Zum Inhalte wechseln

LIQUI MOLY HBL: SG Flensburg-Handewitt muss auf Magnus Röd verzichten

Fußverletzung bei EM: Bundesliga-Pause für Flensburger Magnus Röd

Sport-Informations-Dienst (SID)

24.01.2020 | 14:12 Uhr

Flensburgs Schlüsselspieler Magnus Röd muss im Spiel gegen Schweden verletzt das Feld verlassen.
Image: Flensburgs Schlüsselspieler Magnus Röd muss im Spiel gegen Schweden verletzt das Feld verlassen.  © Imago

Hiobsbotschaft für die norwegische Nationalmannschaft bei der EM und den deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt: Rückraumspieler Magnus Röd erlitt im EM-Spiel gegen Schweden (23:20) einen Haarriss im rechten Fuß und fällt mehrere Wochen aus.

"Ich wollte meinen Beitrag zu einem möglichen Finale leisten", sagte der humpelnde Röd am Montag in Malmö: "Ich bin jetzt sehr traurig."

Handball-EM 2020: Spielplan, Tabellen, Ergebnisse

Handball-EM 2020: Spielplan, Tabellen, Ergebnisse

Mit skysport.de immer auf dem Laufenden bleiben. Hier findest du alle wichtigen Daten zur EHF Euro 2020 im Überblick.

Große Schmerzen im Fuß

Röd war ohne gegnerische Einwirkung unglücklich aufgekommen und hatte "sofort gemerkt, dass etwas mit dem Fuß ist", sagte der 22-Jährige der Website Fl-Arena. Am Montagmorgen sei er mit großen Schmerzen im Fuß aufgewacht: "Ich konnte auch nicht auf dem Bein stehen."

Jetzt gelte es, "die Jungs zu unterstützen auf dem Weg zur Goldmedaille. Es zählt immer die Mannschaft." Norwegen hat sich am Dienstag mit dem 31:28-Sieg gegen Island für das Halbfinale qualifiziert.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

"Ausfall ist Katastrophe"

Flensburgs Trainer Maik Machulla nannte Röds Ausfall "eine Katastrophe für uns. Magnus ist ein absoluter Schlüsselspieler, der uns fehlen wird. Dennoch haben wir auch in der Vergangenheit gezeigt, dass wir solche Situationen als Mannschaft kompensieren können", sagte der Coach.

Flensburg liegt nach 20 von 34 Spieltagen mit 30:10 Punkten auf Rang drei hinter dem THW Kiel (32:8) und dem Überraschungsteam TSV Hannover-Burgdorf (31:9).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories