Zum Inhalte wechseln

Vierter Sieg in Folge

Handball: Melsungen gewinnt gegen Ludwigshafen

15.11.2018 | 23:03 Uhr

Die MT Melsungen hat beim Tabellenschlusslicht Eulen Ludwigshafen mit 30:26 (14:11) gewonnen und damit den Anschluss an die Spitzengruppe der Bundesliga gehalten.

Zudem setzte Melsungen seine Serie von nunmehr vier Siegen in Folge fort. Die Eulen bleiben dagegen mit nur zwei Punkten aus zwölf Spielen vorerst im Tabellenkeller stecken.

Flensburg verpasst Sieg gegen PSG

Flensburg verpasst Sieg gegen PSG

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt verpasste in der VELUX EHF Champions League einen Sieg gegen Paris Saint-Germain.

Melsungens Regisseur Lasse Mikkelsen war mit zehn Treffern, davon fünf Siebenmetern, der erfolgreichste Werfer der Gastgeber. Rückraumspieler Jerome Müller erzielte sechs Treffer für die Eulen.

Melsungen - Ludwigshafen im Stenogramm

MT Melsungen - Die Eulen Ludwigshafen 30:26 (14:11). - Tore: Mikkelsen (10), Kunkel (7), Birkefeldt (4), Ignatow (3), Pavlovic (3), Lemke (2), Reichmann (1) für Melsungen - Müller (6), Hofmann (4), Bührer (4), Dietrich (3), Falk (3), Scholz (2), Dippe (2), Stüber (1), Haider (1) für Ludwigshafen. - Zuschauer: 3534 (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories