Zum Inhalte wechseln

LIQUI MOLY HBL: Sechs Partien am 24. Spieltag + Donnerstags-Konferenz live auf Sky Sport

Löwen und Magdeburg schon raus aus dem Titelkampf?

Isabel Barquero Pena

20.02.2020 | 21:12 Uhr

Andy Schmid kann es nicht fassen - bei den Rhein-Neckar Löwen läuft es diese Saison gar nicht rund.
Image: Andy Schmid kann es nicht fassen - bei den Rhein-Neckar Löwen läuft es diese Saison gar nicht rund. © Imago

Ist der Traum vom Titel für die Rhein-Neckar Löwen und den SC Magdeburg schon geplatzt? Beide Teams haben sieben Minuspunkte mehr als Spitzenreiter Kiel - solch ein Rückstand konnte in der HBL noch nie aufgeholt werden. Wir haben für euch die Konferenz sowie alle Einzelspiele live auf Sky Sport.

29:15 Punkte - das ist die enttäuschende Bilanz der Rhein Neckar Löwen nach 22 Spielen. So wenig Zähler wie seit zehn Jahren schon nicht mehr. Der Traum vom Meistertitel ist somit wohl passé, denn einen Rückstand von sieben Minuspunkten auf die Spitze hat bisher noch kein Verein in der "stärksten Liga der Welt" aufgeholt. Nach dem bitteren Unentschieden (27:27) gegen die HSG Wetzlar geht es nun wieder in der SAP Arena um Zählbares.

2:24
LIQUI MOLY HBL: Die Rhein-Neckar Löwen haben im Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar 27:27 (18:17) unentschieden gespielt. Die Mannheimer kassierten in den letzten Sekunden den Ausgleich und schafften es dann nicht mehr, in Führung zu gehen (Länge: 2:24

Lemgo derzeit in Topform

Doch die Statistik sieht für die Mannheimer nicht gut aus: Die Löwen verloren ihre letzten beiden Heimspiele (gegen Flensburg und Melsungen) - das gab es zuletzt im Mai 2012. Und es kommt noch schlimmer: Nächster Gegner ist der TBV Lemgo Lippe (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 5 HD). Bei den Gästen setzte es die höchste Niederlage in dieser Saison, mit 25:30 ging das Hinspiel beim TBV verloren.

Die Vorzeichen auf Sieg stehen für Donnerstag somit alles andere als gut. Vor allem weil es für die Mannschaft von Florian Kehrmann seit Wiederaufnahme der HBL im Februar läuft: Bjarki Mar Elisson, Jonathan Carlsbogard, Peter Johannesson und Fynn Zecher taten sich mit Toren und Paraden besonders hervor - die Ostwestfalen stehen als einziges Team (neben der Top 3 Kiel, Flensburg und Berlin) im neuen Jahr mit 6:0 Punkten da.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Ostkracher in Magdeburg

Auch beim SC Magdeburg dürfte der Titeltraum ausgeträumt sein, mit sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Kiel sind die Meisterschafts-Ambitionen so gut wie vorbei, vor allem auch weil die Jungs von Bennet Wiegert in den letzten Spielen strauchelten - seit drei Partien in Folge ist die Mannschaft sieglos. Die Partien fielen zwar immer knapp aus, wie zuletzt gegen die Füchse Berlin, aber am Ende stand der SCM immer mit leeren Händen da.

preview image 2:24
LIQUI MOLY HBL: Die Füchse Berlin gewinnen einen wahren Handball-Krimi gegen den SC Magdeburg und feiern mit dem 25:24 (12:13) einen wichtigen Sieg im Kampf um die internationalen Plätze (Videolänge: 2:24 Minuten).

Auch im Ostkracher gegen den SC DHfK Leipzig (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 3 HD) wird es sicherlich bis zur letzten Minute spannend werden. Das zeigt auch die Statistik: Sechs der neun Partien zwischen den beiden einzigen HBL-Klubs aus der ehemaligen DDR endeten mit maximal einem Tor Differenz. Für die Leipziger gab es zuletzt ein Remis in Stuttgart, aber anders als Magdeburg hatten die Grün-Weißen eine spielfreie Woche und starten somit ausgeruht und top vorbereitet ins Derby.

Siegt Stuttgart mit Zeitz auch gegen den HCE?

Im unteren Abschnitt der Tabelle geht der Kampf um den Klassenerhalt in eine weitere Runde. Es kommt zu einem brisanten Duell zwischen dem TVB Stuttgart und dem HC Erlangen (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 7 HD). Die Brisanz der Partie liegt nicht nur im Abstiegskampf, sondern auch darin, dass bei Erlangen die Trainer-Legende Rolf Brack auf der Bank sitzt. Der sagt ganz deutlich: "Wir sind in Stuttgart sicher nicht Favorit." Auch wenn die Franken im Hinspiel gegen das Team von HBL-Rückkehrer Christian Zeitz mit 29:24 gewannen, so mussten sie nur wenige Wochen später eine Niederlage im DHB-Pokal Achtelfinale hinnehmen.

Mehr dazu

3:03
Handball lässt ihn einfach nicht los: Christian Zeitz feierte vor wenigen Tagen sein Comeback in der LIQUI MOLY HBL. Das sorgt natürlich für mediales Interesse. Trotz Interview-Scheuheit spricht er mit Sky Sport über seine Person und seine Zukunft.

Alle Spiele live in der exklusiven Sky Konferenz

Zudem kämpft der THW Kiel gegen den HBW Balingen-Weilstetten (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 4 HD) weiter um den Ausbau der Tabellenführung. Außerdem trifft das Schlusslicht der Liga, die HSG Nordhorn-Lingen, auf Frisch Auf! Göppingen (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 8 HD) und GWD Minden auf die Füchse Berlin (ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 6 HD).

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Handball-Bundesliga wann und wo?

Die Donnerstags-Konferenz ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 2 HD
SC Magdeburg - SC DHfK Leipzig ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 3 HD
HBW Balingen-Weilstetten - THW Kiel ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 4 HD
GWD Minden - Füchse Berlin ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 5 HD
Rhein-Neckar Löwen - TBV Lemgo Lippe ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 6 HD
TVB Stuttgart - HC Erlangen ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 7 HD
HSG Nordhorn-Lingen - Frisch Auf! Göppingen ab 18:30 Uhr live auf Sky Sport 8 HD

"Handball Kompakt" - alle Spiele des 24. Spieltages der LIQUI MOLY HBL und der VELUX EHF Champions League in der Zusammenfassung am Sonntag ab 20:30 Uhr auf Sky Sport 2 HD und ab 21 Uhr für alle frei empfangbar auf Sky Sport News HD. Alle Zusammenfassungen auch jederzeit abrufbar auf SkyQ - das Angebot gilt auch für zurückliegende Spieltage.

Mehr zur Autorin Isabel Barquero Pena

Weiterempfehlen: