Zum Inhalte wechseln

Favoriten Thiem und Nadal ziehen in die zweite Runde der Australian Open ein

Australian Open: Thiem und Nadal weiter - Stebe scheitert knapp

Sport-Informations-Dienst (SID)

24.01.2020 | 10:23 Uhr

Dominic Thiem ist in die zweite Runde der Australian Open eingezogen.
Image: Dominic Thiem ist in die zweite Runde der Australian Open eingezogen. © Imago

Dominic Thiem ist mit seinem neuen Coach Thomas Muster ein Einstand nach Maß gelungen.

Bei den Australian Open in Melbourne gewann der Weltranglistenfünfte aus Österreich sein Auftaktmatch gegen Adrian Mannarino aus Frankreich mit 6:3, 7:5, 6:2.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Nadal souverän

Nach Roger Federer sowie Titelverteidiger und Rekordsieger Novak Djokovic, dem ein Viersatzsieg gegen Jan-Lennard Struff gelang, zog auch der Weltranglistenerste Rafael Nadal in die zweite Runde ein. Der Vorjahresfinalist besiegte Hugo Dellien 6:2, 6:3, 6:0.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Stebe scheitert knapp

Cedric-Marcel Stebe hat hingegen eine Überraschung verpasst. Der 29 Jahre alte Linkshänder unterlag dem an Nummer 21 gesetzten Franzosen Benoit Paire nach großen Kampf mit 4:6, 6:3, 3:6, 7:6 (7:2), 0:6. Für Stebe war es bei seiner vierten Teilnahme in Melbourne die vierte Niederlage in der ersten Runde. Er ist nach Jan-Lennard Struff der zweite der elf deutschen Tennisprofis, der sein Auftaktmatch verlor.

Als zweiter der sechs deutschen Männer zog dafür Peter Gojowczyk in die zweite Runde ein. Der 30 Jahre alte Münchner gewann bei seiner siebten Teilnahme in Melbourne erst zum zweiten Mal sein Auftaktmatch. Der 120. der Weltrangliste trifft nach seinem 7:6 (7:1), 6:3, 4:6, 6:0 gegen Christopher Eubanks (USA) nun auf den Spanier Pablo Carreno Busta, Nummer 27 der Setzliste.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: