Zum Inhalte wechseln

ATP Cup: Hammerlos für Deutschland mit Alexander Zverev

ATP Cup: Hammerlos für Zverev & Co.

SID

31.01.2021 | 23:23 Uhr

3:44
Das deutsche Tennisteam trifft in den Gruppenspielen beim ATP Cup in Australien auf Titelverteidiger Serbien und Novak Djokovic. Sky Experte Patrik Kühnen über die Auslosung. (Videolänge: 3:44 Minuten)

Hammerlos für Alexander Zverev und Co.: Das deutsche Tennisteam trifft in den Gruppenspielen beim ATP Cup in Australien auf Titelverteidiger Serbien und Novak Djokovic.

Zudem geht es wie im Vorjahr gegen Kanada mit Topspieler Denis Shapovalov. Neben Zverev stehen Jan-Lennard Struff und die French-Open-Gewinner Kevin Krawietz/Andreas Mies in der Mannschaft.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Der mit 7,5 Millionen Dollar dotierte Wettbewerb findet vom 3. bis 7. Februar unmittelbar vor den Australian Open statt. Die Serben hatten im Vorjahr das Finale gegen Spanien mit Rafael Nadal 2:1 gewonnen. Beim Event mit nur noch zwölf Teams sind 14 der besten 15 aus der Weltrangliste vertreten, lediglich Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer fehlt.

Australien dank Wildcard dabei

Gastgeber Australien ist dank einer Wildcard dabei. Es werden vier Dreiergruppen gebildet. Die Sieger ziehen ins Halbfinale ein. Im vergangenen Jahr war das deutsche Team mit nur einem Sieg gegen Griechenland in der Gruppenphase gescheitert.

Die Auslosung für den ATP Cup:

Gruppe A: Serbien, Deutschland, Kanada

Gruppe B: Spanien, Griechenland, Australien

Gruppe C: Österreich, Italien, Frankreich

Mehr dazu

Gruppe D: Russland, Argentinien, Japan

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung live auf Sky

Sky wird jeden Tag live vom ATP Cup berichten und sämtliche Day- und Night-Sessions und alle Spiele mit deutscher Beteiligung live übertragen. Die parallel stattfindenden Halbfinals am 6. Februar zeigt Sky in einer Konferenz.

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung zeigt Sky live und mit deutschem Kommentar. Patrik Kühnen wird als Experte und Co-Kommentator bei allen deutschen Spielen seine Einschätzung geben.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: