bissel (1) für Erlangen - Petersson (8), Damgaard (8), Musa (5), Musche (4), O'Sullivan (4), Steinert (3) für Magdeburg. - Zuschauer: 4623

HSG Nordhorn-Lingen - TSV GWD Minden 25:26 (12:11). - Tore: Weber (7), Pöhle (5), de Boer (4), Mickal (3), Possehl (2), Miedema (2), Vorlicek (2) für Nordhorn - Knorr (7), Gulliksen (6), Rambo (4), Padshyvalau (3), Michalczik (3), Savvas (2), Ritterbach (1) für Minden. - Zuschauer: 3446

„Handball Kompakt" - alle Spiele des 10. Spieltages der LIQUI MOLY HBL und der VELUX EHF Champions League in der Zusammenfassung am Sonntag ab 20:30 Uhr auf Sky Sport 2 HD und ab 21 Uhr für alle frei empfangbar auf Sky Sport News HD. Alle Zusammenfassungen auch jederzeit abrufbar auf SkyQ - das Angebot gilt auch für zurückliegende Spieltage.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories