Zum Inhalte wechseln

LIQUI MOLY HBL: Die HSG Wetzlar verlängert mit Lenny Rubin und Alexander Feld bis 2022

Wetzlar rüstet nach: Zwei Vertragsverlängerungen bis 2022

Sky Sport

18.12.2019 | 10:07 Uhr

Lenny Rubin erzielte in 44 Spielen für die HSG Wetzlar 144 Feldtore.
Image: Lenny Rubin erzielte in 44 Spielen für die HSG Wetzlar 144 Feldtore. © Imago

Die HSG Wetzlar hat die auslaufenden Verträge der Rückraumspieler Lenny Rubin und Alexander Feld bis 2022 verlängert. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt.

"Ich freue mich sehr, noch für zwei weitere Jahre hier in Wetzlar zu bleiben", erklärt Rubin, und ergänzt: "Mir sind der Club, die Mannschaft und die Fans mittlerweile echt ans Herz gewachsen und ich fühle mich in Mittelhessen unheimlich wohl." Der 23-Jährige wechselte im Sommer 2018 vom damaligen Schweizer Meister Wacker Thun zur HSG. In 44 Spielen für Wetzlar erzielte der Rückraumspieler 144 Feldtore.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Mannschaftskollege Alexander Feld kam vergangenen Sommer von den Eulen Ludwigshafen und erhielt zunächst einen Einjahresvertrag. Die Entscheidung für eine Verlängerung fiel dem 26-Jährigen leicht: "Aufgrund des Gesamtpakets aus Mannschaft, Trainer, Fans und Umfeld habe ich keine Sekunde überlegen müssen als das Angebot zur Vertragsverlängerung kam."

"Wichtige Investitionen in die Zukunft"

HSG-Coach Kai Wandschneider freut sich über die fortbestehende Zusammenarbeit mit den beiden Rückraumspielern: "Die Vertragsverlängerungen mit Lenny und Alex sind wichtige Investitionen in die Zukunft."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Zuvor wurden die Verträge von Maximilian Holst, Stefan Cavor, Lars Weissgeber, Anton Lindskog und Tibor Ivanisevic frühzeitig verlängert. Außerdem wechselt der schwedische Linksaußen Emil Mellegard im Sommer nach Mittelhessen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories