Zum Inhalte wechseln

Handball Transfer News: Stuttgarts Keeper Bitter kehrt zum HSV zurück

"Komme nach Haus": Nationaltorhüter kehrt zum HSV zurück

SID

19.02.2021 | 18:02 Uhr

1:48
Johannes Bitter kehrt zur kommenden Saison zum HSV Hamburg zurück. Der Nationaltorhüter erklärt im Interview seinen Wechsel. (Videolänge: 1:48 Minuten)

Nationaltorhüter Johannes Bitter (38) kehrt zur kommenden Saison zum HSV Hamburg zurück. Dies teilte der Zweitliga-Tabellenführer am Montag auf seiner Facebook-Seite mit.

"Hamburg ist meine Zukunft. Hamburg, ich komme nach Haus", sagte Bitter in einem Videoclip. Der Weltmeister von 2007 wechselt im Sommer nach dann fünfeinhalb Jahren vom Erstligisten TVB Stuttgart zurück an die Elbe und unterschreibt dort nach Informationen der Hamburger Morgenpost einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Erfolgreichste Zeit für Bitter war in Hamburg

Für Bitter, der bereits von 2007 bis 2016 für die Hamburger spielte, ist es die Rückkehr an jene Wirkungsstätte, an der er mit den Triumphen im Pokal 2010, der deutschen Meisterschaft 2011 und in der Champions League 2013 seine erfolgreichste Zeit als Profi erlebte. Bitter hatte die glorreichen Jahre des Klubs entscheidend mit geprägt - ehe infolge jahrelanger Finanzprobleme Anfang 2016 der Rückzug aus der Bundesliga folgte.

Bitter, der zuletzt auch Angebote aus der Bundesliga und vom spanischen Topklub FC Barcelona vorliegen hatte, wird am Montagvormittag offiziell beim HSVH vorgestellt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories