Zum Inhalte wechseln

Handball News: THW Kiel muss Testspiel gegen Veszprem absagen

Positiver Coronafall: THW sagt Testspiel gegen Veszprem ab

Sky Sport

03.09.2020 | 11:14 Uhr

Auf den ersten schwierigen Gegner muss Neuzugang Sander Sagosen noch warten.
Image: Auf den ersten schwierigen Gegner muss Neuzugang Sander Sagosen noch warten. © Imago

Der THW Kiel muss sein Testspiel gegen den ungarischen Champions-League-Teilnehmer Telekom Veszprem absagen. Beim Gegner wurde im Vorfeld der Partie ein positiver Coronafall gemeldet.

Die Partie hätte am Sonntag um 17 Uhr vor 4000 Zuschauern stattfinden sollen. Doch "bei einem obligatorischen Covid-19-Test vor der Partie gab es im engeren Umfeld des ungarischen Rekordmeisters einen positiven Befund", teilte der THW Kiel mit.

Spielabsage war "alternativlos"

Das zuständige Gesundheitsamt schickte den positiv Getesteten umgehend in Quarantäne, da er zuletzt aber keinen Kontakt zum Team hatte, seien keine weiteren Spieler von den Maßnahmen betroffen, heißt es aus Ungarn.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

"Wir hatten uns sehr auf dieses Spiel gefreut und sind überzeugt, dass unsere Gastgeber alles ihnen Mögliche unternommen haben, um einen sicheren Ablauf zu gewährleisten", so Geschäftsführer Viktor Szilagyi auf der Vereinshomepage: "Aber die Gesundheit aller Beteiligten ist das wichtigste Gut. Wir sind uns unserer Verantwortung in dieser besonderen Situation bewusst. Eine Absage des Testspiels war für uns daher alternativlos."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories