Zum Inhalte wechseln

Handball News: Rhein-Neckar Löwen ohne verletzten Romain Lagarde

Lagarde verletzt! Löwen müssen Ausfall kompensieren

SID

06.05.2021 | 23:52 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Handball-Bundesliga, 27. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen gewinnen gegen Lemgo mit 34:28. (Videolänge: 1:59 Min)

Die Rhein-Neckar Löwen müssen vorerst auf ihren Rückraumspieler Romain Lagarde verzichten.

Der 24-Jährige hat sich während der Länderspielwoche im Einsatz für die französische Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zugezogen. Wie lange er ausfällt, ist nicht abzusehen. Ebenso wenig, ob er im Final Four der European League in eigener Halle dabei sein kann. Dort treffen die Löwen als Gastgeber am 22. Mai im Halbfinale auf die Füchse Berlin.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Im abschließenden EM-Qualispiel verletzt

"Romains Ausfall trifft uns natürlich hart. Er hat zuletzt aufsteigende Form gezeigt und kann, wie er in Lemgo gezeigt hat, eine Alternative für den Mittelblock sein", sagte Löwen-Trainer Martin Schwalb. Zu der Verletzung kam es im abschließenden Gruppenspiel der EM-Qualifikation, in dem Frankreich sich deutlich gegen Griechenland durchsetzte.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten