Zum Inhalte wechseln

Knieverletzung stoppt Spanier

Rafael Nadal sagt ab: Federer kampflos im Finale von Indian Wells

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.03.2019 | 14:43 Uhr

preview image 2:11
Dominic Thiem steht nach einer starken Vorstellung im Finale von Indian Wells und trifft dort auf Roger Federer (Videolänge 2:11 Minuten)

Das mit Spannung erwartete Halbfinalduell zwischen den beiden Tennis-Superstars Roger Federer und Rafael Nadal beim Masters-Turnier in Indian Wells fällt aus.

Nadal musste die Partie gegen seinen langjährigen Rivalen wegen einer Knieverletzung wenige Stunden vor der Partie absagen. Es wäre das 39. Duell zwischen Federer und Nadal gewesen.

Damit zieht Federer kampflos ins Endspiel ein und greift nach seinem 101. Turniersieg auf der Profitour. Seinen Jubiläumssieg hatte der Grand-Slam-Rekordsieger vor zwei Wochen in Dubai gefeiert.

Thiem schlägt Raonic

Dort wartet Dominic Thiem auf den Schweizer. Thiem gewann im Halbfinale des mit knapp acht Millionen Dollar dotierten Turniers gegen Milos Raonic nach hart umkämpften 2:31 Stunden mit 7:6 (7:3), 6:7 (3:7), 6:4 und steht nach seinem ersten Sieg überhaupt gegen Raonic zum dritten Mal in seiner Karriere im Finale eines Masters-Turniers, zum ersten Mal auf Hartplatz. 2017 und 2018 hatte er jeweils das Endspiel beim Sandplatzturnier in Madrid erreicht, beide Matches aber verloren.

preview image 2:30
Rafael Nadal kämpft sich beim ATP-Turnier in Indian Wells gegen Karen Chatschanow ins Halbfinale. (Video: 02:30)

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: