Zum Inhalte wechseln

Rückschlag im Abstiegskampf

Verletzungsschock bei TuS N-Lübbecke

15.02.2018 | 21:44 Uhr

Tim Remer wird dem TuS N-Lübbecke lange fehlen.
Image: Tim Remer wird dem TuS N-Lübbecke lange fehlen. © Imago

Der TuS N-Lübbecke muss den Sieg gegen den direkten Kontrahenten im Abstiegskampf TBV Stuttgart teuer bezahlen. Beim 24:21-Sieg am Sonntag verletzte sich Linksaußen Tim Remer schwer.

Der 32-Jährige verdrehte sich nach einem Torerfolg das linke Knie und zog sich einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenmeniskus zu. Das ergaben die Untersuchungen, denen sich der Niederländer am Montag unterzog. Wie der Bundesligist bekannt gibt, wird Remer damit für den Rest der Saison ausfallen. Für Lübbecke ein herber Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Momentan ist das Team um Trainer Aaron Ziercke nur drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

preview image
Schöner Torerfolg mit bitterem Ende für Tim Remer
Melsungen überzeugt gegen Leipzig - Kiel gewinnt klar gegen Hüttenberg

Melsungen überzeugt gegen Leipzig - Kiel gewinnt klar gegen Hüttenberg

Lübbecke überholt Stuttgart im Kellerduell

Weiterempfehlen:

Mehr stories