Zum Inhalte wechseln

Tennis: Nadal mit Auftaktniederlage bei ATP-Finals gegen Fritz

ATP-Finals: Auftaktniederlage für Nadal

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der Spanier Rafael Nadal hat bei den ATP-Finals in Turin eine Auftaktniederlage kassiert. Der 36-jährige Spanier verliert mit 6:7 (3:7), 1:6 gegen Taylor Fritz.

Für Grand-Slam-Rekordgewinner Rafael Nadal hat das ATP-Finale der acht besten Profis des Jahres in Turin mit einem Fehlstart begonnen.

Der 36-Jährige, der im Falle seines ersten Triumphes bei einem Jahresabschlussturnier seinen verletzt fehlenden Landsmann Carlos Alcaraz als Weltranglistenersten ablösen würde, verlor sein Auftaktspiel in der Grünen Gruppe gegen den elf Jahre jüngeren US-Amerikaner Taylor Fritz 6:7 (3:7), 1:6.

Sky Cinema inkl. Paramount+
Sky Cinema inkl. Paramount+

Ab 8. Dezember gibt es noch mehr Kino für Zuhause: Sky Cinema inklusive Paramount+. Genieße trotz Bundesliga-Pause erstklassiges Entertainment!

Das Eröffnungsspiel des mit fast 15 Millionen Dollar dotierten ATP-Finals in der gleichen Gruppe hatte der Norweger Casper Ruud gegen den Kanadier Felix Auger-Aliassime 7:6 (7:4), 6:4 gewonnen. Die beiden jeweils besten Spieler aus den beiden Vorrundengruppen erreichen das Halbfinale. Nadal hat die Chance, zum sechsten Mal am Jahresende die Nummer eins der Welt zu sein.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten