Zum Inhalte wechseln

Tennis News: Masters in Monte Carlo: Struff und Koepfer raus

Aus in Runde eins! Struff und Koepfer verlieren in Monte Carlo

SID

19.04.2021 | 20:33 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Tennisprofi Jan-Lennard Struff ist beim Masters-Turnier in Monte Carlo an seinem Auftaktgegner Grigor Dimitrow gescheitert. (Videolänge: 1:32 Minuten).

Die deutschen Tennisprofis Jan-Lennard Struff (Warstein) und Dominik Koepfer (Furtwangen) sind beim Masters-Turnier in Monte Carlo an ihren Auftaktgegnern gescheitert.

Der 30 Jahre alte Struff verlor gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow. Koepfer schied nach der erfolgreichen Qualifikation gegen Marco Cecchinato (Italien) aus.

Struff und Koepfer in zwei Sätzen raus

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Tennisprofi Dominik Koepfer hat beim Masters-Turnier in Monte Carlo den Einzug in die zweite Runde verpasst. Der Weltranglisten-56. unterlag dem italienischen Qualifikanten Marco Cecchinato 4:6, 3:6. (Videolänge: 2:12 Minuten)

Nach 1:18 Stunden verwandelte der an Nummer 14 gesetzte Dimitrow den ersten Matchball zum 6:3, 6:4 gegen Struff. Der 26-jährige Koepfer unterlag dem früheren French-Open-Halbfinalisten Cecchinato nach 1:29 Stunden 4:6, 3:6.

Tennis-Kalender 2021

Tennis-Kalender 2021

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2021.

Deutschlands Topspieler Alexander Zverev steigt nach einem Freilos am Mittwoch gegen den frischgebackenen Cagliari-Sieger Lorenzo Sonego (Italien) in das Turnier ein.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: