Zum Inhalte wechseln

Live auf Sky: Füchse Berlin gegen Suttgart gefordert - Göppingen will erste Punkte

Auch die zweite Hälfte des 5. Spieltags der LIQUI MOLY HBL hat es in sich

Matthias Kwoll

15.09.2019 | 17:38 Uhr

1:59
LIQUI MOLY HBL: Der Knoten bei den Füchsen Berlin scheint gelöst! Bei Frisch Auf! Göppingen gewinnen die Berliner am 4. Spieltag mit 28:25 (Videolänge: 1:59 Minuten).

Nach vier Spielen stehen Frisch Auf! Göppingen und die HSG Nordhorn-Lingen immer noch ohne Pluspunkte am Ende der Tabelle. Das soll sich am 5. Spieltag in der LIQUI MOLY HBL ändern. Die vier Sonntagsspiele gibt es jetzt live und exklusiv auf Sky.

Göppingen bereits unter Druck

Anders als bei den punktverlustfreien Hannoveranern sieht es bei Frisch Auf! Göppingen aus. Die Göppinger gingen in bisher allen ihren drei Partien als Verlierer vom Platz. Das soll sich beim Auswärtsspiel gegen den SC DHfK Leipzig nun ändern. "Wir rechnen mit einem heimstarken SC, einer schwierigen Aufgabe und einem spannenden Spiel, in dem wir unsere Chancen entschlossen suchen werden", äußerte sich FAG-Trainer Hartmut Mayerhoffer vor der Partie.

Den besten Handball live streamen

Den besten Handball live streamen

Mit Sky Ticket die LIQUI MOLY HBL und die VELUX EHF Champions League ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Doch auch die Leipziger wollen die überraschende Niederlage gegen Die Eulen Ludwigshafen (27:34) schnell vergessen machen. "Gegen die Eulen gab es einzelne individuelle Fehler und ganze Ausbrüche aus unserem System" haderte DHfK-Trainer Andre Haber. Linksaußen Lukas Binder hofft gegen die Schwaben auf den Heimvorteil: "In Sachen Stimmung gehört unsere Arena inzwischen zu den Top-3-Hallen in Deutschland - und das wollen wir gegen Göppingen wieder nutzen."

Keine Panik in Nordhorn

Für Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen ist der bisher punktlose Start eines der vorher einkalkulierten möglichen Szenarien gewesen - auch wenn die Niederlage gegen Mitaufsteiger HBW Balingen-Weilstetten (23:25) weh tat. "Wir sind natürlich nicht wirklich zufrieden, aber es ist jetzt auch noch nicht so, dass wir in große Panik verfallen", bleibt Geschäftsführer Matthias Stroot noch gelassen. Gegen die HSG Wetzlar bietet sich für die Mannschaft von Trainer Geir Sveinsson die nächste Chance auf zwei Punkte.

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

EHF Champions League - die Livestreams im Überblick

Die Handball Königsklasse live und frei empfangbar bei skysport.de. Wir zeigen alle Spiele der VELUX EHF Champions League ohne deutsche Beteiligung im Livestream.

Die Mittelhessen sind sich der Ausgangslage bewusst. "Wir wissen, was wir können. Wir sind ganz klarer Favorit in diesem Spiel", kommt für Wetzlar-Rückraumspieler Stefan Kneer keine Niederlage in Frage.

Füchse wollen Wiedergutmachung bei Fans

Viele Fans der Füchse Berlin trauten am dritten Spieltag ihren Augen nicht: Gegen GWD Minden lieferten die Berliner eine erschreckend schwache Vorstellung ab und verloren am Ende mit 25:29. Gegen den TVB Stuttgart wollen die Füchse-Spieler diesen Auftritt beim eigenen Publikum vergessen machen. Aber dafür muss laut Trainer Velimir Petkovic vor allem die Einstellung stimmen: "Ohne hundertprozentiges Engagement kannst du kein Bundesligaspiel gewinnen."

Gegen eben jene Mindener feierte der TVB vergangenen Sonntag beim 24:24 den ersten Punktgewinn der Saison. Einmal mehr überragte dabei Torhüter Johannes Bitter. Auf seine Paraden wird es ankommen, wollen die Stuttgarter wie vorige Saison etwas aus der Hauptstadt mitnehmen.

Mehr dazu

preview image 2:29
LIQUI MOLY HBL: Der TVB Stuttgart und die TSV GWD Minden trennen sich am 4. Spieltag nach einem packenden Spiel mit 24:24. Am Ende gibt's sogar noch Rudelbildung sowie eine rote und eine blaue Karte! (Videolänge: 2:29 Minuten)

Lemgo mit schwerer Auswärtsaufgabe in Nürnberg

Nur ein Sieg aus vier Spielen, zuletzt eine derbe Klatsche gegen Hannover (26:36), der Start hätte für den TBV Lemgo besser laufen können. Und die Lipper haben bereits die nächste schwere Aufgabe vor der Brust: Der HC Erlangen empfängt den TBV in der Arena Nürnberger Versicherungen. "Erlangen hat Heimspiel und wird sicherlich um jeden Zentimeter kämpfen. Da müssen wir mit kühlem Kopf und einer viel besseren Abwehrarbeit dagegenhalten", erklärte TBV-Trainer Florian Kehrmann, der auf eine Reaktion seines Teams auf den desolaten Auftritt gegen Hannover hoffe.

Der HCE will an die starke Leistung in der zweiten Hälfte gegen Flensburg anknüpfen. "Der Auftritt hat uns Selbstvertrauen gebracht. Lemgo ist ein Gegner auf Augenhöhe, also sollten wir gewinnen", glaubt Torhüter Nikolas Katsigiannis an den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel.

preview image 1:28
Nach der 10-Tore-Niederlage des TBV Lemgo Lippe gegen die TSV Hannover-Burgdorf bemängelt TBV-Trainer Florian Kehrmann vor allem die Abwehrleistung seines Teams (Videolänge: 1:28 Minuten).

Handball-Bundesliga wann und wo?

Die Sonntags-Konferenz ab 15:25 Uhr live auf Sky Sport 2 HD
Füchse Berlin - TVB Stuttgart ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 4 HD
SC DHfK Leipzig - Frisch Auf! Göppingen ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 5 HD
HC Erlangen - TBV Lemgo Lippe ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 6 HD
HSG Wetzlar - HSG Nordhorn-Lingen ab 15:55 Uhr live auf Sky Sport 7 HD

"Handball Kompakt" - alle Spiele der LIQUI MOLY HBL in der Zusammenfassung am Sonntag ab 20:30 Uhr auf Sky Sport 1 HD und ab 21:00 Uhr für alle frei empfangbar auf Sky Sport News HD

Alle Zusammenfassungen gibt's auch jederzeit abrufbar auf SkyQ - das Angebot gilt auch für zurückliegende Spieltage.

Mehr zum Autor Matthias Kwoll

Weiterempfehlen: