Zum Inhalte wechseln

Tennis: Für den guten Zweck: Olympiasieger Alexander Zverev wird versteigert

Für den guten Zweck: Olympiasieger Zverev wird versteigert

Alexander Zverev wird für den guten Zweck versteigert.
Image: Alexander Zverev wird für den guten Zweck versteigert.  © DPA pa

Olympiasieger Alexander Zverev wird versteigert. Für den guten Zweck können Fans im Rahmen des RTL-Spendenmarathons ein "Meet and Greet" mit Deutschlands bestem Tennisspieler ergattern.

Die Auktion endet am 18. November um 17.50 Uhr, der Startpreis liegt bei 10.000 Euro. Dem Meistbietenden winkt als weiteres Andenken ein signierter Schläger, mit dem Zverev die diesjährigen French Open bestritten hatte. Beim Sandplatzturnier in Paris war der 25-Jährige Anfang Juni bis ins Halbfinale gestürmt.

Tennis-Kalender 2022
Tennis-Kalender 2022

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2022.

Auf der Jagd nach seinem ersten Grand-Slam-Titel stoppte Zverev dort erst eine Verletzung: Im Duell mit dem späteren Turniersieger Rafael Nadal war der gebürtige Hamburger umgeknickt. Dabei erlitt er mehrere Bänderrisse im rechten Fuß und musste die Runde der letzten Vier beim Stand von 6:7 (8:10), 6:6 nach 3:13 Stunden Spielzeit aufgeben. Seither hat Zverev kein offizielles Match mehr bestritten.

Gala-Abend am 2. Dezember in Weiler im Allgäu

Der Gala-Abend findet am 2. Dezember im "Tannenhof Resort Spa & Sport" in Weiler im Allgäu statt. Dort wird dem Meistbietenden außerdem Zverevs signierte Mannschaftsjacke der Olympischen Spiele überreicht. In Tokio hatte Zverev als erster Deutscher die Goldmedaille im Männer-Einzel gewonnen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten