Zum Inhalte wechseln

Handball EM News: DHB-Chef dämpft Erwartungen

DHB-Chef dämpft EM-Erwartungen an deutsche Handballer

13.01.2022 | 23:33 Uhr

Die Bosse des Deutschen Handballbundes (DHB) bemühen sich kurz vor dem Start der Europameisterschaft weiter um eine geringe Erwartungshaltung an die Nationalmannschaft.

Die Platzierung bei dem Turnier in der Slowakei und Ungarn (13. bis 30. Januar) sei "in dem Fall nicht so wichtig", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann in einem Deutschlandfunk-Interview. "Wichtig ist, dass die Mannschaft sich nach dem Umbruch aufeinander einstellt, sich einspielt." Sicherlich müsse die Erwartung sein, die Vorrunde zu überstehen, ergänzte der 62-Jährige. "Und dann mal sehen, wie weit wir kommen."

Handball-EM 2022: Alle Infos zu Spielplan, Übertragung & Co.

Handball-EM 2022: Alle Infos zu Spielplan, Übertragung & Co.

Handball-Deutschland ist heiß auf die EM! Alles Wissenswerte rund um's Turnier gibt es hier.

EHF Euro 2022: DHB-Team mit neun Neulingen im Kader

Die DHB-Auswahl geht bei der EM mit neun Debütanten an den Start. In der Vorrunde trifft das Team von Bundestrainer Alfred Gislason auf Belarus, Österreich und Polen. Die ersten zwei Mannschaften der Gruppe kommen in die Hauptrunde. "Wir sind weit davon entfernt, diese Mannschaft mit irgendwelchen Zielvorgaben zu überlasten oder zusätzlich unter Druck zu setzen", sagte Michelmann. Der erste Gradmesser für das neu zusammengestellte Team sei die Heim-EM 2024.

dpa

Alles zur Handball-EM 2022 auf skysport.de:

Aktuelle News zur EHF Euro 2022
Videos zur EHF Euro 2022
Spielplan zur Handball-EM
Tabellen zur Handball-EM
Ergebnisse zur Handball-EM
FAQ: Alle Infos zur EM und Übertragung

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: