Zum Inhalte wechseln

Tennis: Otte & Altmaier verpassen Achtelfinale von Lyon

Otte & Altmaier verpassen Achtelfinale in Lyon

Oscar Otte hat den Auftakt in Miami erfolgreich bestreiten können.
Image: Oscar Otte muss in Lyon seine Koffer packen.  © DPA pa

Tennisprofi Oscar Otte hat beim ATP-Turnier in Lyon das Viertelfinale verpasst.

Der 28 Jahre alte Kölner unterlag am Dienstag mit 7:5, 4:6, 2:6 dem Argentinier Sebastian Baez. Zuletzt hatte Otte in München das Halbfinale erreicht.

Daniel Altmaier war zuvor in seinem Erstrundenmatch an Federico Coria, einem Landsmann von Baez, gescheitert. Der 23 Jahre alte Kempener unterlag 3:6, 6:3, 3:6 und fährt ohne frisches Selbstvertrauen zu den French Open, die am Sonntag beginnen.

Tennis-Kalender 2022

Tennis-Kalender 2022

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2022.

Otte & Altmaier klettern in Weltrangliste

Beide Profis waren zuletzt in der Weltrangliste geklettert und sind als 54. (Altmaier) und 60. (Otte) aktuell die erfolgreichsten deutschen Spieler nach Alexander Zverev. Am Dienstag agierten sie lange auf Augenhöhe mit ihren Gegnern, konnten in der entscheidenden Phase aber nicht mehr zusetzen.

Weiter geht es in Paris, wo Altmaier 2020 das Achtelfinale erreichte. Otte überstand bislang nur 2019 in Roland Garros die erste Runde.

SID

Weiterempfehlen: