Zum Inhalte wechseln

Lagarde will angeblich früher zu den Rhein-Neckar Löwen wechseln

Vorzeitiger Transfer in die Bundesliga?

Katja Parpart

10.07.2019 | 14:05 Uhr

Kommt Romain Lagarde schon in diesem Sommer zu den Rhein-Neckar Löwen? Ein vorzeitiger Wechsel des Rückraumspielers ist nicht unwahrscheinlich.
Image: Kommt Romain Lagarde schon in diesem Sommer zu den Rhein-Neckar Löwen? Ein vorzeitiger Wechsel des Rückraumspielers ist nicht unwahrscheinlich. © Imago

Kommt Romain Lagarde schon in diesem Sommer zu den Rhein-Neckar Löwen? Laut Medieninformationen will der französische Nationalspieler schon zur kommenden Saison in der DKB Handball-Bundesliga auflaufen.

Löwen-Managerin Jennifer Kettemann hat bestätigt, dass der Rückraumspieler den Wunsch äußerte, schon zur kommenden Saison nach Mannheim zu wechseln. Bereits im Februar haben sich die Rhein-Neckar Löwen und Romain Lagarde auf einen Dreijahresvertrag ab der Saison 2020/21 geeinigt - nun ist ein früherer Transfer wahrscheinlich.

Kettemann äußerte sich zu der Personalie Lagarde allerdings noch vorsichtig. Ob ein frühzeitiger Wechsel vollzogen wird, komme auf die Konditionen an, so die Löwen-Geschäftsführerin.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die DKB Handball-Bundesliga und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Sechsstellige Ablösesumme im Gespräch

Der 22 Jahre alte Franzose steht derzeit noch beim französischen Erstligisten HBC Nantes unter Vertrag. Laut Kettemann haben erste Gespräche mit Verein und Spieler bereits stattgefunden. Die Löwen wollen sich zur Ablösesumme derzeit nicht äußern - sie soll allerdings im unteren sechsstelligen Bereich liegen.

Laut Informationen des Mannheimer Morgen äußerte Champions-League-Sieger Vardar Skopje zudem Interesse am Löwen-Rückraumspieler Filip Taleski. Sollte der mazedonische Rechtshänder die Löwen verlassen, wäre ein frühzeitiger Lagarde-Wechsel noch wahrscheinlicher. Beide Spieler sind hauptsächlich im linken Rückraum beheimatet.

Mehr zur Autorin Katja Parpart

Weiterempfehlen:

Mehr stories