Zum Inhalte wechseln

Daumen-Fraktur

HBL: Flensburg muss mehrere Wochen auf Johannessen verzichten

02.12.2018 | 11:14 Uhr

Göran Sögard Johannessen fehlt der SG Flensburg Handewitt verletzungsbedingt.
Image: Göran Sögard Johannessen fehlt der SG Flensburg Handewitt verletzungsbedingt. © Imago

Der Tabellenführer Flensburg muss mehrere Wochen auf Göran Sögard Johannessen verzichten. Dadurch wird die Belastung für die Teamkollegen wachsen.

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Wochen auf Rückraumspieler Göran Sögard Johannessen verzichten. Der norwegische Nationalspieler hatte nach dem 27:25-Sieg in der Champions League gegen den ungarischen Meister Pick Szeged am Mittwoch über Schmerzen in seiner Wurfhand geklagt. Nach weiteren Untersuchungen der medizinischen Abteilung wurde am Donnerstag eine Fraktur des rechten Daumens festgestellt. Eine Operation ist nicht notwendig.

1:57
Die SG Flensburg-Handewitt bezwingt den ungarischen Meister Szeged. Alle Highlights der Partie seht ihr in diesem Video (1:58min).

"Herber Rückschlag" - Belastung wächst

"Das ist ein herber Rückschlag für unser Team. Dieser Ausfall wird nicht einfach für uns zu kompensieren, und die Belastung auf unsere Rückraumspieler wird dadurch nicht geringer", sagte SG-Trainer Maik Machulla. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories