Zum Inhalte wechseln

Becker, Haas und Co. - Zverev reiht sich in erlesene Riege ein

Becker, Haas und Co. - Zverev reiht sich in erlesene Riege ein

Sport-Informations-Dienst (SID)

30.01.2020 | 23:54 Uhr

Alexander Zverev erreicht als siebter deutscher Tennisspieler ein Grand-Slam-Halbfinale.
Image: Alexander Zverev erreicht als siebter deutscher Tennisspieler ein Grand-Slam-Halbfinale. © Imago

Alexander Zverev ist bei den Australian Open in Melbourne als siebter deutscher Spieler in das Halbfinale im Herreneinzel bei einem Grand Slam eingezogen - als erster seit Tommy Haas 2009 in Wimbledon.

Die letzte Finalteilnahme bei einem Grand Slam gelang Rainer Schüttler 2003 ebenfalls bei den Australien Open (gegen Andre Agassi). Boris Becker war 1996 der letzte deutscher Sieger bei einem Grand Slam - ebenfalls in Melbourne.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Deutsche Halbfinalteilnahmen im Herreneinzel bei Grand Slams in der Open Ära ab 1968:

18 - Boris Becker (Wimbledon 1985, 1986, 1988, 1989, 1990, 1991, 1993, 1994, 1995; US Open 1986, 1989, 1990, 1995; French Open 1987, 1989, 1991; Australian Open 1991, 1996)

6 - Michael Stich (French Open 1991, 1996; Wimbledon 1991, 1997, Australian Open 1993, US Open 1994)

4 - Tommy Haas (Australian Open 1999, 2002, 2007; Wimbledon 2009)

2 - Rainer Schüttler (Australian Open 2003, Wimbledon 2008)

Mehr Tennis

1 - Nicolas Kiefer (Australian Open 2006)

1 - Karl Meiler (Australian Open 1973)

1 - Alexander Zverev (Australian Open 2020)

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories