Zum Inhalte wechseln

Handball: Flensburg verlängert mit Mensah Larsen

Flensburg verlängert vorzeitig mit Mensah Larsen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 28. Spieltag: SG Flensburg-Handewitt gewinnt das erste Nordderby seit acht Jahren deutlich mit 33:23 (15:14) gegen Hamburg.

Rückraumspieler Mads Mensah Larsen hat seinen ursprünglich bis 2024 laufenden Vertrag beim Handball-Bundesligisten SG Flensburg Handewitt vorzeitig verlängert.

Wie der Verein am Samstag mitteilte, unterschrieb der dänische Nationalspieler für zwei weitere Jahre bis 2026.

"Er ist ein Energiegeber, ein Vollprofi und ein toller Mensch, der sich zu einhundert Prozent für seine Mannschaft einsetzt", lobte Cheftrainer Maik Machulla seinen Schützling: "Wir bei der SG und ich als Trainer können sehr stolz sein, diesen Spieler weiterhin im Team zu haben."

LIQUI MOLY HBL Saison 2021/22 live auf Sky

LIQUI MOLY HBL Saison 2021/22 live auf Sky

Pass, Sprung und Wurf – auch in dieser Saison bist Du mit Sky in der LIQUI MOLY HBL am Ball! Sky zeigt alle Partien der Handball-Bundesliga live!

Larsen wechselte 2020 nach Flensburg

Mensah Larsen war im Sommer 2020 von den Rhein-Neckar Löwen nach Flensburg gewechselt. Seitdem warf er in 94 Spielen 276 Tore.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten